Jahresrückblick 2012 - in Wort und Bild | MissXoxolats Schokoladenseiten: Jahresrückblick 2012 - in Wort und Bild
>

Freitag, 28. Dezember 2012

Jahresrückblick 2012 - in Wort und Bild

Da das Jahr nur noch wenige Tage hat, ist es Zeit für einen kleinen Rückblick, würd ich sagen!


1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?
Ich würde sagen 8. Es war eigentlich ganz gut - besonders wenn man bedenkt, dass der kleine Xoxo auf die Welt gekommen ist und wir als Familie nun (für uns) komplett sind!

2. Zugenommen oder abgenommen?
Leider definitiv zugenommen =/ Trotz der verlorenen Schwangerschaftskilos ist immer noch ein Rest übrig geblieben, an dem allerdings nicht die Schwangerschaft sondern nur ich selbst schuld bin... Aber das steht für 2013 auf dem Plan! 5 kg... sind doch zu schaffen, oder?

Jänner: der Yoki für den kleinen Xoxo ist fertig!

3. Haare länger oder kürzer?
Mein erster Gedanke war: gleich. Zumindest so im Durchschnitt. Ich hoffe ja immer noch, dass ich mal über meine "Standard-Länge" endlich rauskomme. Aber irgendwie spukt immer wieder "abschneiden! abschneiden! abschneiden!" im Hinterkopf herum!

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Ich habe nicht das Gefühl, dass sich zum vergangenen Jahr etwas geändert hat...

Februar: das Krümelchen ist endlich da!

5. Mehr Kohle oder weniger?
Weniger, da ich heuer aufgrund der Karenz nicht arbeiten war.

6. Besseren Job oder schlechteren?
Hm... weder noch. Es war einfach ein anderer (nämlich aussschliesslich Mutter zweier Kinder sein)

7. Mehr ausgegeben oder weniger?
Nachdem ich ja weniger Geld zu Verfügung hatte, werde ich wohl auch weniger ausgegeben haben. Wobei... wenn ich an das ganze Babyzeug denke. Und all die LEs des vergangenen Jahres. Hm...

März: ich bekomme einen kobo eReader zum Geburtstag!

8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?
Lebenserfahrung

9. Mehr bewegt oder weniger?
Weniger! Leider. Soll sich nächstes Jahr aber ändern! Insgesmt gesehen hat sich in meinem Leben heuer aber doch einiges bewegt, wenn auch nicht unbedingt ich.

10. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?
Zählen die Zähne dazu? Ansonsten eigentlich nichts Nennenswertes.

April: ich (ver)schneide meine Haare mit dem neuen Creaclip (mittlererweile klappt es aber super!)

11. Davon war für Dich die Schlimmste?
Die Zahnschmerzen.

12. Der hirnrissigste Plan?
Ich gewinne im Lotto viele, viele Millionen, kaufe mir ein Häuschen mit grossem Grund vorzugsweise dort wo's immer angenehm warm ist, lasse mich dort nieder und widme mich nur noch meinem Obst, Gemüse und sonstigen Pflänzchen und meinen Viehchern.

13. Die gefährlichste Unternehmung?
Mit zwei Kindern ist man wohl generell nicht mehr so abenteuerlustig. Ich habe heuer also keine Drachen erlegt oder mit sonstigen Ungeheuern gekämpft =)

Mai: Creative Time - wie man aus einem Shirt eine Weste macht

14. Die teuerste Anschaffung?
Wohl der kleine Xoxo =D Unglaublich, was so ein kleines Kind an Windeln verbrauchen kann!

15. Das leckerste Essen?
Immer wieder: Steaks mit Ofenkartoffeln und Mischgemüse!
Gefolgt von Fondue und dem leckeren Rigo Jancsi (ein Kuchen) von meiner Mama

Juni: Wir verbringen warme Tage im Garten

16. Das beeindruckendste Buch?
Beeindruckend ist vielleicht nicht gerade aber ich habe aber heuer einige gute Bücher gelesen: "Auferstehung der Toten", "Meine Familie und anderes Getier", "A Song of Ice and Fire - 01 - A Game of Thrones", "Ready Player One", "Jonathan Livingston Seagull"

17. Der ergreifendste Film?
Hätt ich mir eigentlich aufschreiben sollen (note for the record...). Sehr gut hat mir aber zB. "The Adjustment Bureau" gefallen! Ausserdem: The Dark Knight und Avengers.



18. Die beste CD?
Ich könnt nicht nur eine wählen, deswegen mehrere heuer erschienene, die ich gern gehört hab:
Bruce Springsteen "Wrecking Ball", Alanis Morissette "Havoc and Bright Light", Lena "Stardust" oder Muse "2nd Law"

19. Das schönste Konzert?
Ich bin immer noch kein Konzertgeher. Ich war heuer aber leider auch nicht mal im Theater...

20. Die meiste Zeit verbracht mit?
Meinen beiden Kindern

August: Ich habe endlich eine passende Sonnenbrille gefunden! Ray Ban RB3362 121/96

21. Die schönste Zeit verbracht mit?
Der nun vierköpfigen Xoxolaten-Familie ♥

22. Zum ersten Mal getan?
Microsoft Access verwendet. Fürchterliches Programm. Ich hoffe, ich brauche es nie, nie, nie.

23. Nach langer Zeit wieder getan?
Einen Schluck Wein zum Essen getrunken und das gegessen, auf das ich Lust hatte. Nach der Stillzeit darf man das ja wieder =)

September: Wir haben unseren 1. Familienurlaub absloviert und hatten eine tolle Woche in Kärnten

24. Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
Diverse Krankheiten meiner Kinder

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Mr. Xoxolat, dass wir Schlaf- und Kinderzimmer tauschen und (später) zwei Hochbetten für die Jungs machen.

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Ich denke, das waren diverse Geschenke für den grossen Xoxo...


27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Der eReader, den mir Mr. Xoxolat zum Geburtstag geschenkt hat.

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
Heuer wurde eigentlich weniger mit Worten als mit Taten gesprochen. Jedes Kuscheln mit meinen Jungs ist so viel mehr wert!

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
Öhm... Gute Frage.


30. Dein Wort des Jahres?
Mama (obwohl sich das bei ihm wie Moamoa anhört =D) - aus dem Mund des kleinen Xoxos =)

31. Dein Unwort des Jahres?
fremdschämen - Ich finde dieses Wort fürchterlich! Was interessiert mich denn, wie sich andere blamieren? Wenn die sich nicht genieren, bitteschön. Soll mir auch recht sein.

Dezember: Ich habe gestrickt! Und es sieht gar nicht mal so übel aus...

32. Dein(e) Lieblingsblog(s) des Jahres?
Ui... Auf jeden Fall Almis personal blog und HowToBeADad, weil's oft lustig zum Lesen ist, Claire Morgan photography, weil sie so tolle Fotos macht, FatMumSlim wegen der foto a day challenge und und und...

33. Zum Vergleich: Verlinke Deine Rückblicke der vorigen Jahre!

So, das war's mit dem Jahr 2012 =)
Wie war denn euer Jahr im Nachhinein betrachtet? 

via

Kommentare:

  1. Danke für den interessanten Jahresrückblick und die schönen Fotos.

    Bei mir war die gravierendste Veränderung der neue Job, wobei ich es mir auch noch verbessert habe. Und Töchterlein nabelt sich schön langsam von der alten Mama ab (genieß die nächsten Jahre mit deinen süßen Xoxo-Buben).

    Alles Liebe von
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha? Hast du davon erzählt? Wenn ja, dann hab ich's wohl überlesen.

      Löschen
  2. Darf man die Fragen klauen? *gg*

    AntwortenLöschen