Garnier Miracle Skin Perfector BB Cream | MissXoxolats Schokoladenseiten: Garnier Miracle Skin Perfector BB Cream
>

Dienstag, 17. Juni 2014

Garnier Miracle Skin Perfector BB Cream

Garnier Miracle Skin Perfector BB Cream

Ich hasse das Gefühl von Foundation im Gesicht! Allein schon beim Gedanken an Temperaturen jenseits der 30°C in Kombination mit einer dicken Schicht Foundation möchte ich weglaufen. Und deswegen habe ich in all den Jahren immer auf diese Grundierung verzichtet.
Sei dem ich Anfang letzten Jahres zum ersten Mal die Garnier Miracle Skin Perfector BB Cream ausprobiert habe, möchte ich dieses Wunderwuzi, das in nur einem Schritt Tagespflege, UV-Schutz (Lichtschutzfaktor 20) und einen Hauch von Make-up vereint, nicht mehr missen. Meine Haut ist alles andere als makellos, weist Rötungen, Augenringe und Pickel auf, die BB Cream macht sie aber ebenmässiger, gleicht die Rötungen aus und lässt leichte Pickelchen verschwinden.

Für die Wintermonate passt die helle Variante perfekt zu meinem Teint, für den Sommer durfte die dünklere Variante ebenfalls bei mir einziehen.

Garnier Miracle Skin Perfector BB Cream

Inzwischen gehört sie auch zu meiner täglichen Morgenroutine dazu, wenn ich in die Arbeit muss und wenn ich sie nicht verwende fehlt mir etwas.
Auf den folgenden Bildern seht ihr mich links immer ohne und rechts mit der Garnier BB Cream (Rouge und Lippenstift). Ich denke, der Unterschied ist auf jeden Fall sichtbar!


Garnier Miracle Skin Perfector BB Cream

Garnier Miracle Skin Perfector BB Cream

Garnier Miracle Skin Perfector BB Cream

Diese BB Cream spürt man genau gar nicht und sie bleibt wirklich den ganzen Tag an Ort und Stelle - auch nach einem langen Arbeitstag. Zur Not muss ich nur ein wenig nachpudern und das war's!
Und was mich besonders freut: spielt meine Haut oft verrückt, wenn ich auf eine andere Creme umsteige, reagiert sie mit der Garnier BB Cream überhaupt nicht. Im Gegenteil, ich habe sogar das Gefühl, dass sich das Hautbild ein wenig verbessert, Pickel dadurch schneller verschwinden.
Der Mr. verwendet die Garnier BB Cream inzwischen sogar zum Abdecken von Fieberblasen (Lippenherpes) und ich habe ebenfalls das Gefühl, dass sie viel schneller abheilen!

Der einzige Kritikpunkt ist vielleicht der beworbene Matt-Effekt, der zumindest bei mir und meiner leicht fettigen Haut nicht wirklich bemerkbar ist. Aber da ich ohnehin immer nochmal mit einem transparenten Puder drüber gehe, ist es mir relativ egal ob nun mit oder ohne Matt-Effekt. Ich hab meinen persönlichen Heiligen Gral auf jeden Fall gefunden!

Und ihr? Verwendet ihr BB Creams? Welche ist euer favourite? 



Advertorial

Kommentare:

  1. Die BB Cream liebe ich auch.. verwende seit 1,5 Jahren nur mehr die (ich mische im Sommer auch immer die zwei Nuancen) und gar keine Foundation mehr :)

    Alles Liebe, Katii

    AntwortenLöschen
  2. genau die bb cream habe ich gerade drauf :D
    mein absoluter favorit, anfangs war ich skeptisch weil sie so flüssig ist, aber wenn sie erstmal eingearbeitet ist, liebe ich sie abgöttisch vorallem wenn es so warm ist, liegt sie so leicht auf der haut

    liebe grüße
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die benutze ich auch!
    Bin mit der dauerhaften Anwendung sehr zufrieden, nur am Anfang musste sich meine Haut umstellen und hat erstmal mehr Unreinheiten produziert als reduziert ;)
    Aber nun ist alles gut!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Sieht richtig super aus! Ich mag die auch total gerne, ideal für den Sommer :)

    AntwortenLöschen