belly off - Woche 1 | MissXoxolats Schokoladenseiten: belly off - Woche 1
>

Dienstag, 18. Juni 2013

belly off - Woche 1

So. Kann. Es. Nicht. Mehr. Weitergehen! Nachdem meine Waage einen persönlichen (Negativ)Rekord geschafft hat, dh. eigentlich nicht die Waage sondern ich selbst, muss etwas geschehen. Ich fühle mich ja schon länger nicht mehr in meiner Haut wohl, aber die Zahl auf der Waage hat mir echt den Rest gegeben... Und deswegen möchte ich in Anlehnung an dieses Projekt zu dem mich schlussendlich dieser Post bzw. das dortige Vergleichsbild inspiriert hat, meine persönliche belly off Challenge starten. Ich weiss nicht, ob ich mir wirklich ein 12-Wochen-Ziel setzen möchte, aber ich will in absehbarer Zeit wieder auf mein Vor-Schwangerschafts-Gewicht von 59 kg zurück kommen. Und das nicht nur auf der Waage sondern besonders optisch! Denn was hab ich von der Zahl, wenn trotzdem überall die Speckschwarten über Hose und Rock quillen und ich in Kleidern grundsätzlich wie im 6. Monat schwanger aussehe!


Wie soll das funktionieren?

  • alles Süsse so gut wie streichen (und wenn gebacken wird, dann gesund!)
  • bei Heisshunger Pfefferminztee trinken
  • mehr Suppen essen (allerdings keine Cremesuppen)
  • ab 18 Uhr keine Kohlenhydrate mehr
  • weniger Kaffee trinken (eine, maximal zwei Tassen am Tag)
  • viel Wasser (Kräuter- oder Früchte-Tee) trinken - 2-3 Liter pro Tag
  • täglich Blogilates machen
  • Food-Diary schreiben

Was hat sich in der letzten Woche getan?

Nachdem ich eigentlich erst vergangenen Donnerstag im Zuge des Projekt 13 den Entschluss gefasst habe, mit dieser Challange zu starten, herrschte noch ein wenig Chaos und Eingewöhnung. Food Diary habe ich somit auch noch keines wirklich geschrieben, was vielleicht besser so ist, denn ich kann nicht gerade behaupten, ich hätte auf meine Ernährung geachtet.
Ich habe zumindest aber versucht meinen Kaffeekonsum auf 1-2 (statt 2-4) Tassen pro Tag einzuschränken und mehr zu trinken. Das ist mir auch gelungen. Abends hatte ich durch das viele Trinken dann auch keinen Hunger mehr.

Dafür hab ich körperlich etwas getan! Seit Montag arbeite ich fleissig am Blogilates Beginner's Calendar - und merke, dass ich genau Null Kondition, Ausdauer und sonstige sportliche Fähigkeiten besitze... =/ Aber es wird! Es wird! Es muss werden! Auch wenn alle meine Muskeln schon weinen!
Trotzdem habe ich das Gefühl, dass sich etwas getan hat. Durch die Pilates Übungen hat sich zumindest meine Haltung wieder etwas verbessert, ich bemühe mich nicht mehr so schlampig zu gehen/stehen/sitzen. Dadurch wirkt mein Bauch auch nicht mehr gar so dick (weg ist er davon natürlich nicht).

So hat die Waage diese Woche zumindest wieder 1,2 kg weniger angezeigt! Und auch wenn die Hitze momentan alles Andere als einladend zum Bewegen ist, TSCHAKKA! Nicht wahr, Kitchen Tinker ;-)

Die Fakten der Woche

Start (10.06.2013): 67,3 kg (BMI 22,7)
Woche 01: -1,2 kg → 66,1kg (BMI 22,3), Bauchumfang: 86 cm , Oberschenkelumfang: 63 cm

LilySlim Weight loss tickers

Belly off wird ab nun immer Dienstags erscheinen!

Kommentare:

  1. GENAU!TSCHAKKA! auch wenn die Temperaturen wirklich nicht so sportmotivierend sind :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaah! Frag nicht, wie sehr ich gestern geschwitzt hab!

      Löschen
  2. Das ist doch mal ein klasse Start ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, wobei ich aber eher der Meinung bin, dass das 1 kg unter "normale" Schwankung fällt =D

      Löschen