Topfenhäschen (Quarkhäschen) | MissXoxolats Schokoladenseiten: Topfenhäschen (Quarkhäschen)
>

Donnerstag, 2. April 2015

Topfenhäschen (Quarkhäschen)


Ich bin ja echt keine, die so viel auf Ostern gibt. Dafür ist mir die Vorbereitung auf dieses "Event" viel zu kurz und anschliessend ist es viel zu schnell wieder vorbei. Dementsprechend habe ich bis auf ein paar Haselzweige mit Ostereiern, die die Kinder gestaltet haben auch keine Osterdeko, geschweige denn Ostergebäck etc. Aber als ich die Quarkhäschen bei Caro vom Blog Zuckergewitter gesehen habe, war klar, dass heuer auch etwas Österliches gebacken werden muss!

Zutaten

250 g Magertopfen (Quark), 75 g Zucker, 1 TL Zitronen- oder Orangenschalen, 2 EL Vanillezucker, 2 Eier, 6 EL Öl, 4 EL Milch, 300 g Mehl, 12 g Backpulver
Ausserdem: etwas geschmolzene Margarine oder Butter, Feinkristallzucker zum Wälzen


Zubereitung

Topfen in ein Geschirrtuch geben und die Flüssigkeit rausdrücken oder im Geschirrtuch in einem Sieb über Nacht abtropfen lassen.
Alle Zutaten (bis auf die Margarine und den Zucker zum Wälzen) gut miteinander verrühren, bis ein Hefeteigähnlicher Teig entsteht. Den Teig abdecken und 30 Minuten gehen lassen. Danach nochmals kurz per Hand durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche fingerdick ausrollen. Nun kann man nach belieben Formen ausstechen.

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen, die Häschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit flüssiger Margarine bestreichen, damit sie weich bleiben und ca. 12 Minuten backen lassen, bis sie leicht Farbe bekommen haben.
Kurz auskühlen lassen, wieder mit etwas Margarine bestreichen und gleich in Zucker wälzen.

So, und ich gehe jetzt eine weitere Fuhre für Ostern backen =)
Frohe Ostern euch allen!


Liebe Grüße,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen