>

Samstag, 30. November 2013

{WE LOVE FOOD Plätzchen-Dezember}

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Nachdem ich letztes Jahr ausgesetzt habe, schliesse ich mich heuer wieder einem Blogger-Adventkalender an. Dieses Mal haben sich 24 Mädls aus der Facebook Gruppe "We Love Food" zum Plätzchen-Dezember zusammen geschlossen und werden euch täglich ein leckeres weihnachtliches Keksrezept zeigen! Wenn ihr auf eine Zahl klickt, kommt ihr direkt zum jeweiligen Blog! Morgen geht es gleich mal bei Anni von Fashion Kitchen los! Mein Rezept findet ihr schon am 5. Dezember hier auf den Schokoladenseiten!

Anni Alex Mici Mia Angelika Shia Kristina Nikki Jana Electrofairy Anne Stephanie Julia Jana Diana Anni Isabelle Carina Svetlana Ariane Sylvi Alicja Yvonne Steffi Image Map

Hier noch mal alle Teilnehmerinnen im Überblick!
  1. Anni (http://www.fashion-kitchen.com/)
  2. Alex (http://lart-culinaire.blogspot.de/)
  3. Mici (http://www.eatmorebacon.de)
  4. Mia (http://www.nailpolish-lolitas.de)
  5. Angelika (http://www.missxoxolat.at)
  6. Shia (http://www.shiaswelt.de)
  7. Kristina (http://www.bonnyundkleid.blogspot.de )
  8. Nikki (http://www.live-every-moment.de)
  9. Jana (http://www.janavar.net)
  10. Electrofairy (http://www.electrofairy.de)
  11. Anne (http://www.glamourisious.de)
  12. Stephanie (http://weil-mimi-nicht-bloggen-kann.de)
  13. Julia (http://www.schluessel-blume.blogspot.de)
  14. Jana (http://byjanam.blogspot.com)
  15. Diana (http://www.kochen-mit-diana.blogspot.com)
  16. Anni (http://www.hydrogenperoxid.de/)
  17. Isabelle (http://www.uebersee-maedchen.de)
  18. Carina (http://www.elephantasticblue.blogspot.de)
  19. Svetlana (http://lavenderstarbys.blogspot.co.at/)
  20. Ariane (http://www.heldenwetter.de/)
  21. Sylvi (http://sylvisvintagelifestyle.blogspot.com)
  22. Alicja (http://the-seriousness-of-red-lipstick.blogspot.de)
  23. Yvonne (http://www.puppenzimmer.com/)
  24. Steffi (http://www.dermaleinst.de/)

So, und nun wünsche ich euch eine wunderschöne Adventzeit und hoffe, es ist bei unserem Adventkalender das eine oder andere leckere Rezept für euch dabei!

Mittwoch, 27. November 2013

Rosmarinhendl mit gebratener Polenta und Tomatensauce

5 Kommentare
Neben den Penne mit Kürbis habe ich noch ein weiteres Gericht aus dem Buch "15 Minuten Küche" von Jamie Oliver ausprobiert. Naja, zumindest das Grundgerüst war ein Rezept von Jamie, ich habe es stark reduziert/abgeändert, sodass es auch der Mr. isst =)

Jamie Oliver Rosmarinhendl mit gebratener Polenta und Tomatensauce

Sonntag, 24. November 2013

Me, Myself & I - KW 47/13

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Was in der vergangene Woche bei mir so los war:

|Gesehen|
  • Grimm 
  • The Wolverine - naaajaaa... Hab schon weit Besseres gesehen. Auch ein Hugh Jackman und eine Famke Janssen macht den Film leider nicht besser.
  • The Legend of Korra
  • Haven

|Gehört|
  • Weihnachtsmusik. Auf einmal taucht sie ständig in meiner Playliste auf. Gut, allzu lange dauert's ja wirklich nicht mehr. Heute in einem Monat kommt das Christkind!
Daisypath Christmas tickers

Donnerstag, 21. November 2013

Heidi Siller "Geboren in Bozen"

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Heidi Siller "Geboren in Bozen
Cover © Heidi Siller & Harald Zettler

Allgemeine Informationen:

Verlag: epubli GmbH; 17. November 2013
Sprache: Deutsch
Dateigröße: 284 KB
ASIN: B00GSVKW12
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 160 Seiten

Momentan ist das Buch nur auf epubli erhältlich, andere Plattformen sollen aber 
noch folgen. Inzwischen ist es auch auf amazon erhältlich: Geboren in Bozen
Und es gibt auch eine facebook Seite!


