DailyHealthCoach | MissXoxolats Schokoladenseiten: DailyHealthCoach
>

Dienstag, 6. November 2012

DailyHealthCoach

Alle folgenden Bilder werden durch Anklicken grösser!
Heute schon gesportelt?

Dank Kjero darf ich DailyHealthCoach, den digitalen Gesundheitsreainer, testen.






Dein Gesundheitscoach bietet Dir tägliche Bewegungsprogramme, die Du auch in Arbeitskleidung durchführen kannst. Jedes Programm für zu Hause und für die Arbeit besteht aus 3 Übungen, die gezielt von einem Experten zusammengestellt sind und dem obersten Ziel Prävention folgen. So kannst Du 5 Minuten dafür verwenden, präventiv Deine Gesundheit zu fördern oder mittels gezielten Programmen gezielt Deine Gesundheit zu stärken. Nimm Deinen PC, Dein Tablet oder Dein Smartphone, steig ein und stärke Deine Gesundheit wann und wo Du willst!





5 Minuten täglich für deinen Erfolg hört sich doch vielversprechend an. Besonders wenn man fürs Fitness-Studio oder die Aerobic DVD keine Zeit hat (oder sich nehmen will). 5 Minuten sollte man aber doch irgendwo in seinem Tagesablauf unterbringen können. Sollte. Aber fangen wir am Anfang an!

DailyHealthCoach Registrierung
DailyHealthCoach Registrierung


Um überhaupt etwas auf der Plattform tun zu können, muss man sich erstmal mit einer gültigen eMailadresse und einem Passwort registrieren.
Dann kann es aber auch schon direkt los gehen!






Auswahlmöglichkeiten DailyHealthCoach Premium
Auswahlmöglichkeiten DailyHealthCoach Premium
Zur Auswahl stehen sowohl in der kostenlosen als auch in der Premiumversion tägliche Bewegungsprogramme, die man von zu Hause aus sowie solche, die man in der Arbeit machen kann. Ausserdem Tipps für einen gesunden Alltag sowie eine Übungsbilanz, die einen Überblick über die eigenen Aktivitäten und Erfolge gibt.
Die Premiumversion bietet zusätzlich noch Programme zur optimalen Unterstützung verschiedener Lebenssituationen (Richtige Haltung, richtiges Tragen und Heben, Entlastungsübungen im Auto, Aufwärmen und Cool Down, etc.) sowie Programme, die gezielt unterschiedliche Regionen des Körpers stärken sollen. So gibt es zB. ein Women's Bodyforming oder Beckenbodentraining, was wohl besonders für Frauen nach der Geburt (wie mich) interessant ist =D Aber auch "normale" Programme für Schultern, Brust oder Atmung.


Nun aber zum wahrscheinlich interessantesten Teil, den Programmen sowie deren Gestaltung!
Wählt man zB. gleich mal das Bodyforming für Frauen aus, erwarten einen vier Übungen, die man sich in einem Video vorturnen lassen kann. Zusätzlich gibt's auch ein Bild der Übung - praktischerweise von vorne und seitlich, damit man auch gut erkennt, was zu tun ist - samt Erklärung sowie der Effekt, den die Übung hat.

Vorgetragen werden alle Übungen von einer emotionslosen Dame mittleren Alters, die man eigentlich auch genauso gut durch eine animierte Figur ersetzen hätte können. Also wenn diese Dame zum Mitmachen animieren soll... fail. Sie bewirkt bei mir genau das Gegenteil, nämlich einschläfernd. Und schon nach dem dritten Mal mag ich sie gar nicht mehr ansehen...

Kritikpunkte:
• Übungen zählen sofort als absolviert, sobald man auch nur draufgeklickt hat. So habe ich mich am ersten Tag erstmal durchgeklickt und schwupps hatte ich schon einige Übungen absolviert - zumindest in der Übungsbilanz.
• Die Videos laufen stumm, dh. es gibt keine Hintergrundmusik oder einen Sprecher, der vorsagt, was zu tun ist. Einerseits finde ich das ganz gut (ich hab auch die Stimme vom Navi im Auto abgedreht, weil mich das mehr irritiert als es mir hilft), andererseits ist es aber schon irgendwie zu ruhig. Zumindest eine leise Hintergrundmusik wär nett gewesen, auch wenn man den Ton dann vielleicht gar nicht einschalten möchte.
• Die Dame trägt die Übungen ohne jegliche Emotion vor. Es fehlt der Pepp. Sogar das ARD Tele Gym ist dagegen spannender und vorallem mitreissender!
• Wie immer, wenn man Turnübungen ohne Trainer macht, fehlt natürlich die Kontrolle, ob die Übungen auch richtig ausgeführt werden.

Positives:
• Die Übungen werden einfach und verständlich beschrieben und gezeigt.
• 5 Minuten täglicher Zeitaufwand für ein wenig Bewegung ist wirklich keine Hexerei, man muss sich nur dazu motivieren können.

Momentan gibt es den DailyHealthCoach allerdings noch nicht für Android oder Apple. "Bald"  ist ja auch ein sehr dehnbarer Begriff... Ich finde die Anwendung am PC aber ganz gut, für mich zumindest, da ich vor meinem Schreibtisch, wo der PC steht, genügend Platz zum Herumhüpfen habe. Gespannt bin ich aber trotzdem schon auf die App. Ich hoffe, es geht sich noch aus, solange ich die Premiumversion testen kann!

Fazit:
Ganz ehrlich? Ich würde für den DailyHealthCoach kein Geld ausgeben wollen. Die Übungen sind generell zwar ganz ok, aber man findet sowas auch (und vorallem anspruchsvoller!) zB. bei Bodyrock oder zB. auf Youtube. Aber wenn wir beim DailyHealthCoach bleiben wollen, die freie Version reicht alle mal. Die täglichen Übungen sind die gleichen wie bei der Premiumversion

Falls ihr euch den DailyHealthCoach ebenfalls genauer ansehen wollt, könnt ihr euch mit dem Code KJA28G auf der DailyHealthCoach Seite für den 3-monatigen Premium-Account registrieren!

Kennt ihr den DailyHealthCoach schon? Oder verwendet ihr ihn sogar? Seid ihr bereit, für so ein Angebot zu zahlen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen