{App} EyeEm | MissXoxolats Schokoladenseiten: {App} EyeEm
>

Donnerstag, 24. Januar 2013

{App} EyeEm

Als vor ein paar Wochen die Panik rund um die neuen Richtlinien auf Instagram umging, hab ich mich auf die Suche nach einer geeigneten Alternative gemacht. Gefunden hatte ich nicht sonderlich viel. Nun bin ich dank Martina auf die App EyeEM aufmerksam geworden. Und bin restlos begeistert!


Im Prinzip bietet EyeEm die gleichen Features wie Instagram: Fotos aufnehmen, Filter/Rahmen drüber legen und sharen. Nachdem man ein neues Foto mit der Kamera gemacht oder ein vorhandenes aus der Galerie ausgesucht hat und man Filter und Rahmen hinzugefügt hat, schlägt EyeEM automatisch ein Thema (ein Album in dem das Foto dann erscheint) und einen Standort vor. Beides kann man ändern oder überhaupt entfernen.
Sharen lässt sich das Foto gleich per Klick auf den jeweiligen Button mit facebook, Twitter, Tumbler, Flickr und Foursquare.





Aber die App bietet, abgesehen von der (wie ich finde) viel, viel besseren Optik, noch einiges mehr:
  • EyeEm lernt aus den Themen, die ich selbst hinzufüge und bietet mir am Hauptbildschirm unter dem Reiter "Entdecken" quasi einen massgeschneiderten Foto-Feed aus Orten und Themen, die mir gefallen (könnten), dem sogenannten "Discover Feed".
  • EyeEm limitiert ein Foto nicht auf ein Format. Dh, mit dem richtigen Handy lassen sich sogar Panoramafotos bearbeiten. Aber auch wenn das Handy nicht panoramafähig ist, muss man sein Werk zumindest nicht auf ein Quadrat quetschen (ausser man möchte das) ;-)
  • 14 Effekte und 12 Rahmen stehen zur Verfügung, die nach Lust und Laune kombiniert werden können
  • Ich persönlich finde auch die Fotos der EyeEm Community selbst viel wertiger als bei Instagram.

Was mir personlich noch fehlt ist eine Privacy-Funktion und eine "Block-Funktion", mit der man unerwünschte User (all die leicht bekleideten Poser und Duckfaces) einfach blockieren kann. Letzteres soll angeblich mit dem nächsten Update kommen [rumored]. Ich bin auf jeden Fall schon gespannt.

Mittlererweile hat sich auch jemand die Mühe für eine Anwendung gemacht, mit der man seine Instagram Fotos problemlos bei EyeEM importieren kann - inklusive Hashtags und Location! Das Importieren funktioniert super, die Location passt auch, nur mit den Hashtags ist es es so eine Sache. Als Instagram-User ist man es gewohnt mehrere zu vergeben, EyeEM pickt sich (irgendwie willkürlich) aber nur eines davon raus. Aber das sollte ja das mindeste Problem sein (denn wenn man möchte, kann man die Tags dann hinterher noch bearbeiten).

Und wer mir nun auf EyeEM folgen möchte, ist natürlich ♥-lich willkommen! Ihr findet mich dort unter dem ganz kreativen Namen MissXoxolat =)


EyeEM ist kostenlos für Android, iPhone, iPad, iPod und Windows Phone erhältlich. Und nein, das war kein sponsored Post. Ich bin einfach so davon begeistert =)
Und einen interessanten Artikel über EyeEM findet ihr hier!

Wer von euch ist EyeEM ebenfalls so verfallen wie ich?

Kommentare:

  1. Freut mich, dass du genauso begeistert bist, wie ich! ;)
    Ich schau bei EyeEm mehrmals täglich rein, bei Instagram nur noch einmal, wenn überhaupt.

    AntwortenLöschen
  2. Oh danke, das kannte ich nicht, aber ich bin jetzt dabei ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Cool, sieht so aus, als gäbe es endlich mal ne gescheite App auch für WP ^^ Bis jetzt ist das ja eher so armselig, was die Richtung angeht. Hab mir das mal runtergeladen. Rahmen hab ich da allerdings nicht, und allgemein sieht es nicht ganz so schick aus aufm WP. Das scheint mir aber ein generelles Problem zu sein bei manchen Apps, die erst mal auf Android und iPhone raus kommen, und dann auf WP. Aber: immer für WP *lach*
    Doof fand ich nur, dass ich grad auf die Homepage mußte, um meinen Twitter-Account zu verbinden. Das könnte man vll auch integrieren. Naja, ich werd jetzt mal testen, vielleicht eine Bilder-App, bei der ich mal hängen bleib *lach*
    Ich folge Dir jetzt einfach mal, damit ich nicht so einsam bin *hihi*
    LG und danke für den Tipp
    Nyxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab die App gestern auf dem Windows Phone von Mr. Xoxolat gesehen, sieht im Vergleich mit Android wirklich traurig aus =/ Schade eigentlich...

      Löschen
    2. Irgendwie scheint sich kaum einer Mühe geben zu wollen für das WP XD Oder Microsoft macht es den Entwicklern schwer. Keine Ahnung. Vieles gibt es ja gar nicht für WP, sei es Instagramm (gut, egal XD) oder irgendwelche lustigen Spiele XD.
      Hatte aufm iPhone mal das Spiel Contre Jour gesehen, kräftig geneidet und jetzt gibt es das auch auf WP und sogar mit extra Leveln in giftgrüüüün XD haha, wenigstens einmal mehr haben *lach* Eines der wenigen Spiele, die ich mir gekauft hab (für kleines Geld), und das lohnt sich echt, mal so am Rande erwähnt ^^ ist total schön und niedlich und *hach*

      Löschen
  4. Oohoohooooo, das sieht ja super aus!
    Das muss ich mir anschauen, war ja auch eigentlich eine leidenschaftliche Instgramerin, aber da ich da ja jetzt nicht mehr boin, würde sich das natürlich durchaus anbieten. Schaut jedenfalls top aus! Allerdings muss ich auch sagen, dass seit ich Instagram von meinem Samsung verbannt habe, mein Akku, mein Speicherplatz und mein Internetvolumen bedeutend länger halten ^^
    Coole Info, vielen Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du dich schon angemeldet? Wenn ja, wie heisst du denn dort?

      Löschen
  5. na ja, verfallen bin ich EyeEm noch nicht (ganz) - aber ich probier halt vieles/alles und irgendwie gefällts mir auch besser als Instagram - da bin ich nach wie vor auch, einen Tumblr hab ich auch und ein Blog auch und...

    www.zardoz.at

    P.S.: irgendwie wollt ich mich nicht mit diesem Profil anmelden...

    AntwortenLöschen
  6. MMA training children keeps them bodily active for a long.
    It all is the acquire to do a specific product so others should be
    able to see what include done.

    Look at my website - agencja detektywistyczna

    AntwortenLöschen