Inhalt:

Helena und Michael wollen vor der Geburt ihres ersten Kindes eine letzte Reise zu zweit genießen, die sie von Wien in seine Heimat Südtirol führt. Nach einer turbulenten Fahrt, die einen Unfall und einen Handtaschenraub inkludiert, setzen bei Helena überraschend mehr als drei Monate zu früh die Wehen ein. Sie wird mit dem Rettungshubschrauber nach Bozen ins Perinatalzentrum geflogen und muss strenge Bettruhe einhalten. Ihr Sohn darf noch nicht zur Welt kommen, er befindet sich an der Grenze zur Lebensfähigkeit. Das Unvermeidliche kann immerhin eine Woche hinausgezögert werden, dann erblickt Arthur als Extremfrühgeburt in der 25. Schwangerschaftswoche mit nur 900 Gramm Gewicht, 36 cm Körpergröße und nicht ausgereiften Lungen das Licht der Welt. Was folgt ist ein wochenlanger Überlebenskampf, der sowohl Kind als auch Eltern täglich aufs neue an ihre Grenzen führt…


 

Was ich dazu sage:


Sonntag, 17. November 2013

Me, Myself & I - KW 46/13

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Schwuppdiwupp und schon haben wir wieder Mitte des Monats! Eine relativ ereignislose Woche liegt hinter mir, aber seht selbst:

|Gesehen|
  • Nachdem ich ja vergangene Woche mit Pretty Little Liars fertig geworden bin, hab ich mich auf die Suche nach einem Ersatz gemacht. Nach je einer halben Folge Skins und Gossip Girl, die mich beide nicht vom Hocker gerissen haben, bin ich dann bei Grimm (mich gruselnd) hängen geblieben. Und ich glaub, dabei bleib ich auch erstmal =)
  • The Legend of Korra
  • Marvel's Agents of SHIELD
  • Downton Abbey
  • Hart of Dixie
  • Haven 
  • Perchtenlauf in der Lugner City. Jedes Jahr der gleiche Sch***! Und die kleinen Kinder tun mir jedes Mal so leid! Lauter aus Angst schreiende kleine Würmchen in meinem Geschäft drinnen... =( Aber: ich muss gestehen, das waren mit Abstand die besten Perchtenkostüme, die ich bisher gesehen habe! Wirklich toll gemacht! Aber wie gesagt, die armen Kinder! Sowas hat an einem Nachmittag in einem Einkaufscenter nichts zu suchen!
  • Ohlala... Captain America! Der neue Trailer sieht schon sehr vielversprechend aus!

Donnerstag, 14. November 2013

Projekt 13 {November} & wie man seine Haare um 1-2 Nuancen aufhellen kann

1 Kommentar
annyclaws hat oben genanntes Projekt ins Leben gerufen, das mir wirklich gut gefällt:

Was ist das nun? Tja, ich möchte an jedem 13. eines jeden Monats im Jahre 2013 (aha, deswegen Projekt 13) ein Foto von mir machen. So tuttikompletti. Einmal, weil ich hoffentlich einen sichtbaren Abnehmerfolg dokumentieren kann und andererseits interessiert es mich einfach brennend, wie ich mich so im Laufe eines Jahres verändere, ob das nun Frisurenwechsel sind, oder eben eine Gewichtsveränderung, vielleicht hoffentlich bestimmt eine Schwangerschaft, die sonnengebräunte Haut und helleres Haar, …

Dieses Projekt möchte ich für mich folgendermassen umsetzen:
Ich habe ein T-Shirt und eine Jeans, die ich besonders gerne mag, die mir zur Zeit aber nicht passen. Naja, passen vielleicht schon im Sinne von: ich komme hinein, aber sie sitzen absolut fürchterlich. Beim Shirt quillen die Speckröllchen raus und die Jeans geht um 2 cm nicht zu. Das soll sich ändern (steht auch als Punkt bei meinen Vorsätzen für das heurige Jahr)!
Ausserdem finde ich es ganz interessant, wie sich die Frisur so im Laufe eines Jahres verändert (und bei mir soll sich ja demnächst wieder was ändern).
Für mich heisst das nun: monatlich ein Foto mit dem T-Shirt, der Jeans sowie der aktuellen Frisur.

