Schwarzwälder Kirsch Schnitte | MissXoxolats Schokoladenseiten: Schwarzwälder Kirsch Schnitte
>

Donnerstag, 4. Juli 2013

Schwarzwälder Kirsch Schnitte

Bei Kalter Kaffee entdeckt und sofort gedacht, DAS MUSS ICH AUCH MACHEN! Allerdings habe ich kein Blech sondern einen runden Kuchen (aus der Hälfte der dort angegebenen Zutaten) daraus gemacht.

Schwarzwälder Kirsch Schnitte

Zutaten

für den Boden: 125 g Mehl, 100 g Staubzucker, 1/16 l Öl, 1/16 l Wasser, 3 Eier, 1/2 TL Backpulver, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 EL Kakao

für den Belag: 1 Glas Sauerkirschen, 1 Pkg Vanillepudding, 40 g Staubzucker, ggf etwas Rumaroma (und für die alkoholische Variante 80 ml Sherry und 40 ml Rum)

Zubereitung

• Eier trennen und zu Schnee schlagen, Dotter und Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Danach abwechselnd das mit Backpulver vermischte Mehl, Öl, Wasser und Kakao hinzufügen. Abschliessend vorsichtig den Schnee unterheben. Teig in die gewünschte Form füllen (bei mir eine ca. 20 cm Springform) und im vorgeheizten Backrohr etwa 15 Minuten backen.
• In der Zwischenzeit das Vanillepulver mit dem Staubzucker mischen und mit etwas Kirschensaft aus dem Glas verrühren. Den restlichen Kirschensaft (und für die alkoholische Variante mit dem Sherry und dem Rum) aufkochen, Puddingpulver unter rühren, nochmals aufkochen, von der Herdplatte nehmen, Kirschen hinzufügen und etwas abkühlen lassen.
• Den Kirsch-Pudding auf dem erkalteten Boden verteilen und im Kühlschrank einige Stunden (am besten über Nacht) ziehen lassen.
Vor dem Servieren mit Schlagobers und Schokoflocken garnieren.

Schwarzwälder Kirsch Schnitte

Schwarzwälder Kirsch Schnitte

Steht ihr auch so auf Schwarzwälder Kirsch-Kombinationen wie ich?


Kommentare:

  1. Leecker *-*! Haben auch noch Schwarzwälder Kirschtorte im Kühlschrank [gestern hatte mein Schatz Geburtstag] und da bekomme ich jetzt richtig Hunger drauf :P!

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Schwärzwälder Kirsch! Jetzt noch Sahne obendruff und das Dingen wär perfekt (wenn auch gleich vieeel kalorienlastiger *lach*).

    AntwortenLöschen
  3. LECKER! -- ich liebe Schwarzwälderkirschtorte
    und werde am Wochenende dein Rezept ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Ingka

    AntwortenLöschen