Projekt 13 {August} | MissXoxolats Schokoladenseiten: Projekt 13 {August}
>

Mittwoch, 14. August 2013

Projekt 13 {August}

annyclaws hat oben genanntes Projekt ins Leben gerufen, das mir wirklich gut gefällt:
Was ist das nun? Tja, ich möchte an jedem 13. (oder 14. oder 15.) eines jeden Monats im Jahre 2013 (aha, deswegen Projekt 13) ein Foto von mir machen. So tuttikompletti. Einmal, weil ich hoffentlich einen sichtbaren Abnehmerfolg okumentieren kann und andererseits interessiert es mich einfach brennend, wie ich mich so im Laufe eines Jahres verändere, ob das nun Frisurenwechsel sind, oder eben eine Gewichtsveränderung, vielleicht hoffentlich bestimmt eine Schwangerschaft, die sonnengebräunte Haut und helleres Haar, …
Dieses Projekt möchte ich für mich folgendermassen umsetzen:
Ich habe ein T-Shirt und eine Jeans, die ich besonders gerne mag, die mir zur Zeit aber nicht passen. Naja, passen vielleicht schon im Sinne von: ich komme hinein, aber sie sitzen absolut fürchterlich. Beim Shirt quillen die Speckröllchen raus und die Jeans geht um 2 cm nicht zu. Das soll sich ändern (steht auch als Punkt bei meinen Vorsätzen für das heurige Jahr)!
Ausserdem finde ich es ganz interessant, wie sich die Frisur so im Laufe eines Jahres verändert .
Für mich heisst das nun: monatlich ein Foto mit dem T-Shirt, der Jeans sowie der aktuellen Frisur.

In meine Jeans passe ich immer noch nicht rein und das T-Shirt sieht auch noch immer nicht prikelnd an mir aus, deswegen erspar ich euch diesen Anblick (dieses Monat) zumindest und zeig euch mal eine andere Seite von mir. Die (halb) seriöse, nämlich =D
Dass ich aus dem Verkauf weg will, ist kein Geheimnis. Dafür muss man sich aber in einer anderen Firma bewerben. Und damit man sich überhaupt bewerben kann, braucht man Fotos. Vorzugsweise keine 20 Jahre alten... Seit meinem letzten Bewerbungsschreiben ist auch schon wieder ein Zeitl vergangen (etwa 7 Jahre) und so mussten neue Fotos her - seriöse eben.
Mr. Xoxolat hat sich dafür bereit erklärt, ich bin zufrieden damit und hab somit fast 200,- gespart (so viel kosten in etwa professionelle Bewerbungsfotos)!

Bewerbungsfotos

Wir haben mehrere Varianten ausprobiert. Mit und ohne Blazer. Unterschiedliche Blazerfarben. Am wohlsten (und das habe ich schlussendlich auch für den Lebenslauf genommen) fühle ich mich aber mit dem mittleren Foto. Das bin ich! Im Blazer fühl ich mich einfach nicht wohl (dass ich dadurch noch breitere Schultern bekomme, als ich eh schon habe, ist wieder ein anderes Thema...)

So, und nun hab ich doch auch noch ein "richtiges" Projekt13 Foto gemacht, wegen der Chronologie und so ;-)

Projekt 13 {August}

Und es hat gestern geregnet... bäh!

Was sagt ihr zu meinen super coolen und hochprofessionellen Bewerbungsfotos? Kann man lassen oder hätt ich doch lieber zum Fotografen gehen sollen?

Kommentare:

  1. Also ich finde deine Bewerbungsfotos sehr gut und professionell, vor allem das mittlere... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Also ehrlich gesagt finde ich die Bewerbungsfotos nicht so optimal, vor allem das Licht und Schatten spiel auf dem Mittleren (Bluse und Arme) sind für ein Bewerbungsfoto eher ein No-Go, weil man daran eben extrem sieht, dass diese nicht professionel sind, man sich dabei nicht wirklich Mühe gegeben hat. Aus den beiden anderen könnte man mit ein bisschen Bearbeitung vlt. noch was machen.

    Das ist jetzt nur böse gemeint, aber weil du eben gefragt hattest...

    Ich verstehe, dass man keine 200€ ausgeben will, aber man könnte im Netz oder in der Zeitung nach Hobbyfotografen suche, die das viel günstiger machen. Aber da würde ich vorher nach Beispielfotos fragen, weil es auch sehr viele schwarze Schafe gibt.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall nichtsdetotrotz viel Erfolg bei deiner Jobsuche! Und eigentlich sollte es ja auch einfach nicht auf das Foto ankommen, nur ist es in unserer Gesellschaft leider so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Kritik! Ich hab mir die Fotos beim Zusammenstellen gar nicht mehr so genau angesehen, weil ich mich jetzt doch geschreckt hab. Beim mittleren hab ich das falsche erwischt (hab jetzt gleich mal das richtige reingespielt)! Das für die Bewerbung hat das Licht/Schattenspiel zum Glück nicht!

      Löschen
  3. Jaaaa da hast du recht mit den 90ern :D
    Da gabs doch auch diese Hosen mit den integrierten Röcken drüber oder? Die fallen mir auch grade ein - kommt auch bestimmt alles wieda ;)
    Ich find das gut mit deinem Projekt, da sieht man dann richtig den Fortschritt und ist gleich motiviertiert :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa! Ich hatte sogar so eine Hose! =D

      Löschen