Kaum zu glauben, dass das schon der vorletzte Projekt 13 Beitrag ist! Ich habe mir vorhin auch ein wenig die vergangenen Monate angesehen und hätte mir wirklich nicht gedacht, dass sich so viel geändert hat. Aber das zeige ich euch dann im Dezember (und darauf freue ich mich wirklich schon!). Hier kommt auf jeden Fall das November Foto:

Projekt 13 November

Positiv dieses Monat: Ich habe mein Gewicht bei 64 kg gehalten, was mich wirklich wundert, denn ich habe gevöllert. Aber wie auch noch! Lebkuchen, Lebkuchen, Lebkuchen! Die Vorweihnachtszeit ist echt mein Tod! =)
Ausserdem wachsen meine Haare brav! Das macht es zeitgleich allerdings auch zunehmend schwieriger sie zu bändigen. Die Farbe vom letzten Friseurbesuch hat sich auch relativ viel ausgewaschen, sie ist jetzt verhältnismässig hell und die alten Strähnen kommen langsam wieder durch, in der Sonne kommt auch mein roter Grundton wieder hervor!

Haare November

Dazu muss man sagen, dass ich mich auch ein wenig mit einer Zitronenkur gespielt habe. Das heisst, ich habe 60 ml Zitronensaft (= etwa der Saft einer Zitrone), 2 EL Honig und 1 EL Conditioner in einer Flasche zusammengemischt, diese Mischung einmal wöchentlich auf meine Haare aufgetragen und etwa 20 Minuten einwirken lassen. Die Haare mit Frischhaltefolie einwickeln und eine Haube aufsetzen, damit es schön warm bleibt und die Wirkung verbessert wird. Alternativ funktioniert's auch mit einer Trockenhaube oder man setzt sich im Sommer einfach in die Sonne!
Wenn man die Anwendung auf 2-3 Mal wöchentlich erhöht, sieht man sicher schneller, dass die Haare etwas heller (etwa 1-2 Nuancen) werden.
Durch den enthaltenen Conditioner und den Honig sind die Haare auch gar nicht furztrocken, sondern total weich!

Negativ diesen Monat: eigentlich nur mein momentaner Hautzustand. Keine Ahnung was wieder daran schuld ist (ich denke aber, dass es der Beginn der Heizperiode ist), zur Zeit sehe ich wieder wie ein Teenager aus mit meiner unreinen Haut... Auch eine Möglichkeit, wie man jünger geschätzt wird ;-)
Der Ergometer hat's immer noch nicht von meinen Eltern zu uns geschafft. Aber ich habe vom Mr. ja das Buch von Mark Lauren "Fit ohne Geräte für Frauen" geschenkt bekommen - das ich immer noch nicht gelesen habe. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Irgendwann, irgendwann...

Dienstag, 12. November 2013

Wie mich das Joghurt doch noch rumgekriegt hat...

5 Kommentare
Es gibt Joghurt und Joghurt. Auf der einen Seite das viel zu flüssige und viel zu saure, das ich nicht runter bekomme. Und auf der anderen Seite das milde und cremige (natürlich mit einem hohen Fettanteil), das alle schönen kulinarischen Erinnerungen aus dem letzten Griechenland-Urlaub zurückholt (wer braucht schon teure Restaurants, wenn er frisches Weissbrot, ein leckeres Joghurt und ein, zwei Gläschen guten Wein dazu haben kann?)! Das gibt es allerdings nicht an jeder Ecke und so hatte ich ausser im Urlaub nie sonderlich viel Gusto auf Joghurt.
Irgendwann bin ich in den Weiten des Internets über selbstgemachtes Joghurt gestolpert. Allerdings wurde das im Topf am Herd gemacht und dann musste es noch eingewickelt in unzählige Decken ewig rasten. Danke, aber nein danke. Das dauert mir alles zu lange und ist zu umständlich. Nachdem ich diese Idee als alte DIY-Hexe aber nicht fallen lassen wollte/konnte, hab ich mich ein wenig weiter umgesehen und bin dann über meinen zukünftigen Joghurtbereitergestolpert. Der durfte zwar sofort in den Warenkorb hüpfen, dort blieb er aber dann, warum auch immer, doch einige Monate lang drinnen.

Severin JG 3516 Joghurt-Fix
Severin JG 3516 Joghurt-Fix

Sonntag, 10. November 2013

Me, Myself & /I - KW 45/13

3 Kommentare
Hallo NOVEMBER! Kaum zu glauben, dass die erste Woche auch schon wieder vorbei ist. Was dieseWoche bei mir so los war:

|Gesehen|
  • Pretty Little Liars - endlich bin ich up to date! Leider geht die aktuelle Staffel erst wieder im Jänner weiter. Um mir die Zeit zu verkürzen wollte ich mit Ravenswood beginnen...
  • Ravenswood -  ein (spooky) Spinoff von Pretty Little Liars mit dem Schönling . Spielt in einer Nachbarstadt von Rosewood, in der PLL spielt. Mystery, Mystery, Mystery. Ich weiss nicht recht, was ich davon halten soll. Naja, eigentlich schon, denn nach 2 1/2 Folgen hab ich beschlossen, dass auch handsome Mr. Blackburn die Serie nicht spannender machen kann. Was wiedermal bestätigt: Spinoffs kann man vergessen (meistens).
  • Hart of Dixie
  • Downton Abbey

|Gehört|

Freitag, 8. November 2013

Griessbrei

6 Kommentare
Nachdem meine Posts diese Woche irgendwie sehr beautylastig ausgefallen sind (mein erster Aufgebraucht-Post und die tolle Superheroes trend edition von essence) möchte ich euch (quasi als Ausgleich), weil ich ja eigentlich alles Andere als einen Beautyblog betreibe, einen kleinen Leckerbissen mit ins Wochenende geben!

Griessbrei

Mittwoch, 6. November 2013

essence trend edition SUPERHEROES

1 Kommentar
Bevor ich dann gleich in Richtung laaaaaanger Arbeitstag düse möchte ich euch noch schnell zeigen, was Montag Morgen bei mir in den Briefkasten geflattert ist!

Die superheroes trend edition ist die erste seit langem, die ich schon von der Presseaussendung her interessant fand - Und das liegt nicht (nur) am Umstand, dass ich eine Schwäche für Superhelden jeglicher Art habe =) Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich dann tatsächlich auch ein Päckchen von essence im Postkasterl vorfand!
Und dieses Mal hab ich wirklich ein tolles Packerl erwischt, fast ausschliesslich Produkte, die ich mir selbst auch gekauft hätte!

essence superheroes the incredible | wonder wow! man! | the awesome | power girl

Montag, 4. November 2013

{Aufgebraucht} N° 1

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Aufgebraucht N° 1

Ich möchte nun (spät aber doch) auch bei mir mit dieser Rubrik starten, da ich sie auf anderen Blogs doch recht gerne lese. Da ich aber monatlich wirklich nicht so viele Produkte aufbrauche, wird es diese Art von Post dementsprechend unregelmässig geben, sobald ich einige Produkte aufgebraucht habe.
(Und mein Sofa eignet sich nicht unbedingt als hübscher Untergrund zu fotografieren. Der Dank geht an meine Zimmerpanther...)

Santaverde Duschgel | Bodylotion classic

Santaverde Aloe Vera Body Lotion classic

Die leichte, frisch duftende body lotion classic eignet sich für alle Hauttypen. Reiner Aloe Vera Saft spendet intensiv Feuchtigkeit und unterstützt die natürliche Regeneration Ihrer Haut. Wertvolle Öle und Extrakte aus süßen Mandeln, Sanddornbeeren und Traubenkernen verstärken die schützende, feuchtigkeitsspendende Wirkung des Aloe Vera Saftes und bewahren Spannkraft und Geschmeidigkeit. Die leicht einziehende body lotion verleiht ein geschmeidig glattes Hautgefühl ohne nachzufetten.

