>

Mittwoch, 28. Mai 2014

Des Handys neue Kleider... Design-Tasche von DeinDesign

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
DeinDesign Handytasche

Bis vor kurzem hatte ich für mein LG Nexus 5 eine Silikon Hülle, die ich über die elektronische Bucht geordert habe. Leider sah diese schon nach kurzer Zeit sehr unansehnlich aus, ist durch mein Makeup verfärbt. Deswegen kam die Anfrage von DeinDesign gerade recht!

Die Seite an sich ist wirklich super aufgebaut. Gewünschtes Produkt auswählen, in meinem Fall eben ein Handy, sich zwischen Tasche (ganz neu auch für das Galaxy S5) oder Folie entscheiden und sich anschliessend entweder eine gefühlte Ewigkeit durch die coolen Designs klicken oder selbst eines gestalten. Hat man das erledigt, ist der Rest der Bestellung in Windeseile abgeschlossen. Die Versandkosten von max. € 4,95 (Europa und USA exkl. Osteuropa) finde ich absolut in Ordnung.

DeinDesign Bestellung

Ich habe mich für eine Handytasche entschieden, da ich den Folien bei meinem Nexus 5 nicht ganz traue (ich sage nur: abgeschrägte Kante).  Diese Design-Folien gibt es echt für alle möglichen Geräte: Handys, Digicams oder Laptops, und sogar für Konsolen, Möbel oder Kaffeemaschinen! Ein bisschen tut es mir ja leid, dass ich keine Nespresso Pixie Maschine habe, denn wie geil sieht die denn bitte im Tigerenten-Design aus???

Mittwoch bestellt, hatte ich das neue Cover (aus Deutschland) schon am darauffolgenden Montag im Postkasterl - und auch gleich ausprobiert. Ich bin wirklich überrascht, wie stabil diese Tasche ist. Mein Handy sitzt bombenfest drinnen und ist wirklich gut geschützt, da der Plastikteil auch wirklich relativ dick ist. Die Tasche (samt Handy) liegt gut in der Hand, wirkt hochwertig, das Kunstleder greift sich gut an und stinkt vor allem nicht total giftig!

DeinDesign Handytasche

Nach einer Woche heavy using (als Social Media Addict hängt man ja ständig am Telefon, kontrolliert pausenlos ob neue Nachrichten reingekommen sind, schaut was auf diversen Plattformen los ist, knipst Unmengen an sinnlosen Fotos etc...) haben sich wie erwartet auch die ersten Gebrauchsspuren abgezeichnet. Nämlich genau dort, wo man die Klappe nach hinten biegt, da kann man aber keinem einen Vorwurf machen. Ansonsten sieht alles pipifein und wie neu aus.

DeinDesign Handytasche

Ich bin auf jeden Fall mit dem neuen Outfit meines Handys sehr zufrieden und überlege wirklich ernsthaft, ob ich mein LACK Blumentischerl von IKEA (in Ermangelung einer Nespresso Pixie ;-)) nicht auch mit einer Folie aufhübschen soll...

Seid ihr der Handytaschen- oder covertyp? Habt ihr so eine Folie drauf kleben oder ist euer Handy doch nackig?

Kooperation

Montag, 26. Mai 2014

DUPE ALARM? essie tart deco vs. essie serial shopper

1 Kommentar
essie serial shopper tart deco

Die aktuelle essie Neon Collection reisst mich ja insgesamt nicht sonderlich vom Hocker. Für Neon knallen mir die Farben zu wenig und ich finde sie auch nicht besonders aussergewöhnlich - bis ich vergangene Woche in einer Arbeitspause einen Abstecher zum dm gemacht habe und ein einsames Flascherl SERIAL SHOPPER entdeckt habe. Einsam! Das letzte! Als wäre es ein Hilfeschrei und man müsste dieses arme, letzte Flascherl retten...
Ich habe noch kurz vor Ort verglichen, denn die Farbe sieht tart deco nämlich schon sehr ähnlich. Im Kunstlicht sahen die beiden Farben allerdings doch ganz anders aus - serial shopper ein schönes helles Coral und tart deco doch mit mehr Pinkeinschlag. Also durfte serial shopper mit.
Zuhause dann die Ernüchterung: die beiden Farben sind ident!

essie serial shopper tart deco

Ich habe die beiden Lacke dann noch Abends zum Vergleichen aufgetragen und so ähnlich sie auch in den Fläschchen sind, aufgetragen unterscheiden sie sich dann doch, wenn auch nur minimal.
Serial shopper wird von essie als feurig lechtendes Korall beschrieben, tartdeco als korallfarbenes Pfirsich. Aufgetragen und besonders bei Tageslicht sieht man diesen Unterschied dann auch sehr deutlich!

Auch im Finish unterscheiden sich die beiden Lacke. Trocknet der im permanenten Sortiment erhältliche tart deco glänzend, wirkt der limitierte serial shopper dagegen semi-matt. Mir persönlich gefällt das eher weniger, es ist irgendwie nicht Fisch und nicht Fleisch. Aber nachdem ich ohnehin immer einen Überlack verwende, ist das für mich nicht sonderlich relevant.

essie serial shopper tart deco

Ich habe ja das ganze Wochenende überlegt, ob ich serial shopper nicht doch umtauschen soll, da er tart deco doch sehr ähnlich ist. Unterm Strich muss ich aber sagen, serial shopper gefällt mir sogar um einen Tick besser! Die Farbe wirkt irgendwie noch fröhlicher und sommerlicher. Und wenn ich mich von einem der beiden trennen sollte, dann wäre es wohl eher tart deco.
Und das Fazit: hat man den einen, braucht man den anderen nicht. Dh wenn ihr tart deco noch nicht habt und euch die Farbe gefällt, schlagt bei serial shopper zu!


essie serial shopper tart deco 

Habt gefällt euch die essie Neon Collection 2014?

Sonntag, 25. Mai 2014

Me, Myself & I KW 21/14

2 Kommentare
Me, Myself & I KW 21/14

{Getan}

  • Endlich mal wieder auf einem Date mit Mr. Xoxolat gewesen. Zuerst ein grosses Eis essen und dann zu Godzilla ins Kino (und sag mir mal einer, warum die Filme nun alle in 3D sein müssen??? Braucht kein Mensch...).
  • Mit dem kleinen Xoxo im Cinello gewesen - Querflöte war dieses Mal dran.
  • Einen kleinen Ausflug in die SCS gemacht.
  • Mit den Jungs das erste Mal in der heurigen Saison am Wasserspielplatz gewesen. Sand + Wasser, mehr brauchen Kinder nicht um sich über eine Stunde selbst zu beschäftigen.
  • Wählen gewesen.
  • Täglich das Jillian Michaels 30 Day Shred Workout gemacht. Ich bin echt stolz auf mich, das ich das bisher so brav durchgezogen hab - trotz viel zu hohen Innentemperaturen. Heute hab ich übrigens den 10. Tag und somit Level 1 abgeschlossen. Bin schon sehr auf Level 2 gespannt!

om-nom-nom KW 21/14 | Eis | Auer Tortenecken | Obstsalat | Holo Kefir Ferment Joghurt Ferment | Ildefonso | burgerme

{Geärgert}

  •  Über dämliche Kommentare zu einer wirklich tollen Sache. Ich würde mir so einen Rollerstop für unseren Kindergarten wünschen!

  •  Über die Wahlbeteiligung bei der Europawahl in Wien. 35%. Seriously? Wer nicht wählen gegangen ist, braucht sich jetzt dann auch nicht aufregen...

{Gefreut}

  • Für meine Filialleitung, weil sie wieder schwanger ist (ich persönlich möcht' mir ein drittes Kind ja gar nicht mehr vorstellen...)
  • Auf die Geburtstagsfeier einer Freundin, die dann leider aber doch abgesagt wurde...
  • Über meine neue *Pulsuhr
  • Über sommerliche Tage auf der Terrasse. Dieses Jahr wird die Terrasse von uns auch wirklich genutzt. Wahrscheinlich, weil der kleine Xoxo inzwischen nicht mehr (nur) am Boden sitzt, sondern eher mit dem grossen Xoxo herumtobt. So werden draussen, wenn der Rasenteppich noch nass/feucht ist, einfach die Crocs angezogen und gut ist's!
  • Dass ich beim Shoppen zufällig eine ehemalige Arbeitskollegin getroffen habe. Nun weiss ich, wo sie arbeitet und werde sie sicher wieder besuchen, wenn ich dort bin!

Polar FT7 | 30 Day Shred

{Gedacht}

  • Mal sehen, ob meine Filialleitung wirklich bis zum Mutterschutz durchhält... Ich befürchte ja, dass sie doch früher gehen wird. Mal sehen, wer danach die Filialleitung macht. Ich springe sicher nicht ein - weder bezahlt und schon gar nicht unbezahlt.
  • Ich glaub, ich bin eine der wenigen Menschen, die es schafft ohne Einkauf bei PRIMARK rauszukommen. Ich seh' immer so viele hübsche Sachen auf diversen Blogs und dann bin in der Filiale, latsche über eine Stunde durch und finde genau gar nichts!
  • Oh Mann, alle die zu unserer Hochzeit kommen haben ja so ein Glück mit uns! Was ich inzwischen schon für Horrorgeschichten in Bezug auf die erwünschte bzw. nicht erwünschte Kleidung der Gäste gehört habe! Meine Güte, keiner wird der Braut die Show stehlen, wenn er ebenfalls in Weiss auftaucht, dass Schwarz bei einer Hochzeit Unglück bringt ist wissenschaftlich nicht erwiesen und jemand aufgrund einer "falschen Farbe" wieder nach Hause zu schicken ist doch wirklich letztklassig, oder? Es gibt an diesem Tag doch Wichtigeres! 61 days to go, by the way!

{Geklickt}

  • Rezepte mit Kichererbsen. Ich glaub, es wird demnächst ein Kichererbsen-Curry geben...
  • Was man so mit Ringelblumen machen kann. Meine wuchern so stark, dass ich schon welche rausreissen musste, weil sonst mein Gemüse drunter stirbt! Also hab ich mal ein paar Blüten abgeschnitten und zum Trocknen aufgelegt. Mal sehen, was ich damit anstelle. Eine Salbe würde mich ja reizen...

Alterlaa Nebel | Cinello | Ringelblumen | SCS | Lego Minifiguren Darth Vader Wonder Woman Teenage Mutant Ninja Turtles

{Geshoppt}

  • essie serial shopper - oops. War ein ganz spontaner Kauf =) Darüber erzähl' ich euch kommende Woche dann mehr =)
  • Einwegkameras für die Hochzeitstische
  • ein kleines Bisschen Tee beim Demmer's Teehaus

Habt noch eine schöne Sonntagnacht und einen tollen Start in die neue Woche!
*Affiliate Link

Donnerstag, 22. Mai 2014

Rhabarber-Erdbeer-Sirup

2 Kommentare
HURRA! Es ist endlich wieder Rhabarber-Zeit! Und wie ihr wisst, ich liebe ihn, dieses Gemüse, das für mich trotzdem eher Obst ist, weil ich es am liebsten in der süssen Variante habe. Vergangenes Jahr habe ich dem Rhabarber sogar eine ganze Woche gewidmet →{Rhabarber-Woche}.
Nach dieser Woche sind allerdings noch einige Rezepte und Ideen zum Ausprobieren übrig geblieben und so möchte ich die Rhabarber-Woche quasi in die zweite Runde schicken. Zwar nicht eine ganze Woche am Stück, aber bis zum Ende der Saison gegen Mitte/Ende Juni doch immer wieder ein neues Rezept.

Den Anfang macht ein Rezept, das schon sehr lange auf meiner to-do-Liste stand und (man sollte sich vielleicht seine Rezepte genauer ansehen, damit man weiss, was man schon gemacht hat =D *klick*) sich eigentlich besonders eignet, wenn man sehr viel Rhabarber hat und schon gar nicht mehr weiss wohin damit =) Da ich ja leider gartentechnisch nicht gerade zu den Grossbauern gehöre und mit dem Platz, den ich auf der Terrasse habe, zurecht kommen muss, ist meine Ausbeute natürlich auch nicht so riesig, sodass ich für diese Rezept Rhabarber dazukaufen musste...

Rhabarber Sirup

Zutaten

1,5 kg Rhabarber, 500 g Erdbeeren, Saft einer Zitrone, 450 g Zucker, 50 g Bourbon Vanillezucker

Zubereitung

  • Rhabarber schälen, in etwa 2 cm grosse Stückchen schneiden, Erdbeeren putzen und halbieren.
  • Den Zucker sowie 2 Liter Wasser in einem (sehr) grossen Topf aufkochen lassen, Rhabarber und Erdbeeren hinzufügen und etwa 30 Minuten köcheln lassen. Aufpassen, dass die Hitze nicht zu hoch ist, sonst sprudelt das heisse, klebrige Zeugs über!
  • Rhabarber und Erdbeeren durch ein Sieb giessen und den Sud in einem weiteren Topf auffangen, die Reste mit einer Kelle gut durchdrücken.
  • Rhabarbersud ohne Deckel etwa 30 Minuten köcheln lassen, danach den Zitronensaft hinzufügen und das Ganze auf etwa 1 Liter einkochen lassen, das kann je nach Topfgrösse dauern.
  • Anschliessend den Sirup etwas auskühlen lassen und noch heiss in saubere Flaschen (ich verwende am liebsten Bügelflaschen*) füllen, gut verschliessen und vollständig auskühlen lassen.

Ich verwende den Rhabarbersirup am liebsten als Getränk. Dazu gebe ich einfach 3 EL Sirup in ein grösseres Glas (300 ml) und giesse mit kaltem Leitungs- oder Mineralwasser auf! Der Sirup passt aber zB. auch sehr gut über Reis- oder Griessauflauf!

Rhabarber Sirup

*Affiliate Link

Dienstag, 20. Mai 2014

{HOCHZEIT} DIY Regenbogen-Schmetterlings-Fascinator

5 Kommentare
Regenbogen Monarch Schmetterlinge

Ich hab ja wirklich sehr lange herum überlegt, was ich hochzeitstechnisch mit meinem Kopf anstellen soll. Die Frisur war eigentlich sofort klar - ein klassischer Dutt soll es werden. Und damit sind dann die Möglichkeiten am Kopf auch schon ein wenig eingeschränkter.
Anfangs habe ich mir einen Minizylinder eingebildet, die Formen, die es zum kaufen gibt, haben mir allerdings nicht gefallen und selbst machen war mir zu mühsam. Irgendwann bin ich dann auf meiner Suche über einen Fascinator mit bunten Schmetterlingen gestolpert und dachte mir, das ist es! Solche Schmetterlinge habe ich recht günstig online gesehen, ein günstiges weisses Headpiece, ein wenig Blumendraht und fertig! Und so hatte ich innerhalb kürzester Zeit alle Zutaten beisammen und auch mein Fascinator war in Windeseile fertig!

