[DIY] flexible Bücherhülle | MissXoxolats Schokoladenseiten: [DIY] flexible Bücherhülle
>

Mittwoch, 23. Februar 2011

[DIY] flexible Bücherhülle

Ich hab fast immer, wenn ich mit öffentlichen Verkehrsmittel unterwegs bin, ein Buch zum Lesen in meiner Tasche eingesteckt. Leider werden die Bücher in meiner grossen Beuteltasche immer irgendwie schmutzig, Ecken abgestossen und Seiten umgeknickt.
Heute bin ich bei Haruka über die ultimative Abhilfe gestolpert und fand die Idee so toll, dass ich das gleich nachbasteln musste!
Ich hab also mein Nähstübchen wieder mal geöffnet und in einer ratz-fatz-Aktion ist also diesen Abend meine leo-pinke Bücherhülle in etwa nach dieser Anleitung entstanden. Sie sieht zwar lang nicht so perfekt aus, aber ich bin eigentlich ganz zufrieden damit, obwohl das pinke Satin innen schon recht mühsam zu nähen war und mir trotz Stecknadeln ständig davon gerutscht ist!
(note for the record für ein etwaiges nächstes Mal: verwende kein Satin oder sonst irgendwelche rutschigen Stoffe).

Bücherhülle
flexible Bücherhülle für Taschenbücher
Nachdem ich aber nicht nur Taschenbücher lese, wär eine Version für Hardcover vielleicht auch ganz nett ;-) Jetzt weiss ich ja, wie's geht!
Ausserdem hab ich noch ein paar grössere Stoffreste, vom geblümten Jeansstoff, aus dem ich mir letztes Jahr ein 50er Kleid samt Tasche für eine Hochzeit genäht hab, übrig...

Wie transportiert ihr denn eure Bücher, wenn ihr unterwegs seid?

Kommentare:

  1. Wow, die Buchhülle ist echt klasse geworden. Tolle Stoffkombination!
    Es freut mich immer wieder zu sehen, wenn eine Anleitung von mir so toll umgesetzt wird.

    Liebe Grüße
    Melanie "11-lein"

    AntwortenLöschen