Tangled (2010) | MissXoxolats Schokoladenseiten: Tangled (2010)
>

Montag, 10. Oktober 2011

Tangled (2010)

Gestern Abend im Heimkino zur Abwechlungs mal kein SCI-FI- und auch kein Actionfilm, sondern ein Disney Schinken. Da wir von Tangled (Rapunzel - Neu verföhnt) schon so viel Positves gehört haben und mit den sieben Staffeln Star Trek - The Next Generation fertig waren, wurde es nun endlich Zeit!


Flynn Rider ist ein Dieb, wie er im Buche steht. Smart, charmant und seinen hartnäckigen Verfolgern immer einen klugen Schritt voraus. 
Groß ist seine Freude, als er auf der Flucht einen scheinbar verwaisten Turm im Wald entdeckt. Flugs klettert er an ihm hoch und geschwind hangelt er sich hinein. Noch größer ist allerdings seine Überraschung, als er dort auf ein Mädchen mit langem, seidig glänzendem, blonden Haar trifft. Sehr viel langem blonden Haar. Das Sprichwort "an den Haaren herbeigezogen" bekommt für ihn eine völlig neue Bedeutung, als Rapunzel – so ihr Name – ihn damit fängt und an einen Stuhl fesselt. Sie ahnen, was passiert? Haargenau! Rapunzel will raus aus dem Turm. Doch jetzt beginnt entgegen aller Überlieferung für das ungleiche Duo in RAPUNZEL – NEU VERFÖHNT ein haarsträubend komisches und warmherzig verwuscheltes Abenteuer, bei dem sich die beiden mehr als einmal in den Haaren liegen...


Mit seinem 50. Animations-Kinofilm hat es Disney wieder einmal in unsere Herzen geschafft. In typischer Manier wird ein Märchenklassiker mit mittelalterlicher Kulisse, zeitgemässen Charakteren, viel Action und Witz verknüpft und auch die Romantik kommt natürlich nicht zu kurz.

Die Charaktere sind allesamt sehr sympathisch und die tierischen Sidekicks liefern einige witzige Szenen.
Im englischen Original wird Rapunzel eindrucksvoll von der Pop-Sängerin Mandy Moore gesprochen/gesungen und der Schauspieler Zachary Levi leiht Flynn seine Stimme. Levi dürfte einigen als nerdiger CIA-Agent in der Fernsehserie Chuck bekannt sein, die schon seit 2007 läuft. Ebenfalls erwähnenswert ist Ron Pearlman als Stabbington Brother.
Ich finde die Stimmen wirklich sehr passend und was ich ausserdem interessant finde, vielleicht ist euch das ja auch schon mal aufgefallen, irgendwie haben die Charaktere schon ein wenig Ähnlichkeit mit ihren Synchronsprechern...

Für die eingängige Musik ist übrigens wieder einmal Alen Menken verantwortlich, den man schon aus zahlreichen Disneyfilmen wie Die Schöne und das Biest, Aladdin oder Ariel, die Meerjungfrau kennt.

Zum Schluss möchte ich euch noch ein paar Quotes aus dem Film mitgeben, die ich wirklich lustig fand:


Flynn Rider: ...frankly, I'm too scared to ask about the frog.
Rapunzel: *Chameleon.*
Flynn Rider: Nuance! 


Flynn Rider: All right, Blondie.
Rapunzel: Rapunzel.
Flynn Rider: Gesundheit. 


[Schluss]
Flynn Rider: But I know what the big question is? Did Rapunzel and I ever get married? Well I am happy to say after years and years of asking, I finally said yes.
Rapunzel: Eugene!
Flynn Rider: Okay, okay. I asked her.
Rapunzel: And we're living happily ever after!
Flynn Rider: Yes we are. 

Unterm Strich ist Tangled ein absolut gelungener Jubiläumsfilm, der Unterhaltung für die ganze Familie bietet - Disney-style eben =)


Habt ihr Tangled schon gesehen? Wie hat euch der Film gefallen?

1 Kommentar:

  1. Ich hab ihn gesehen, allerdings auf Deutsch.
    Mir hat er auch sehr gut gefallen!!

    AntwortenLöschen