>

Sonntag, 30. September 2012

Me, Myself & I - KW 39/12

2 Kommentare
|Gesehen| 
• DS-9
• Downton Abbey
• The Sopranos - Ich glaub, ich hab eine neue Serie für mich gefunden =) So lustig!
• Weeds - Die 8. Season ist einfach herrlich! Ich trau mich fast sagen: die beste!

|Gehört|
• Spotify
• den Luzifer miauen

|Gelesen|
• Das Land der sterbenden Wolken - und gewundert, dass mich der Autor persönlich anschreibt und fragt, wie das Buch gefällt...

|Getan|
• Zwei Mal "schwangeren Besuch" gehabt. Beide werden in den nächsten Wochen Mama. Ich bin ja schon richtig gespannt, welches Baby das Rennen macht =D Es sind übrigens beides Jungs (anscheinend kommen heuer nur Jungs zur Welt. Zumindest kommt es mir so vor...)
• "Gemüse-Terrasse" endgültig "sauber" gemacht und dabei einen Nachzügler entdeckt (bei den sommerlichen Temperaturen kein Wunder):

Rhabarber
verspäteter Rhabarber

• Haare gefärbt - Irgendwie hab ich das Gefühl, dass sich die weissen Haare nach jedem Färben unbemerkt vermehren... Soviele hatte ich doch nie! Wo kommen die alle her?
• Nach 2 Wochen endlich wieder mal meine Eltern besucht.

|Geklickt|
• Nespresso, Buttinette Bastelshop, Otto Versand, Amazon

|Gegessen|
Wiener Saftgulasch
• Erdbeeren - den ganzen Sommer über hat sich kaum eine auf der Terrasse blicken lassen und jetzt geben sie noch Gas, bevor der Winter kommt! Und dann bin ich auch noch so viel Egoist, dass ich meinem Kind nicht mal sag, dass die grosse Erbeere schon reif ist und sie selbst esse...


• Zu viele Lebkuchen

Lebkuchen
Lebkuchen

|Getrunken|
• den neuen Nespresso Crealto - soooo lecker! Fast so lecker wie mein geliebter Ristretto. Aber wirklich nur fast.

|Gedacht|
• Mein Seifenvorrat neigt sich dem Ende zu. Jetzt wird's aber wieder mal Zeit, dass ich für Nachschub sorge! Ausserdem hab ich schon Äufträge bekommen und eine Idee hab ich ebenfalls...
• Ich liebe den Herbst - zumindest die Farben! Ich freue mich jedes Jahr auf das grossartige Farbenspiel des Wilden Weins! ♥

Wilder Wein
Wilder Wein

Etwas später sollte dann auch der Essigbaum folgen! Ich hab letztes Jahr schon einige Bilder davon gemacht. Eines davon hab ich als Herbst-Titelbild für die facebook Seite verwendet:


|Gefreut|
• für meine Freundin C. und ihren Freund, dass sie sich nun endlich ihr Traumhäuschen gekauft haben!
• dass die Nächte diese Woche wieder angenehmer verlaufen sind: von den Zähnchen blieben wir diese Woche zumindest verschont und auch der grosse Xoxo hat in seinem Bett geschlafen!
• Dass noch einiges auf der Terrasse blüht!

Sonnenhut
Sonnenhut

Glockenblume
Glockenblume


Herbstastern
Herbstastern

|Geärgert|
• dass der grosse Xoxo manchmal so bockig sein muss!
• dass der Luzifer immer abzischt. Am Freitag ist er schon wieder durch ein Loch geschlüpft (und ich dachte, ich hätte alle Löcher dicht gemacht), zur Nachbarin hinunter gerutscht und nicht mehr fähig gewesen raufzuklettern. Leider sind die Nachbarn unter uns schon ins Wochenende gefahren und waren genau wie die Nachbarn rechts unten, nicht zuhause. Zum Glück (so dachte ich zumindest) war links unten jemand da. Die Dame sollte sich allerdings im Laufe des Gespräches als asoziales Arschloch (sorry) herausstellen. Weder wollte sie mir den Kater, noch durfte ich ihn rein holen. So quasi: Pech gehabt, hättest du doch besser auf dein Vieh aufgepasst. Danke auch. Die gleiche Dame ist auch die Perle, die genau um 12 Uhr Mittags ihr Badezimmer aufstemmen muss... Aber das ist eine andere Geschichte.
Ich war dann auf jeden Fall schon ziemlich verzeifelt, zum Glück hatte Mr. Xoxolat wie er Abends heimkam dann die glorreiche Idee, mit der der blöde Kater dann schlussendlich gerettet wurde: Wir haben unseren (bis an die Decke reichenden) Kratzbaum zerlegt, die Stangen aneinander geschraubt bis sie lang genug waren, und dann über unseren Terrassentrog runter hängen lassen, damit der Luzifer hinaufklettern konnte. Aus lauter Dank hat er mich dann auch noch mit einem fetten Kratzer versehen...

Katzen-Rettungs-Aktions-Danke-Schön
Katzen-Rettungs-Aktions-Danke-Schön

|Gekauft|
• Bestellt: Zwei Jeggings vom Ottoversand - mal sehen, wie sowas an mir aussieht
• Viel Kaffee - genauer gesagt die aktuelle LE von Nespresso (Crealto)
• Bestellt: einen 12er Seifen-Dividor
• Lebkuchen! Also von mir aus könnte es die das ganze Jahr geben!
• Verkauft: mein altes Nokia 6300 - War (ist) ein wirklich gutes Handy...

|Gestaunt|
• Über den Wetterbericht bzw. das (tolle) Herbstwetter: 28°C Ende September?! WTF

|Gewogen|
• 63,4 kg - *hüstel* Tja, das war wohl das Samstag-Abend-Geschlemme: Kipferl und Knabberzeug zum Fernsehen... Selbst Schuld, Miss Xoxolat... Ich hab's heute an meiner Jeans gemerkt.

LilySlim Weight loss tickers

Und wie war eure Woche so?

Samstag, 29. September 2012

Satur-T "Gizmo"

1 Kommentar
Das Gizmo Shirt von New Yorker hab ich schon eine gefühlte Ewigkeit, ebenso oft gewaschen und dementsprechend sieht es auch aus. Aber der Stoff ist einfach so angenehm und Gizmo so knuffig! (Sind die Gremlins unter den jüngeren von euch eigentlich überhaupt noch bekannt?!)

Gizmo
Gizmo


Gizmo


Donnerstag, 27. September 2012

52 Songs - 08 - Selbstbeschreibung

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)

Alle Infos rund um das Projekt 52 Songs findet ihr hier.

Schwierig, schwierig. Überlasse ich solche Beschreibungen doch gerne anderen, weil ich mir damit so schwer tue... Und deswegen kurz und knapp Gloria Gaynor mit "I am what I am" =)


Fällt euch ein Lied ein, das euch selbst beschreibt?

Mittwoch, 26. September 2012

StickyGram

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Vergangene Woche bin ich bei rockstar diaries, die einige ihrer Instagram Bilder auf Magneten gedruckt am Kühlschrank hängen haben, über StickyGram gestolpert. *habenmuss* war natürlich der erste Gedanke! Denn ich liebe Kühlschrankmagnete und so persönlich sind ja noch um ein Eck toller, oder?

StickyGram
StickyGram

Und es geht super einfach und schnell: StickyGram mit dem Instagram-Account verbinden, 9 Fotos auswählen, ab damit in den Warenkorb (vielleicht noch weitere 9, 18, etc. auswählen), Zahlungsmittel wählen (Kreditkarte oder Paypal) und ab geht die Post.

StickyGram
StickyGram Magnete vorsichtig auseinander schneiden

Ein Set koset 14,99$ und das beste: free world wide shipping!
Dienstag Nachmittag geordert, hatte ich meine StickyGrams aus London schon am Freitag Morgen in meinem Briefkasten - obwohl die Lieferzeit mit etwa 4-7 Tagen angegeben war! Wahnsinn! Ich bin begeistert!

StickyGram
... und ab auf den Kühlschrank damit!

Die Qualität der Magnete (5 x 5 cm) ist absolut in Ordnung, von der Magnetfolie darf man sich allerdings nicht allzu viel erwarten. Ein normales Stück Papier bleibt am Kühlschrank, die Bonuskarte von der Pizzeria muss allerdings schon mit drei Magneten befestigt werden =) Aber in erster Linie sollen die StickyGrams ja auch der Dekoration dienen und das tun sie auf jeden Fall!
Ich bin immer noch total begeistert und es war mit Sicherheit nicht die letzte Bestellung!

EDIT: Mit dem Code "FRIENDARUX" bekommt ihr 2$ Rabatt!


Montag, 24. September 2012

Me, Myself & I - KW 38/12

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Komische Woche, irgendwie. Ereignislos, mehr oder weniger. Gemacht haben wir kaum bis gar nichts, was wahrscheinlich auch daran liegt, weil a) das Wetter teilweise nicht so toll, b) Mr. Xoxolat krank zuhause war und c) die Kinder auch nicht sonderlich gut drauf waren...

|Gesehen| 
• Downton Abbey - Endlich die neue Staffel!
• Rome - zumindest die erste Folge. Hat mich aber gar nicht überzeugt (aber mich interessiert Geschichte irgendwie so gar nicht)
Revolution - Leute, absolut sehenswert! Schon die erste Episode macht Lust auf mehr!!!
• DS-9
• Sehr, sehr coole Frisuren (die mit meinen Stufen aber so gut wie nicht machbar sind):


|Gehört|
• sehr, sehr viel Babygeschrei - besonders Anfangs der Woche. Der kleine Xoxo bekommt seine ersten Zähne und lässt uns alle lauthals daran teilhaben. Das müssen Schmerzen sein! Beim grossen Xoxo haben wir davon nicht wirklich was mitbekommen, sie waren quasi plötzlich da. Der kleine Xoxo hält sich dagegen fast ans Buch: Fieber, laufende (oder verstopfte) Nase, wunder Po, sehr viel (stundenlanges) Geschrei und sehr anhänglich. Es ist so zermürbend...

|Gelesen|
• Das Land der sterbenden Wolken

|Getan|
• armes krankes Baby viel herumgetragen

armes krankes Häschen

• Beim Zahnarzt gewesen und meine Wurzelbehandlung endlich abgeschlossen. Zwei Stunden bin ich dort gesessen. Und dann hab ich auch noch eine Amalgam-Füllung drauf bekommen! Dabei wollte ich doch die neuen Füllungen nur noch aus Kunstoff haben (die "Baustelle" war allerdings so gross, dass eine Kunststoff-Füllung nicht gehalten hätte...)
• Beim Elternabend im Kindergarten gewesen. Ich finde das Gefühl immer noch seltsam... Mit der Gruppe bzw. der Leitung bin ich (momentan zumindest) eigentlich ganz zufrieden. Die Pädagoginnen sind beide schon älter und ich glaube, das tut dem grossen Xoxo sicherlich nicht so schlecht.
• Beim Babyzeichensprachekurs gewesen
• Gemüsterrasse halbwegs wintertauglich gemacht und die letzten paar Tomaten geerntet.


Erdbeeren gibt's nach wie vor noch! Und die werden auch noch rot!


• Auf einer Taufe in Niederösterreich gewesen. Früh Morgens war es ar**** kalt! Und ich hab meinen Schal vergessen! Dabei geh ich sonst nie ohne raus!

*brrr*

Unfolgsame Kinder werden einfach angeleint (mit dem Gurt von der Tasche) =D Der grosse Xoxo hätte beinahe den Ständer des Pfarrers umgerissen... Der kleine Xoxo hatte in der Kirche plötzlich Riesenhunger (und hat das natürlich lauthals mitgeteilt) und musste gefüttert werden. Wir sind in Gföhl nun also auch stadtbekannt =D


Die Zeremonie in der Kirche war total schön gemacht (und das von mir, die mit dem 18. Geburtstag aus der Kirche ausgetreten ist). Der Pfarrer ist noch relativ jung (wahrscheinlich deswegen) und es war recht locker gehalten. Ausserdem wurde es nicht im Zuge der Messe gemacht, was sicher auch ein wesentlicher Punkt war (ansonsten wär ich wohl nicht in der Kirche geblieben, sondern hätte das nächste Kaffeehaus aufgesucht...)
Anschliessend waren wir dann noch in einem Heurigen zum Mittagessen sowie Kaffee & Kuchen eingeladen.

|Geklickt|
WIFI Kurse

|Gegessen|
• selbst gemachte Hühnersuppe (für den armen, kranken Mr. Xoxolat)
• Zimtschnecken

Zimtschnecke & Nespresso
Zimtschneckchen & Clooney

• Versucht gesünder Abend zu essen... Gelingt nicht immer fast nie.

Abendessen
Abendessen

|Getrunken|
• das Übliche (Tee, Kaffee)

|Gedacht|
• Der kleine Xoxo ist tagsüber eigentlich schon abgestillt und isst brav seine Breie. Schon ein komisches Gefühl, da wünscht man es sich monatelang herbei und plötzlich ist es da. Naja, nicht ganz, nachts weckt er mich schon noch 2 - 3 Mal auf... Der grosse Xoxo hat sich mit 8 Monaten selbst beschlossen, dass er nicht mehr gestillt werden will. Mal sehen, ob's beim Kleinen auch so easy klappt!
• Wenn der grosse Xoxo "Scheisse" sagt, kann er plötzlich auch das "Sch" richtig sagen... (sonst sagt er immer "S")
• Macht es Sinn, meinen Kleiderschrank (meine normale Kleidung und nicht die Umstandsmode) jetzt schon auszumisten? Oder hoffe ich weiter, dass mein Busen bzw. der Rücken wieder kleiner/schmäler wird?! Keine Bluse passt mehr, überall sprenge ich die Knöpfe mit meinem Mini-Dolly Buster Busen...

|Gefreut|
• Dass die ersten zwei Zähnchen draussen sind - leider sind die Nächte dadurch nur minimal besser...

zwei Rotznasen-Lachwurzen-Mäusezähnchen

|Geärgert|
• Über die Amalgam-Füllung. Lässt sich aber leider nicht ändern...
• Über unsere durchwachsenen durchwachten Nächte. Mittlererweile schlafen wir fast immer zu viert im Schlafzimmer. Der kleine Xoxo im Gitterbett und der grosse Xoxo bei uns im Bett, weil er sich "im Kinderzimmer so allein" fühlt. Kann man da denn noch was sagen?! Weniger lustig finde ich aber, wenn mich beide Kinder im Stunden- oder Zweistundentakt abwechselnd aufwecken...
• Über das Service Team auf der burda Seite. Ich würde mir gerne eine online Schnitt kaufen, nur kann ich mich nicht einloggen. Nicht nur, dass die Herrschaften eine halbe Ewigkeit zum antworten brauchen. Nein, man kriegt auch eine 08/15 Antwort von wegen, ich soll doch mal in die FAQ schaun, da wird mir bestimmt helfen. Aber ich bin ja auch nicht auf der Nudelsuppe daher geschwommen und schreibe lustige eMails, weil mir grad danach ist... FAQ you! Kann ich da nur sagen. Ich bin ja mal gespannt, wann ich diesen Schnitt dann endlich kaufen kann... Ich hab ihn endlich!
• Dass ich nicht mal 5 Minuten für mich haben kann.

|Gekauft|
StickyGrams - Kommende Woche schreib ich euch ein bisschen was dazu.
• endlich den Burda Rock-Schnitt. Jetzt noch Schnitt-Teile ausdrucken, zusammen kleben, restliche "Zutaten" (farblich passendes Nähgarn, Reissverschluss, Futterstoff) kaufen und dann kann's endlich los gehen! Ich freu mich schon total auf's nähen!

|Gestaunt|
• Wie schnell der Herbst nun da ist.

|Gewogen|
• 62,2 kg

LilySlim Weight loss tickers

Und wie war eure Woche so?

Samstag, 22. September 2012

7 Dinge in 7 Tagen - die 44. Woche

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)

Jeder von uns sammelt im Laufe der Zeit Dinge zusammen, die er aus welchem Grund auch immer unbedingt für die Zukunft aufheben möchte.
Ziel dieser Aktion ist es, sich nun von all diesem Zeug zu trennen!

Alleine ist es oft schwer sich wirklich zusammen zu reissen und auszumisten, gemeinsam geht es sicherlich leichter.

Und da es auch im Hause Xoxolat genug unnötige Dinge gibt, und hab die Woche über wieder ein paar Dinge rausgesucht, die sich aus dem Hause Xoxolat verabschieden dürfen!

Alle Infos zu der 7 Dinge in 7 Tagen-Aktion findet hier *klick*

Ding N°302
Diese Treckingsandalen haben viel mit gemacht, waren auf vielen Reisen, aber nach all den Jahren hab ich sie wirklich kaputt gelatscht... =(

Feichtinger Trecking Sandalen
Feichtinger Trecking Sandalen

Ding N°303
Unterhosen, die eigentlich schon zu klein gekauft worden und so gut wie nie getragen worden sind.

Unterhosen
Unterhosen

Ding N°304
Dieses seltsame Teil schraubt man an den Wasserhahn bei der Badewanne. Je nachdem wie warm das Wasser ist, das rauskommt, leuchtet das Teil entweder rot oder blau. Total sinnlos...


Ding N°305
Bedienungsanleitungen von Geräten, die wir gar nicht mehr haben.

Bedienungsanleitungen
Bedienungsanleitungen

Ding N°306
Unser Gmundner Geschirr musste den ersten Verlust einstecken: eine Müslischale hat den Fall vom Tisch nicht gut überlebt und ist gesprungen (allerdings nicht ganz)


Ding N°307
Irgendein Einsatz für unseren Reiskocher. Keine Ahnung, was man damit machen kann. Abtropfsieb vielleicht?! Nie gebraucht...


Ding N°308
Auch die Eiswürfelform hat nach all den Jahren nun das Zeitliche gesegnet...

Eiswürfelform
Eiswürfelform

Freitag, 21. September 2012

Zimtschnecken für Faule

2 Kommentare
Ich weiss leider nicht mehr, wo ich über dieses schnelle Zimtschnecken-"Rezept" gestolpert bin Es war auf der Knack und Back-Webseite, es ist auf jeden Fall super lecker und auch für die spontane Lust auf was Gebackenes!
Da die Zimtschnecken bei meinem ersten Versuch relativ trocken waren, hab ich das ursprünglich Rezept beim zweiten Versuch etwas gepimpt und ausserdem mit dem Croissant-Teig versucht. Die waren aber auch nicht so optimal, deswegen wieder back to square one und beim 3. Mal hat alles wirklich so gepasst, wie ich es mir vorgestellt habe:

Zimtschnecken
Zimtschnecken

Zutaten:
1 Dose Hörnchen oder Croissants von Knack & Back, Zimt, Zucker, 50 g Butter, 1 EL Zucker

Knack & Back Hörnchen
Knack & Back Hörnchen

Zubereitung:
Hörnchen-Teigrolle ausbreiten (Teigstücke nicht voneinander trennen!) und mit Zimt und Zucker bestreuen.
Den Teig wieder zu einer großen Rolle einrollen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Die Scheiben in eine Auflaufform aneinander legen.
Butter erwärmen, dass sie flüssig wird und mit 1 EL Zucker vermischen, die Zimtschnecken damit übergiessen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 180°C) 12-14 Minuten goldbraun backen.

Zimtschnecken
Zimtschnecken aus Croissant-Teig mit einem Butter-Zucker-Gemisch übergossen

Zimtschnecken
Zimtschnecken aus Hörnchen-Teig mit Butter-Zuckergemisch übergossen

Alle guten Dinge sind drei, sagt man. Am besten schmecken die Zimtschnecken (nach dem dritten Versuch) mit dem Hörnchen-Teig und mit dem Butter-Zucker-Gemisch, so bleiben sie schön saftig! Und ein ganz klein Wenig erinnern sie mich an die Ferdinand Krapfen!

Donnerstag, 20. September 2012

52 Songs - 07 - Tanzen

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)

Alle Infos rund um das Projekt 52 Songs findet ihr hier.

Ganz klar: Jovanotti L'Ombeligo del Mondo! Also wenn das nicht mitreissend ist, dann weiss ich auch nicht! Ich hab Jovanotti vor Jahren auch mal live gesehen, eines der besten Konzerte ever - und das obwohl ich Live-Musik gar nicht wirklich was abgewinnen kann!


Welches Lied verbindet ihr mit dem Wort "Tanzen"?

Dienstag, 18. September 2012

[REZENSION] "Paul Waschbär hat Beerenhunger"

2 Kommentare

Allgemeine Informationen:
Pappbilderbuch: 16 Seiten
Verlag: Langenscheidt (6. August 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3468210302
ISBN-13: 978-3468210303
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 4 Jahre
Grösse und/oder Gewicht: 19,8 x 19,8 x 1 cm





Klappentext:
Paul Waschbär und seine Freundin Eule Anni stehen vor einem Rätsel: Im ganzen Wald finden sie keine einzige Beere und keinen Tropfen leckeren Honigs für ihr Frühstück!
Stattdessen entdecken sie geheimnisvolle Spuren im Wald. Ob es ihnen gemeinsam gelingt, den unbekannten Futterdieb zu ertappen?

Was ich dazu sage:
PiNGPONG heisst die relativ neue Bilderbuchreihe für Kinder von 1 bis 5 aus dem Hause Langenscheidt. Die altersgerechten Bücher sollen zum Mitfiebern und Mitraten anregen, fassen Situationen aus dem Kinderalltag liebevoll in Worte und sollen durch freche und intelligente Reime ganz automatisch die Lust auf Sprache wecken.

"Paul Waschbär hat Beerenhunger" ist für die Altersstufe 2+ gedacht, in der die meisten Kinder beginnen Wörter zu schöpfen und Sätze zu bauen und lernen sich in andere hineinzuversetzen.
Der grosse Xoxo ist mit seinen über 3 Jahren aus dieser Phase zwar schon länger heraus, trotzdem ist das Buch für ihn nicht langweilig oder uninteressant. Gleich nach Erhalt habe ich es dreimal für ihn lesen müssen und selbst danach hatte er noch nicht genug davon.

Die Geschichte ist einfach und kindgerecht aber trotzdem nicht übertrieben kindisch geschrieben, sodass ich sie auch als Erwachsener gerne vorlese und der grosse Xoxo gespannt zuhört.
Sehr nett finde ich die Aussparung im Cover, durch die man auf die erste Seite sehen kann (auf dem obigen Bild, das bläuliche Oval mit der Eule).
Was die Illustration betrifft, bin ich allerdings etwas zwiegespalten. Einerseits gefällt sie mir gut, da die Tiere sich sehr vom Hintergrund abheben und somit gut erkennbar sind. Ausserdem sind die Farben schön kräftig, aber doch nicht zu poppig bunt und es befinden sich nicht allzuviele Details auf den Seiten (ich finde, das lenkt den Zuhörer beim Vorlesen ab). Andererseits wirkt alles irgendwie sehr plump, was für kleine Kinder natürlich einfacher anzusehen ist. Manche Dinge konnte ich aber erst beim zweiten Mal durchlesen/schauen erkennen.

Fazit:
Insgesammt gefällt mir das "Paul Waschbär hat Beerenhunger" ganz gut und deswegen gibt es von mir 4 von 5 Erdbeeren =)



Das Buch, das man unter anderem hier bestellen kann,
wurde mir freundlicherweise von Blogg dein Buch und dem Langenscheidt Verlag zur Verfügung gestellt!
Danke schön!