Projekt 13 {September} | MissXoxolats Schokoladenseiten: Projekt 13 {September}
>

Montag, 16. September 2013

Projekt 13 {September}

annyclaws hat oben genanntes Projekt ins Leben gerufen, das mir wirklich gut gefällt:

Was ist das nun? Tja, ich möchte an jedem 13. eines jeden Monats im Jahre 2013 (aha, deswegen Projekt 13) ein Foto von mir machen. So tuttikompletti. Einmal, weil ich hoffentlich einen sichtbaren Abnehmerfolg dokumentieren kann und andererseits interessiert es mich einfach brennend, wie ich mich so im Laufe eines Jahres verändere, ob das nun Frisurenwechsel sind, oder eben eine Gewichtsveränderung, vielleicht hoffentlich bestimmt eine Schwangerschaft, die sonnengebräunte Haut und helleres Haar, …

Dieses Projekt möchte ich für mich folgendermassen umsetzen:
Ich habe ein T-Shirt und eine Jeans, die ich besonders gerne mag, die mir zur Zeit aber nicht passen. Naja, passen vielleicht schon im Sinne von: ich komme hinein, aber sie sitzen absolut fürchterlich. Beim Shirt quillen die Speckröllchen raus und die Jeans geht um 2 cm nicht zu. Das soll sich ändern (steht auch als Punkt bei meinen Vorsätzen für das heurige Jahr)!
Ausserdem finde ich es ganz interessant, wie sich die Frisur so im Laufe eines Jahres verändert (und bei mir soll sich ja demnächst wieder was ändern).
Für mich heisst das nun: monatlich ein Foto mit dem T-Shirt, der Jeans sowie der aktuellen Frisur.

Nachdem sich mein Friseurtermin wieder einmal mit dem Projekt 13 überschnitten hat, dh ich einen Tag später zum Friseur gegangen bin, gibt's heute zur Abwechslung mal ein Vorher-Nachher-Projekt 13, zumindest was die Haare betrifft =)

Freitag, der 13. - es regnet...

Projekt 13 {September}



Samstag, frisch vom Friseur (zum Vergleich, hier ist die alte Frisur/Farbe und nach dem ersten Nachschneiden - da waren sie schon cool, so kurz ♥):

braune Haare. konkaver Bob.

Ich glaub es selbst kaum, die Frisur ist zur Abwechslung mal die gleiche geblieben, es wurden nur die Spitzen geschnitten und die Form faconiert. Obwohl ich die "alte" Frisur wirklich geliebt habe! Ich brauche für die Hochzeitsfrisur nächstes Jahr aber doch ein wenig mehr Länge hinten und so darf bis dahin nur das Nötigste weg. Allerdings ist die Haarfarbe neu, ich wollte wieder back to the roots - wörtlich. Denn, obwohl ich sie anfangs wirklich wunderschön fand, gingen mir die Strähnen zum Schluss schon ziemlich auf den Geist, weil sich die Farbe Tönung so schnell auswäscht. Sie leuchten zwar immer noch durch, aber das stört mich nicht und ich mag das dunkelbraun so gern! ♥ Ausserdem kann ich so doch wieder zu Hause färben und spare mir beim nächsten Friseurbesuch Geld...

Was gibt's sonst noch zu sagen? - Ich halte mein Gewicht zumindest konstant unter 65 kg. Ansonsten gibt's von der Abnehm-Front nichts Neues... In 15 Tagen geht der Ernst des Lebens mein Arbeitsleben wieder los und ich hoffe, dass sich dann auch gewichtsmässig endlich etwas tun wird. Momentan richte ich mich gezwungenermassen nach den Kindern. Essen ist für mich ein social event und ich esse eigentlich so gut wie immer gemeinsam mit ihnen und Kinder essen meistens pausenlos...
Ob sich meine Theorie tatsächlich bewahrheitet, könnt ihr dann bei Projekt 13 {Oktober} lesen... =D

Kommentare:

  1. Tolles Projekt, find ich super!!!

    AntwortenLöschen
  2. Deine Haare sind super schön :)
    Dein Balkon scheint auch richtig groß und toll zu sein!

    LG <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Aber immer wenn ich deine Haare sehe, will ich lange haben!
      Der Balkon ist sogar eine Terrasse (eine von 3) und die hat etwa 25 m² - mein Sommer-Wohnzimmer =)

      Löschen
  3. Find ich mal ne sau gute Idee!!! Da bin ich mit gespannt wie du dich so veränderst :) Einfach auch total toll sowas für einen dann mal irgendwann im Ganzen zu sehen. Und die neuen Haare sehn toll aus! Ne schöne Farbe :)

    AntwortenLöschen