{REZENSION} Richard Byrne "Der ganz, ganz grosse Dino" | MissXoxolats Schokoladenseiten: {REZENSION} Richard Byrne "Der ganz, ganz grosse Dino"
>

Mittwoch, 6. März 2013

{REZENSION} Richard Byrne "Der ganz, ganz grosse Dino"

Richard Byrne "Der ganz, ganz grosse Dino"
Richard Byrne "Der ganz, ganz grosse Dino"

Allgemeine Informationen:
Pappbilderbuch: 32 Seiten
Verlag: Langenscheidt (4. Februar 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 346821006X
ISBN-13: 978-3468210068
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre
hier bestellbar




Inhalt:
Der kleine Dino als großer Held!

Gegen den großen Dino kann der kleine Dino nichts ausrichten? Von wegen! Mit Gewitztheit, ein bisschen Mut und großer Hilfe ist auch der kleinste Dino ein ganz, ganz großer Held.
Eine fröhliche, überraschende Geschichte über das Angeben und Teilen, die Eltern und Kindern ab drei Jahren Spaß macht.

Was ich dazu sage:
Heute möchte ich euch ein weiteres Buch aus der Langenscheidt PiNGPONG Reihe für Kinder von 1 - 6 Jahren vorstellen (hier habe ich schon mal von einem erzählt), Der ganz, ganz grosse Dino für Kinder im Alter von 3+.

Ich muss sagen, ich hab schon lange kein so süsses Kinderbuch in den Händen gehabt - und das obwohl wir hier schon eine ordentliche "Kinderbibliothek" mit wirklich schönen Büchern aufgebaut haben!
Das Cover (und auch die Rückseite) finde ich ich sehr toll gemacht, die beiden Dinos sind glänzend gedruckt und heben sich schön auf dem eher matten Hintergrund ab.
Das quadratische Mass (25 cm an jeder Seite) ist gerade richtig, genauso wie die Länge der Geschichte.

Die Illustration im Inneren ist sehr leuchtend, bunt und stimmig, aber doch mit nur wenigen Farben.
Der kleine blaue Dino ist total knuffig und süss gezeichnet. 
Auch erwähnenswert: die Dinos und der Erzähler haben jeweils eine unterschiedliche Schriftart und -grösse, das macht sowohl die Geschichte als auch die Optik noch lebendiger!

Zum Inhalt möchte ich gar nicht grossartig etwas sagen, da sonst die Pointe verraten wird. Das Wesentliche steht oben schon unter dem Punkt Inhalt: eine fröhliche Geschichte über das Angeben und Teilen.

Der grosse Xoxo war augenblicklich vom Buch angetan! Und so müssen wir die Geschichte oft drei-, viermal lesen, bis er genug hat. Aber das ist absolut verständlich =)
Und ich muss mich nun auf die Suche nach Jelly Beans machen, denn die möchte er jetzt natürlich auch haben!

Für diese tolle Kinderbuch gibt es ganz klar die volle Punktzahl!

★ ★ ★ ★ ★

Danke an Blogg dein Buch und den Langenscheid Verlag für das Rezensionsexemplar !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen