Erdbeer-Topfenknödel | MissXoxolats Schokoladenseiten: Erdbeer-Topfenknödel
>

Mittwoch, 16. März 2011

Erdbeer-Topfenknödel

Mir war heut so nach Topfenknödel und da ich noch ein paar Erdbeeren im Kühlschrank hatte, hab ich die auch gleich verarbeitet, denn Topfenknödel pur sind mir zu trocken.

Erdbeer-Topfenknödel

Zutaten:
500 g Topfen (Quark), 2 Eier, 50 g Griess, 50 g Mehl, 50 g Semmelbrösel, Salz, Erdbeeren (oder anderes Obst, das gut in die Knödel passt), Mehl zum Stauben, Semmelbrösel und Zucker

Zubereitung:
Topfen, Eier, Griess und eine Prise Salz gut vermischen und etwa 20 Minuten rasten lassen.
Mehl und Semmelbrösel hinzufügen und abermals gut vermischen.
Hände bemehlen, etwas Teig nehmen und jeweils eine Erdbeere gut darin "verstecken", dass nirgendwo ein Loch ist.
Knödel in reichlich kochendes Salzwasser einlegen und etwa 15 Minuten (bis die Knödel an die Oberfläche kommen) ganz leicht köcheln lassen.
In der Zwischenzeit Brösel und Zucker in einer Pfanne leicht anrösten.
Fertig gekochte Knödel im Brösel-Zuckergemisch wälzen.

Das Rezept ist übrigens aus einem Siebenbürger Kochbuchbekommen habe, also schon ein altes Rezept. Meine Mama (aus Siebenbürgen) macht die Topfenknödel (auch als Basisknödel für Marillenknödel zB) auch immer so und sie schmecken einfach traumhaft!

Kommentare:

  1. Oh soo gut! Ich liebe Topfenknödel, entweder mit Fruchtsoße oder halt mit Fruchtfüllung :)

    AntwortenLöschen
  2. das schaut ja superlecker aus :-o hab ich noch nie gemacht, aber das muß ich mal ausprobieren :-) danke für das rezept!

    AntwortenLöschen