Riecht sehr gut, ein wenig nach Mandeln wie ich finde, lässt sich schön auftragen und zieht rasch ein. Leider ist sie für meine Ansprüche viel zu wenig reichhaltig.

Nachkaufprodukt: NEIN

Santaverde Aloe Vera Duschgel

Das cremige Duschgel aus reinem Aloe Vera Saft,kostbarem Weizenprotein und rückfettendem Mandelöl reinigt sanft und pflegend ohne den natürlichen Schutzmantel der Haut anzugreifen. Bewahrt Ihre Haut vor Feuchtigkeitsverlust und hinterlässt sie erfrischt, samtweich und zart. Besonders geeignet für trockene, zu Irritationen neigende und reife Haut.

Besondere Wirkung etc. hab ich nicht gemerkt, der Duft ist auch eher gewöhnungsbedürftig.

Nachkaufprodukt: NEIN

Alverde 2-Phasen-Makup Entferner | Manhattan Eyeshadow Base

Alverde 2-Phasen-Make-Up Enferner

Die Wirkstoffkombination mit Mandel- und Avocadoextrakt aus kontrolliert biologischem Anbau pflegt und beruhigt die empfindliche Gesichtshaut. Die Zusammensetzung mit Aloe Vera Extrakt und Jojobaöl ist besonders für die empfindliche Augenkontur eine Wohltat.

Ich habe damit immer mein Augen Make-Up entfernt, hier habe ich schon darüber berichtet. Der enthaltene Alkohol ist für die Entfernung das Augen Make-Ups gewöhnungsbedürftig, man muss wirklich aufpassen, denn es gelangt schnell etwas in die Augen und das brennt ein wenig. Ansonsten erfüllt der 2-Phasen-Make-Up entferner seinen Dienst.

Nachkaufprodukt: JEIN

Manhattan Eyeshadow Base

  • Das Augen-Make up hält dank der Base länger und verwischt nicht.
  • Einfaches und präzises Auftragen aller Eyeshadows auf das mit der Base grundierte Lid.
  • Intensiviert die Farbwirkung und die Effekte des darüber aufgetragenen Eyeshadows.
  • Extra-Tipp: Die Eyeshadow Base alleine auf das Lid aufgetragen, lässt die Augen im dezenten, unglaublich natürlich wirkenden, Nude-Look erstrahlen.

Die hab ich echt jahrelang verwendet und auch mehrmals nachgekauft. Bei diesem Exemplar kriegt man die Base kaum aus dem Tiegel raus und sie lässt sich auch sonst sehr schwer auftragen. Ich denke, sie lag schon recht lang im Geschäft. Abgesehen davon mag ich nicht mit den Fingern in den Tiegel greifen. Bei längere Nägeln hat man immer Base unter dem Nagel. Sowas kann ich absolut nicht leiden!
Mittlererweile bin ich auf ein anderes Produkt umgestiegen, das mir fast sogar lieber ist.

Nachkaufprodukt: eher NEIN

Nivea In der Dusche Bodymilk für trockene Haut | Coconut Cream Cremedusche

NIVEA In-Der-Dusche-Bodymilk*

Nasse Haut kann die pflegende Formel leichter aufnehmen, sodass sie schnell einzieht. Das Ergebnis: Eine spürbar weiche und gepflegte Haut direkt nach der Dusche. Zusätzliches Eincremen mit einer normalen Body Milk ist nicht mehr nötig!

Hätte die eierlegende Wollmilchsau werden können, wenn man sich das Duschgel auch noch erspart hätte. Die Pflege ist für mich aber trotzdem nicht genug. Hier gibt's übrigens meinen Test dazu.

Nachkaufprodukt: NEIN

NIVEA Coconut Cream Cremedusche*

Genießen Sie die verwöhnende Cremedusche -  für ein spürbar gepflegtes Hautgefühl. Inspirieren Sie Ihre Sinne mit dem Kokos-Duft, während die seidige Cremedusche mit pflegendem Jojoba-Öl Sie mit einem sanften Schaum umhüllt. Für ein Gefühl wie neugeboren.

