Ameisen-Joghurt-Kuchen | MissXoxolats Schokoladenseiten: Ameisen-Joghurt-Kuchen
>

Montag, 19. September 2011

Ameisen-Joghurt-Kuchen

Ich hatte noch die Hälfte von einem grossen Soja-Joghurt, der mir pur nicht sonderlich geschmeckt hat. Also bin ich in meinem Online-Kochbuch stöbern gegangen und so auf einen Joghurtkuchen gestossen.
Das Rezept ist wirklich sehr gut, ein einfacher Becherkuchen, der noch dazu schnell zusammen gerührt ist. Zusätzlich hab ich noch eine Packung Schokostreusel reingegeben - was wäre denn MissXoxolat ohne Schokolade ;-)

Ameisen-Joghurt-Kuchen

Ameisen-Joghurt-Kuchen

Leider ist der Kuchen, wie das eine oder andere scharfe Adlerauge auf dem oberen Foto vielleicht schon entdeckt hat, nicht gut aus der Form rausgegangen, das hübsche Blumenmuster sieht man so leider so gut wie gar nicht =(

Ameisenkuchen mit Schöhnheitsfehler

"Schuld" daran ist die Silikonform. Bisher war ich immer total begeistert von Silikon zum Backen. Anscheinend zeigen diese Formen allerdings nach ein paar Jahren Ermüdungserscheinungen. Wenn man die Formen nach Gebrauch im Geschirrspüler wäscht, bildet sich bei der Lagerung über kurz oder lang ein richtig grauslicher Fettfilm, sieht fast so aus, als hätte man die Form nicht richtig gewaschen - gleiches passiert übrigens auch bei Handwäsche, es liegt also nicht am Geschirrspüler.

Ich besitze fast ausschliesslich Silikonformen zum Backen und konnte das mittlererweile an allen meinen Formen, die allesamt schon ein paar Jährchen am Buckel haben, beobachten. Inzwischen hab ich den Grossteil schweren Herzens durch herkömmliche, teilweise beschichtete, teilweise emailierte Formen ersetzt und die Kuchen gehen wie bisher wieder schön aus der Form - leider eben mit dem (mir lästigen) Schritt des Einfettens.
Kleinere Formen hab ich mittlererweile zweckentfremdet - zB. zum Seifensieden, wie man zB. hier sehen kann ;-)

Nichts desto trotz schmeckt der Kuchen sehr gut und das Rezept wurde abgespeichert =)

Habt ihr vielleicht die gleichen Erfahrungen mit Silikonformen gemacht?

Kommentare:

  1. Also ich bin mit meinen Silikonförmchen zufrieden, hab auch nur welche für Muffins.
    Aber es schmeckt sicher toll.

    *Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch alle Silikonformen ausgewechselt gegen die normalen Formen. Gleiches Problem: Fettfilm, ekelige Schicht irgendwie und der Kuchen löste sich nicht mehr aus der Form.

    AntwortenLöschen