Lately on my Instagram: Oktober | MissXoxolats Schokoladenseiten: Lately on my Instagram: Oktober
>

Montag, 3. November 2014

Lately on my Instagram: Oktober

Instagram_Rückblick_Oktober_08

Wochenrückblick gab es schon eine halbe Ewigkeit nicht mehr am Blog. Ich weiss, er wird wirklich gerne gelesen, er ist aber auch mit Abstand am zeitaufwändigsten und das bekomme ich in der letzten Zeit einfach nicht mehr hin. Dazu kommt, dass er mir inzwischen einfach schon zu persönlich geworden ist. Abgesehen davon passiert bei mir unter der Woche meist nicht wirklich etwas Spannendes und deswegen habe ich mir etwas Anderes überlegt!

Für diejenigen, die mir auch auch auf Instagram folgen, wird es wahrscheinlich weniger spannend werden, da ihr die Bilder schon kennt ;-) Es soll aber tatsächlich noch Leute geben, die keinen Instagram Account haben =D Und so gibt es dieses Mal einen kleinen Oktober Rückblick bestehend aus meinen Instagram Fotos! Viel Spass!

Instagram_Rückblick_Oktober_02

Kaffee darf eigentlich an keinem Tag fehlen =) Zuhause kommt er aus meinem Clooney, in der Arbeit immer von Tchibo!

Instagram_Rückblick_Oktober_01

Ich habe eine Auswahl der neuen Alverde Herbstprodukte bekommen (hier der Post dazu) ☆ Meine Pinsel endlich mal wieder gewaschen ☆ Meine Nägel gemacht: die Kombination aus Fing'rs Nagelspitzen zum Aufkleben sowie dem essence gel nails at home Set ist spitze! ☆ Schwere Entscheidung, welcher rote Lack für mein Morticia Outfit auf die Nägel darf - a-englad Perceval ist es schlussendlich geworden!

Instagram_Rückblick_Oktober_03Instagram_Rückblick_Oktober_03

Ich hab mir ja eine Overlock Maschine gegönnt - und ich liebe, liebe, liebe sie! ☆ Und ich habe im Oktober gestrickt. Viel gestrickt. Vorangig Socken, für mich und meine Jungs. ☆ Und so wie das Wetter draussen jetzt aussieht, kann man gar nicht glauben, dass wir Anfang Oktober noch in Shorts und Top in der Sonne auf der Terrasse gesessen sind!

Instagram_Rückblick_Oktober_04

Ich hab mir eine coole Perrücke für mein Halloween Outfit gekauft. Der Mr. und ich waren ja als Gomez & Morticia Addams unterwegs - und es war sehr cool! Unser Outfit könnt ihr hier im Detail sehen ☆ Mit so einer Heilerde Gesichtsmaske hätte ich aber auch gehen können =D

Instagram_Rückblick_Oktober_06

Ich hab mir bei Nespresso den sündhaft teuren Maragogype gegönnt. 12,- für eine Stange! Wahnsinnspreis. Meiner Meinung nach ist der Preis aber wirklich nicht gerechtfertigt. Ok, der Maragogype ist wirklich gut aber gleich dreimal so teuer wie die normalen Kapseln? Seriously? Ich werde jetzt ein Paar Socken stricken und sie auch teuer als Rarität verkaufen, die gibt's nämlich dann auch nur einmal! ☆ Ausserdem war ich noch bei MAC, wo der e/s Chrystal Avalance und die 209er Brush mit durften. ☆ Bei Primark war ich wieder mal drinnen und man glaubt es kaum, aber ich habe tatsächlich etwas gefunden: Strumpfhosen. Aber nicht irgendwelche sondern welche mit dem Batman Logo drauf!

Instagram_Rückblick_Oktober_05

Ihr könnt es vielleicht erkennen, ich habe viel mit meinem Wok gekocht. Könnte ich wirklich jeden Tag essen, so lecker ist das! Im Prinzip sind die Wok-Gerichte alle in etwa nach diesem Rezept entstanden. Ich variiere einfach nur die Zutaten, je nachdem was ich halt zu Hause habe... ☆ Außerdem habe ich den Ja! Natürlich Haferdrink testen dürfen. Nachdem ich auf Twitter geschrieben habe, dass ich ihn "gehaltvoller" als Milch finde, wurde gleich mal ein Shitstorm losgetreten und ich als "Geschmacksdillo" bezeichnet. Ich frag mich immer, muss das sein, dass man Leute einfach so beleidigt? Muss es sein, dass andere dann auf diesen Zug aufspringen und munter mitdissen? Und was mich besonders ärgert: es sind immer die selben Leute und meistens die Twitter Schikeria, die glaubt, sie ist besonders cool und lustig und g'scheit! (Gemeint habe ich eigentlich den Geschmack und nicht den Drink bzw. die Inhaltsstoffe an sich aber bitte, in 140 Zeichen kriegt man halt nicht alles unter)

Instagram_Rückblick_Oktober_07

Wir waren Anfang Oktober übers Wochenende in Budapest, weil wir bei einer Hochzeit eingeladen waren. Ich liebe Budapest! Für mich mich ist das eine kleine Wiedergutmachung, weil ich mein Wien nie aus den Augen eines Touristen sehen kann. Budapest und Wien sind sich nämlich nicht so unähnlich. Und wer Wien liebt, wird Budapest genauso lieben! ☆ Ende Oktober haben wir dann noch einen kleinen Ausflug auf den Wiener Zentralfriedhof gemacht. Dazu kommt aber demnächst noch ein eigener Post!

Instagram_Rückblick_Oktober_09

Im Hause Xoxolat geht es seit einiger Zeit sehr LEGO lastig zu =D Kein anderes Spielzeug ist zur Zeit so beliebt, wie die bunten dänischen Kunststoff-Klötzchen! Mich freut das natürlich, weil ich jetzt einen Grund dafür habe, mich im LEGO Store umzusehen! ☆ Beim letzten Besuch habe ich entdeckt, dass man sich Minifiguren nach Lust und Laune selbst zusammen bauen kann! Ein Maxerl gibt's um ca. 2,50 €, drei Stück kosten ca. 7,- € und sechs Maxerl haben wir uns zusammen gebaut! Darunter je ein Mini-Me für mich und den Mr. Diese Minifigures sind ja überhaupt meine kleine Schwäche...

Ich hoffe, euch hat mein Monatsrückblick gefallen!

Liebe Grüsse,

Kommentare:

  1. ein schöner rückblick
    aktuell stricke ich auch wieder viel, allerdings "nur" einen schlauchschal. socken finde ich wirklich schwer, meine oma verzweifelt förmlich daran es mir richtig beizubringen :D

    liebe grüße Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich stand mit dem Stricken ja immer schon auf Kriegsfuß, anders als meine Mutter und Oma.
      Aber Übung macht den Meister! Wenn ich mir mein erstes Paar Socken ansehe und dann dieses hier zum Vergleich, da sind schon Welten dazwischen!
      Ich strick auch grad an einem Schlauchschal, wobei eigentlich ist es ein Kapuzenschal. Mal sehen, ob der dieses Jahr noch fertig wird =D

      Löschen