Neben dem typischen NIVEA-Geruch sticht ein angenehmer, leckerer Kokosduft raus. Mmmmh! Die Haut fühlt sich schon beim Duschen total angenehm weich und gepflegt an.

Nachkaufprodukt: JA

Alverde Deo-Zerstäuber Acerolakirsche Cranberry

Alverde Deo-Zerstäuber Acerolakirsche Cranberry

Der fruchtig-süße Duft von reifen Kirschen - ergänzt um feine Akzente, die an Mandeln erinnern - schenkt den ganzen Tag ein frisches und gepflegtes Hautgefühl.

Habe gesehen, dass dieses Deo aus dem Sortiment geht. Wundert mich nicht. Der Geruch ist zwar sehr lecker nach Kirschen, aber für ein Deo finde ich ihn viel zu viel. Er überdeckt echt alles und in der Früh dreht es einem fast den Magen dabei um. Den ganzen Tag ein frisches und gepflegtes Hautgefühl? Ein wenig übertrieben, das Deo schützt genau gar nicht.

Nachkaufprodukt: NEIN

Lush I love Juicy | Nivea Intensiv Reinigendes Waschgel

Lush I love Juicy

I Love Juicy ist ein unglaublich fruchtiges Shampoo, dass deine Haare quietschsauber macht. Wenn du einen Job hast, bei dem dein Haar so richtig schmutzig wird, wenn du oft im Chlorwasser schwimmst, oder wenn dein Haar fettig ist, bring es mit I Love Juicy wieder zum Leuchten. Das Shampoo enthält echten Fruchtsaft, Vitamine und Mineralien von Papaya, Ananas, Kiwi und Mango. Ätherische Zitronen- und Orangenöle glätten die Kopfhaut, zaubern Glanz ins Haar und verleihen ihm einen ultra-fruchtigen Duft. Das tolle an der Algen-Frucht-Kombination ist, dass sie Fett aufsaugt und die Haare zugleich weich macht. Also: Sei nicht schmutzig, sei fruchtig!

Dieses Shampoo riecht wirklich saulecker! Und hält wirklich alles, was es verspricht.

Nachkaufprodukt: JA

NIVEA Intensiv Reinigendes Wasch-Gel*

NIVEA aqua effect Intensiv Reinigendes Wasch-Gel reinigt Mischhaut und fettige Hautauf eine gründliche und gleichzeitig schonende Weise.
  • Die Haut wird sanft gereinigt und überschüssiges Hautfett entfernt, um Hautglanz zu reduzieren
  • Angereichert mit reinigenden Micro-Peeling-Perlen hilft es Hautunreinheiten zu beseitigen und der Bildung neuer Hautunreinheiten entgegen zu wirken
  • Die Formel mit Meeresalgen und Hydra IQ  belebt und befeuchtet die Haut

Ein wirklich tolles Produkt (hier habe ich drüber berichtet), das ich inzwischen auch schon nachgekauft habe. Meine Haut verträgt es super, nach der Anwendung fühlt sie sich sauber und erfrischt an, spannt überhaupt nicht.

Nachkaufprodukt: JA

Habt ihr das eine oder andere Produkt ebenfalls ausprobiert?


Bei den Produkten, die mit einem *gekennzeichnet sind, handelt es sich um PR-Samples

Sonntag, 3. November 2013

Me, Myself & I - KW 44/13

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Ich hoffe, ihr hattet eine tolle Woche! Was in der vergangene Woche bei mir so los war:

|Gesehen|
  • Pretty Little Liars
  • Hart of Dixie
  • Downton Abbey
  • Haven
  • Agents of S.H.I.E.L.D.
  • Revolution

|Gehört|
  • Chris Isaak - nach langer Zeit mal wieder. Seine Stimme passt so gut in den Herbst! Kuschelige Sofatage, eine heisse Tasse Tee, die Lichterkette und ein Buch. Was braucht man mehr?
  • Ms Mr "Salty Sweet" - aus Pretty Little Liars, woher sonst ;-)