Meet Miss "Emma" | MissXoxolats Schokoladenseiten: Meet Miss "Emma"
>

Montag, 26. August 2013

Meet Miss "Emma"

Vergangenes Jahr ist die erste Ray Ban Sonnenbrille (RB 4118 mit polarisierten Gläsern) bei mir eingezogen. Kurz darauf bekam sie in Form des Modells "Cockpit" (RB 3362) Zuwachs.
Als Limango vor einigen Wochen eine Ray Ban Aktion laufen hatte, bin ich natürlich schwach geworden und hab ein Schwesterchen für meine anderen beiden Schätzchen gekauft, die Ray Ban "Emma" (RB 3481).
Goldener Rahmen, braune Farbverlauf-Gläser und etwas stärkere Gummibügel, ist sie nicht schön?

Ray Ban 3481 "Emma"

Im Auto befindet sich eine billige Kopie, meine "Autobrille", die zwar in der Not ihren Dienst tut, mit der ich aber insgesamt nie sonderlich zufrieden war. Das hochwertigere Original war also höchst willkommen!

Das erste Öffnen der Verpackung und das Auspacken aus dem knallig (ebenfalls farbverlaufenden) hellblauen Stoff-Etui wurde übrigens genauestens von meinem Luzifer überwacht! Nachdem offensichtlich beide Bügel dran und die Gläser drinnen sind, wurde die Brille zum Fotoshooting freigegeben!

Luzifer & Ray Ban "Emma" (RB 3481)

Braun ist eigentlich total untypisch für mich. Zumindest was Sonnenbrillen anbelangt. Soweit ich zurück denken kann, waren eigentlich alle schwarz. Obwohl ich weiss, dass es eine harte Farbe ist und mir nicht soooo gut steht (wie zB. braun), ich habe aber immer wieder im Hinterkopf, dass Schwarz einfach doch zu allem dazu passt (was eingentlich gar nicht stimmt). Abgesehen davon kann ich mit Gold eigentlich in keiner Hinsicht etwas anfangen (am ehesten vielleicht noch zu Weihnachten)...


In der Not frisst der Teufel Fliegen sagt man, und da im Onlineshop neben diese Farbe nur noch eine glänzend silberne erhältlich war, fiel mir die Wahl dann eigentlich nicht mehr schwer (silber ist mir dann doch zu viel bling bling im Gesicht)


Hätte ich sie mir beim Optiker gekauft, hätte ich wohl wieder zu polarisierten Gläsern gegriffen, der Unterschied zu den normalen ist (neben etwa €50,- mehr) einfach 100:1, besonders beim Autofahren, wie ich finde. Aber meine alte Brille ist auch nicht polarisiert und so bin ich auch so ganz zufrieden mit meiner Miss Emma =)

Und zum Abschluss noch meine kleine Ray Ban Family =)
RB 3481 "Emma" | RB 3362 "Cockpit" | RB 4118


Wenn ihr noch nicht bei Limango seid, könnt ihr euch mit diesem Link anmelden und beim nächsten Einkauf €10,- sparen! 

Seid ihr ebenfalls Ray Ban Besitzer, hat es euch eine andere Marke mehr angetan oder reichen euch die günstigen 10,- Modelle?

Der Transparenz halber möchte ich noch klar stellen, dass es sich (obwohl es sich vielleicht so liest) in keinster Weise über einen gesponserten Post etc. handelt! Ich kaufe einfach gerne bei Limango ein =)

1 Kommentar:

  1. Ich habe keine Markenbrillen, die sind mir einfach zu teuer und da ich im Sommer mehr ab und an mal ein trage ist das auch okay. Die günstigen reichen mir da vollkommen aus, um damit Auto zu fahren oder sie als stylisches Accessoire einzusetzen. Und um ehrlich zu sein würde mein Geldbeutel als Schülerin gerade auch keine teure Markensonnenbrille zulassen ;). Jedoch finde ich deine Ray Ban echt sehr schick.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Also ich fand ihn wirklich richtig lustig. Auch wenn das Ende natürlich vorhersehbar waren und alle Charaktere irgendwie nen Schatten hatten, haben meine Ellis und ich doch viel gelacht.

    AntwortenLöschen