DIY Regenbogen Monarch Schmetterlinge Fascinator

Die Regenbogen-Monarch-Schmetterlinge sind aus einer transparenten Folie geschnitten. Ich habe sie einfach mit einer Nadel ein wenig akupunktiert, einen etwa 20 cm langes Stück Draht abgeschnitten und das durchgefädelt und auf der Unterseite ein wenig festgezwirbelt.
Den Draht habe ich dann einfach nach Lust und Laune durch den Fascinator gesteckt, jeweils auch mit ein bisschen Spiel, dass sie nicht so dran kleben. Et voilà, fertig ist der extravagante

Regenbogen-Schmetterlings-Fascinator!

Regenbogen Monarch Schmetterlinge

Bezugsquellen

Schmetterlinge ebay
Fascinator claire's
Blumendraht OBI

DIY Regenbogen Monarch Schmetterlinge Fascinator

Wie gefällt euch mein Fascinator?

Sonntag, 18. Mai 2014

Me, Myself & I - KW 20/14

2 Kommentare
me, myself & i KW 20/14

{Getan}

  • In Schönbrunn gewesen, das Schloss und die Gloriette angesehen.
  • Bei der Überraschungs-Geburtstagsfeier (Willkommen bei den 30ern) meines Bruders gewesen
  • Den Geburtstag von Mr. Xoxolat bei den Schwies vorgefeiert
  • Mit einer neuen Challenge namens #100happydays gestartet. 100 Tage an denen man etwas Positives findet. Kann doch nicht so schwer sein, oder? Ich will zu den 29% gehören, die diese Challenge abschliessen!
  • Spontan mit dem 30 day shred Workout begonnen. In nicht mal mehr 70 Tagen ist unsere Hochzeit und meine Wampe kommt mir grösser den je vor. Das muss sich ändern!

Geburtstags Festl | Pacman Cake Torte

{Geärgert}

  • Über die vielen Marillen, die der starke Sturm diese Woche vom Baum gefegt hat. Ich glaub, ich hab gerade noch 5 Marillen oben =/ Die mir wahrscheinlich auch noch die Wespen anstechen...

Schönbrunn | Gloriette | Wien |Vienna

{Gefreut}

  • Über eine coole Anfrage eines Shops (darüber berichte ich euch demnächst noch separat)
  • Über die ersten Sonnenstrahlen seit Taaaagen!

{Gedacht}

  • Ich hätte so gerne schon den Ehering neben meinem Verlobungsring stecken, der hat dort so gut hingepasst...
  • Das 30 day shred workout kommt mir irgendwie mit jedem Mal kürzer vor...
  • 4 Tage workout, ich habe weniger gegessen und trotzdem zeigt die Waage 1 kg mehr an? Na ich hoffe, das sind nur Muskeln ;-)

#30dayshred

{Geklickt}

  • Gastgeschenke für die Kinder, die zur Hochzeit kommen. So viele Ideen, aber das würde wohl die Sackerl sprengen =D
  • Pulsuhren - weil meine alte genau dann das zeitliche segnet, wenn ich sie verwenden möchte. Der Mr. hat aber schon für Ersatz gesorgt =)   Diese hierist es schlussendlich geworden.
  • ORF TVThek um mir dieses Conchita Wurst Konzert anzusehen (wer braucht denn bitte noch einen Fernseher???)

{Und sonst so}

Das Kino-Gewinnspiel für "Das magische Haus" befindet sich in der Zielgeraden! Letzte Chance für die Österreicher unter euch noch teilzunehmen!

Rhabarbersirup | Star Wars Muffins | Roulade mit Spargel & Nudeln

Affiliate Links

Freitag, 16. Mai 2014

{PROJECT ME} 14.5

2 Kommentare
Project ME

Worum geht es?
Ein kleines Blogprojekt, das sich aus dem {Projekt 13} von annyclaws heraus entwickelt hat.
Bei {Project ME} möchte ich einfach mich im Laufe der Monate festhalten . Wie verändert sich meine Frisur, meine Haarfarbe, mein Körper in einem Jahr =) 
Es gibt (zumindest bis Jahresmitte) auch ein Ziel: Bis zum 26. Juli 2014 soll die Waage 59 kg anzeigen! Und was mir noch viel wichtiger ist: der Körper soll straffer werden!
Der Verlauf wird immer am 15. jeden Monats (oder auch ein, zwei Tage später) hier auf dem Blog festgehalten - mit einem gewohnten Rundum-Bild und einem Gewichts-Ticker.

Me.

Project ME Mai 2014

Ich wünsche mir jetzt wieder Sonnenschein! Meine Terrasse schwimmt schon davon, meine Glockenblumen lassen vor lauter Wasser schon die Köpfe hängen und der starke Sturm der vergangenen Tage hat mir so gut wie alle Marillen vom Baum gefegt... Und ich, die Regen eigentlich ganz gerne mag (Gummistiefel-Zeit! ♥), hab nach tagelangem Dauerregen auch schon genug davon.
Dank dem trüben Herbstwetter hat die Bikini-untaugliche Figur zum Glück noch Schonfrist =D
In 71 Tagen ist unsere Hochzeit, in nicht mal mehr 100 Tagen fahren wir auf Urlaub und ich fühle mich in meinem Körper alles andere als wohl. Gestern Abend habe ich meine kurzen Hosen hervor gekramt und musste erschreckt feststellen, dass sie durch die Bank mehr als knackig sitzen. So kann ich mich nicht darin rühren und vor allem, wie gesagt, fühle ich mich wirklich nicht mehr wohl. Und so habe ich mich doch endlich dazu aufgerafft etwas dagegen zu tun. Dazu aber weiter unten mehr.

Haare.


Ich habe eine neue Haarfarbe! Naja, neu ist relativ, eher eine neue Nuance, nämlich wieder eine Spur dunkler. Ich fühle mich mit Dunkelbraun einfach am Wohlsten.
Gefärbt habe ich dieses Mal ganz spontan mit CASTING Crème Gloss in der Farbe 323 Dunkle Schokolade, ein wirklich schönes Bitterschokoladenbraun! Meine Strähnen sind durch die Farbe zwar nun komplett überdeckt, was ich ein wenig schade finde, aber was soll's.

"Frisur" habe ich inzwischen schon gar keine mehr, die Haare sind schon so rausgewachsen, dass alles kreuz und quer steht und ein "Styling" fast schon unmöglich macht. Aber ein wenig muss ich noch durchhalten, denn zum Friseur möchte ich erst nach der Hochzeit (vor dem Urlaub).

Was sagt die Waage?

Was bisher geschah:


LilySlim Weight charts

Tja... Ich war im vergangenen Monat natürlich wieder super sportlich unterwegs. Not.
ABER: Vorgestern hab ich's dann doch wieder geschafft mich zu motivieren. Nun hängt ein kleiner 30 Day Shred Kalender neben mir, bei dem ich täglich nach dem Workout ein Kästchen durchstreiche. Ich weiss nicht, die Art von Jillian Michaels gefällt mir viel besser als die von Cassey (Blogilates), sie ist nicht so überquirlig und übermotiviert. Jillian hat mehr Bootcamp-Style, aber das ist mir weit lieber =)
Ich hoffe wirklich, dass ich zum einen die 30 Tage durchhalte und zum anderen auch so tolle Ergebnisse verzeichnen kann... Man wird (hoffentlich) sehen bzw. ich werde nächsten Monat berichten =) In diesem Sinn, das Motto für die nächsten Tage: SHREDDING FOR THE WEDDING!

Mittwoch, 14. Mai 2014

{UNTERWEGS IN} Siebenbürgen/Rumänien

6 Kommentare
Ich habe es ja schön öfters hier am Blog fallen lassen, dass ich transilvanische Wurzeln habe. Warum ich euch aber noch nie ausführlicher davon erzählt habe, ist mir ein Rätsel (danke für den Anstoss, liebe H.). Das soll sich heute ändern!
Meine Grosseltern und meine Mutter stammen Siebenbürgen, einer Region die im Herzen von Rumänien liegt und dem Grossteil wohl eher unter der Bezeichnung Transsilvanien bekannt ist.

Fogarasch Schloss | Kircheburg Heltau | Michelsberg | Dorfmuseum Astra | Schloss des Roma Kaisers

Wiedersehen nach nach 15 Jahren.

Meine Oma, die 2005 gestorben ist und die wir bis dahin alljährlich in Rumänien besucht haben, wanderte direkt nach der Wende 1989 nach Deutschland aus. Und erst Oktober 2003 habe ich es mit meiner Mutter, dank dem Verein der Siebenbürger Sachsen in Wien, das erste Mal nach 15 Jahren, wieder nach Siebenbürgen geschafft! Der Altersdurchschnitt unserer Reisegruppe lag mit Sicherheit um die 70 (ich war logischerweise die Jüngste), aber ich fand es undheimlich spannend, was die Teilnehmer alles zu erzählen hatten, da jeder einzelne in einer der Städte aufgewachsen ist und seine eigene Geschichte beizutragen hatte.
Diese erste Reise, die uns zu einigen Kirchenburgen führte, fand ich besonders interessant, da man als Kind ein ganz anderes Bild von allem hat. Abgesehen davon hat sich in 15 Jahren doch einiges getan. Hermannstadt (Sibiu) zB. sollte 2007 Kulturhauptstadt Europas sein und so wurde schon 2003 fleissig restauriert (beinahe die gesamte Innenstadt glich einer einzigen Baustelle).

Besonders gefreut habe ich mich, dass wir Fogarasch, die Geburtstadt meiner Mutter (wenn auch nur kurz) besucht haben. Wir haben auch, während sich der Rest der Reisegruppe das Schloss angesehen hat, einen kurzen Abstecher zum Haus meiner Grosseltern gemacht, wo wir jedes Jahr unseren Sommerurlaub verbrachten! Was für ein Gefühl, wenn man nach all den Jahren zurück kehrt...

Unsere Reise führte uns zu den Orten: Hermannstadt, Michelsberg, Heltau, Roter Turm-Pass, Cozia, Curtea de Arges, Kronstadt, Fogarasch, Schäßburg, Agnetheln, Mediasch und Birthälm.

Hermannstadt | Schäßburg | Agnetheln

Hermannstadt | Curtea de Argeș

Einmal ist keinmal.

... Und so bin ich zusammen mit dem Sachsenverein, Mr. Xoxolat und meiner Mutter im April 2008 erneut nach Siebenbürgen aufgebrochen! Die Reise führte uns dieses Mal im Grossen und Ganzen nach Nordsiebenbürgen und zu den Molaudauklöstern. Ich gestehe, mir persönlich waren es zu viele Klöster, dafür haben wir aber eine ganze Menge andere spannende Orte gesehen.
Den "Lustigen Friedhof" in Săpânța zum Beispiel oder den auf über 1.400 m gelegenen Prislop Pass, wo es plötzlich nur mehr 10°C hatte. Oder aber auch den Bargau Pass, einem der Schauplätze in Bram Stoker's Roman Dracula - letzterer ist in Rumänien übrigens allgegenwärtig. Geburtshaus hier, Schloss da und Restaurants, Bars und Hotels quasi an jeder Ecke. Dabei hat der Blutsauger aus dem Roman nur recht wenig bis gar nichts mit seiner Vorlage, dem walachischen Fürsten Vlad III. gemein...

Dracula Hotel Bârgău-Pass | Lustiger Friedhof Săpânța | Gura Humorului | Prislop Pass

So praktisch so eine geführte Rundreise auch ist, man muss doch Abstriche machen, vor allem wenn man wie Mr. Xoxolat und ich gerne fotografiert. So muss man sich nach der Reisegruppe richten und kann nicht einfach nach Lust und Laune ewig lange herumstreifen. Deswegen müssten wir eigentlich auf eigene Faust losziehen... Die Karpaten würden mich reizen und Bukarest ist bestimmt auch nicht uninteressant, genauso wie ein Badeurlaub in Constanța. Irgendwann mal, irgendwann...

Hat jemand von euch ebenfalls transsilvanische Wurzeln? Wer von euch war schon mal in Rumänien?

Montag, 12. Mai 2014

{GEWINNSPIEL} Das magische Haus

1 Kommentar
Kaum ist das eine Gewinnspiel aus, komme ich schon wieder mit dem nächsten daher =)
Dieses ist leider wieder nur für die Österreicher unter euch gültig!


Der Straßen-Kater Thunder flieht vor einem Unwetter und findet Unterschlupf in einem Haus, das vom Zauberer Lawrence bewohnt wird. Der hat dank seiner Zauberkünste Spielsachen zum Leben erweckt – und er will, dass Thunder länger bleibt. Maus Maggie steht Thunder allerdings skeptisch gegenüber, während der Hase Jack ihn gar verabscheut. Bisher war er der Anführer der bunten Truppe, diesen Status will er sich von dem Neuankömmling nicht nehmen lassen. Allerdings haben die erweckten Spielsachen und Thunder bald ein Problem viel größeren Ausmaßes: Zauberer Lawrence muss überraschend ins Krankenhaus. Diese Situation versucht sein gerissener Neffe Daniel zu nutzen, um das Haus gegen den Willen seines Onkels zu verkaufen. Nun müssen alle an einem Strang ziehen, um Daniel an der Umsetzung seines Planes zu hindern…

Zu gewinnen gibt es dieses Mal gleich ein ganzes Package bestehend aus:
  • 2 Kinokarten
  • 1 Metermass
  • 1 Malheft
  • 1 Filmplakat
Das Gewinnspiel läuft bis zum Ende der Woche!

Gewinnpackage_Das magische Haus_Gesamt


Das magische Haus_POSTER

VIEL GLÜCK! 

Sonntag, 11. Mai 2014

Me, Myself & I - KW 19/14

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Bevor ich euch irgendetwas erzähle, möchte ich euch noch schnell an das Gewinnspiel erinnern! Bis Mitternacht habt ihr noch die Möglichkeit einen Bausatz für eine DIY Etagere zu gewinnen (wenn ihr es nicht ohnehin schon getan habt)! → → → zum Gewinnspiel!
 
me, myself kw 19/14

{Getan}

  • Eheringe mit  Mr. Xoxolat ausgesucht - Wahnsinn, was das kostet! Da muss man ja direkt Angst haben, dass einem der Finger abgehakt wird! Aber mein Ehering passt soooo gut zu meinem Verlobungsring! Ich wollte ihn schon gar nicht mehr runter geben ♥
  • Weil in der Nähe, war ich (der Mr. musste leider arbeiten) anschliessend in der Hofburg. Zuerst in der Silberkammer, dann im Sisi Museum und die Kaiserappartements habe ich auch noch gesehen. Ganze zwei Stunden hab ich dort verbracht! Super interessant (Kokainspritzen gegen Menstruationsbeschwerden und in den Wechseljahren? WTF?) - Und unglaublich was für eine Taille Elisabeth hatte :-o
  • Bei meiner allerliebsten N. in Niederösterreich gewesen ♥ Auch wenn ich mir ein Leben am Land nie vorstellen könnte, es ist so schön und friedlich dort! 
Ottendorf Grossmugl Niederösterreich Österreich

  • Den Eurovision Song Contest gesehen - Ich freu' mich immer noch total, dass Österreich bzw. Conchita Wurst gewonnen hat! Ich muss ja gestehen, dass ich andere Favoriten hatte (Armenien, Dänemark, Italien, Malta, Niederlande), unser Lied mag ich nach wie vor nicht, umso mehr aber die Message um Conchitas Auftritt.
    Und seit ich den Song Contest mit Twitter "sehe", kann ich ihn mir auch wieder ansehen! =)

{Geärgert}

  • Über die Espresso Kapseln von Hofer, die angeblich Nespresso kompatibel sind. Tja, meine Maschine schafft es nicht, das Plastik zu durchbohren... Knapp 2,- sind nicht die Welt, die Packung habe ich zwar verschenkt, ärgerlich finde ich es aber trotzdem.

om-nom-nom kw 19/14

{Gefreut}

  • Oh hallo! Mein msh-Silber Interview ist online! Macht nur nicht mehr grossartig Sinn, weil die Plattform anscheinend mehr oder weniger zu Silk&Salt gewechselt ist und auf My Style Hit eh keiner mehr schaut.
  • Mich gefreut, dass es auch Mütter gibt, denen der Muttertag genauso zuwider ist wie mir!

{Gedacht}

  • Meine Güte, wie sehr ich Weibergetratsche hasse! Das ist zB. ein Punkt den ich an meiner Zeit bei der Polizei, die ja männerdominant ist, vermisse: gibt es ein Problem, wird es direkt angesprochen, bei demjenigen den es betrifft und nicht, dass man es erst über drei Ecken erfährt!
  • Nicht mal mehr 100 Tage bis zu unserem Urlaub (und nicht mal mehr 80 Tage bis zur Hochzeit)!

venice beach bikini | essie cute as a button & tart deco | kleid orsay


{Geshoppt}

  • passend zu unserer Mai-Arbeitsoutfitfarbe essie cute as a button. Bei der Beschreibung auf der essie Seite steht: "Ein fruchtiges, rosarotes Vergnügen" und das passt in der Tat!
  • Ausserdem noch essie tart deco. Ich konnte mich Anfang der Woche nicht zwischen den beiden entscheiden... Öhm, tja...
    Aber tart deco ist ja doch mehr ein korallfarbenes Pfirsich =)
  • Bei orsay konnte ich einem weiss-schwarzen Sommerkleid nicht widerstehen...
  • In der Hofburg konnte ich an einem Kochbücherl nicht vorbei gehen und bei Freytag & Bernd hab ich eine tolle Wander-/Strassenkarte für unseren Sommerurlaub gefunden!

msh | karte rhodos & sisi kochbuch | urlaub | Prachtkerze

Freitag, 9. Mai 2014

{BUCHTIPP} Percy Jackson & the Olympians

1 Kommentar
Als 2010 das erste Percy Jackson Buch "The Lightning Thief" verfilmt wurde, war für mich sofort klar, das muss ich lesen! Ihr wisst ja, Kostümschinken, Fantasy und ich... =)


Es hat ein paar Jahre ein wenig gedauert, aber nun hab ich die fünfteilige Fantasyreihe endlich in Angriff genommen! Und weil sie mir so gut gefällt, möchte ich euch die Bücher schmackhaft machen und ein wenig davon erzählen!

Worum geht's?

Ich möchte gar nicht viel von der Handlung der einzelnen Bücher verraten, aber kurz umrissen geht es in den Büchern um den New Yorker Teenager Percy Jackson. Er ist Legastheniker, leidet unter Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und ist deswegen schon von mehreren Schulen geflogen. Mit 12 Jahren erfährt er, dass er ein Halbgott und sein Vater der griechische Gott Poseidon ist. Alle Sagen der griechischen Mythologie sind real und der Olymp, der Sitz der Götter, befindet sich nicht mehr in Griechenland sondern in New York. Ebenso real wie die Götter sind auch alle anderen Figuren und Ungeheuer der Sagen. Normalsterbliche bekommen davon freilich nichts mit, da sie in ihrer Sicht relativ "beschränkt" sind und mehr oder weniger nur das sehen, was sie sehen wollen.


1. Band ("The Lightning Thief"/dt. "Diebe im Olyp"): Irgendjemand hat etwas gegen ihn, da ist sich Percy sicher. Ständig fliegt er von der Schule, immer ist er an allem schuld und dann verwandelt sich sogar seine Mathelehrerin plötzlich in eine rachsüchtige Furie. Wenig später erfährt Percy das Unglaubliche: Er ist der Sohn des Meeresgottes Poseidon - und die fiesesten Gestalten der griechischen Mythologie haben ihn ins Visier genommen! Percys einzige Chance: er muss sich mit den anderen Halbgöttern verbünden.



2. Band ("Sea of Monsters"/ dt. "Im Bann des Zyklopen"): Percys siebtes Schuljahr verläuft einigermaßen ruhig - einigermaßen. Wenn da nicht diese Albträume wären, in denen sein bester Freund in Gefahr schwebt. Und tatsächlich: Grover befindet sich in der Gewalt eines Zyklopen. Zu allem Übel ist Camp Half-Blood nicht mehr sicher: Jemand hat den Baum der Thalia vergiftet, der die Grenzen dieses magischen Ortes bisher geschützt hat. Nur das goldene Vlies kann da noch helfen. Wird es Percy gelingen, Grover und das Camp zu retten? Das dürfte für einen Halbgott wie ihn eigentlich kein Problem sein. Doch seine Feinde haben noch einige böse Überraschungen auf Lager ...


3. Band ("Titan's Curse"/ dt. "Der Fluch des Titanen"): Die Götter des Olymp befürchten das Schlimmste, denn die Titanen rüsten zum Krieg! Percy und seine Freunde müssen bis zur Wintersonnenwende die Göttin Artemis befreien, die in die Klauen der finsteren Mächte geraten ist. Dabei müssen sie gegen die gefährlichsten Monster der griechischen Mythologie antreten - und geraten selbst in tödliche Gefahr. Aber mit Percy haben die Titanen nicht gerechnet. Dabei weiß doch inzwischen jeder, dass er mit allen Wassern gewaschen ist - schließlich ist er der Sohn des Poseidon!


4. Band ("The Battle of the Labyrinth"/ dt. "Die Schlacht um das Labyrinth"): Die Armee des Kronos wird immer stärker! Nun ist auch Camp Half-Blood nicht mehr vor ihr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn der Titan und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Percy und seine Freunde müssen das unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren ... 

 
5. Band ("The Last Olympian"/dt. "Die letzte Göttin"): Jetzt sind Percy und seine Freunde gefragt: Ihr Todfeind Kronos holt zum letzten Schlag aus und marschiert auf den Olymp zu, mitten ins Herz von New York - dabei sind doch die olympischen Götter alle ausgezogen, um gegen das wiedererstandene Monster Typhon zu kämpfen! Gemeinsam mit den Jägerinnen der Artemis und den zum Leben erweckten Denkmälern der Stadt versuchen die jungen Halbblute, den Sitz der Götter zu verteidigen, aber zu allem Unglück haben sie auch noch einen Spion in den eigenen Reihen. Gut, dass wenigstens eine Göttin im Olymp zurückgeblieben ist ... 


Warum lesen?

Die Bücher sind aus der Sicht von Percy erzählt, in einer Sprache, die in der Tat von einem Jugendlichen hätte stammen können - und das meine ich nicht negativ. Der Erzähl- und Schreibstil ist sehr locker und flüssig, stellenweise witzig und insgesamt leicht und angenehm zu lesen - auch in der englischen Originalfassung (ich hab ein wenig in die deutsche Übersetzung reingelesen und finde sie schrecklich!). Obwohl die Altersempfehlung bei 10 - 15 Jahren liegt, habe ich mich trotzdem nicht gelangweilt. Ganz im Gegenteil!

Ich finde die griechische Sagenwelt ungemein spannend und fand es immer sehr schade, dass sie in meiner Schullaufbahn leider zu kurz (bzw. so gut wie gar nicht vor) kam. In der Percy Jackson Reihe ist die griechische Mythologie kind- bzw. jugendgerecht in die Geschichten verstrickt und ich habe mich sehr oft dabei erwischt, dass ich einen Abstecher zu Wikipedia gemacht habe um weiter in die Sagenwelt abzutauchen und Näheres über die Götter, Figuren und Ungeheuer des alten Griechenlands zu erfahren.

Wenn man also Fantasyliteratur mit einem Touch Information an Mythologie sowie einen lockeren Erzähl- und Schreibstil mag, wird man seine Freude an der Percy Jackson Reihe haben!

Wer, so wie ich, nach diesen fünf Bänden noch nicht genug hat, liest am Besten auch noch die Folgeserie "The Heroes of Olympus" (dt. "Helden des Olymp"), die auf dem letzten Percy Jackson Band basiert! Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt darauf!

So, und jetzt hebt mal die Hand, wer hat die Percy Jackson Bücher ebenfalls gelesen oder die Filme gesehen?

Post enthält Affiliate Links






Habt ihr schon am Giveaway teilgenommen? → Hier gibt's einen Bausatz für eine Etagere zu gewinnen!