[REZENSION] Richard Bach "Jonathan Livingston Seagull" | MissXoxolats Schokoladenseiten: [REZENSION] Richard Bach "Jonathan Livingston Seagull"
>

Freitag, 10. August 2012

[REZENSION] Richard Bach "Jonathan Livingston Seagull"

Richard Bach "Jonathan Livingston Seagull"

Allgemeine Informationen:
Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
Verlag: Thorsons Element; Auflage: Illustrated, gift ed (18. August 2011)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 000743183X
ISBN-13: 978-0007431830
Grösse und/oder Gewicht: 17,2 x 13,2 x 2 cm




Klappentext:
Jonathan Livingston Seagull is the most celebrated inspirational fable of our time and has touched generations of readers across the world. It is the simple but incredibly powerful tale of a bird determined to be more than ordinary.
This book has taught millions the importance of seeking a higher purpose in life, even if your flock, tribe or neighbourhood finds your ambition threatening.

"Everything that limits us we have to put aside"

Was ich dazu sage:
Ich habe über "Die Möwe Jonathan" schon einiges gehört, allerdings nie im Detail, nur dass es ein sehr prägendes Buch sein soll. Ich hab es mir aber trotzdem nie gekauft, obwohl es schon sehr, sehr lange auf meinem Wunschzettel gestanden ist. Nun, zum 40-Jahre-Jubiläum des Buches, gibt es eine Sonderedition und so hat es sich ganz gut getroffen, dass ich es mir von Dshini schenken habe lassen.

Das Leben der meisten Möwen besteht nur aus Fressen und Überleben und Fliegen dient nur der Futtersuche. Damit möchte sich die Möwe Johnathan Livingston Seagull aber nicht zufrieden geben, denn Fliegen ist sein Leben. Klar, dass sein tägliches Flugtraining bei den anderen Möwen nicht gerne gesehen ist und so wird er ausgestossen. Trotzdem übt Jonathan weiter um das Fliegen zu perfektionieren. In den drei Abschnitten des Buches begleiten wir ihn auf dem Weg dorthin.
Der Inhalt hört sich recht banal an, aber "Jonathan Livingston Seagull" ist weit mehr als nur ein Kinderbuch!
Beim Lesen musste ich immer wieder an den Kleinen Prinz denken. Dieses Buch hat mich aber lange nicht so berührt wie "die Möwe Jonathan". Sehr schön finde ich zB. die Widmung gleich zu Beginn des Buches: "To the real Jonathan Seagull, who lives within us all", schliesslich wollen wir ja alle nicht immer nur mit dem Strom schwimmen...

Hier noch ein paar weitere Zitate, die mir sehr gut gefallen haben:

Jonathan sighed. The price of being misunderstood, he thought. They call you devil or they call you god.

Don’t believe what your eyes are telling you. All they show is limitation. Look with your understanding.

"The only true law is that which leads to freedom," Jonathan said. "There is no other."

Und so weiter und so fort... Eigentlich könnte man das ganze Buch abschreiben, denn es strotzt nur so vor Zitaten und Lebensweisheiten!

Der 1970 erstmals erschienene Roman wurde übrigens 1973 mit Filmmusik von Neil Diamond verfilmt (leider floppte der Film, davon möchte ich mich demnächst aber noch selbst überzeugen).

Fazit:
Ein kurzes und kurzweiliges Buch über Mut, Freiheit und Selbstverwirklichung, das uns dazu motiviert mehr zu wollen und für alle gegen den Strom Schwimmer =)
Jonathan Livingston Seagull gehört für mich definitiv zu den Büchern, die man gelesen haben muss! Hier könnt ihr online zB. die englische Version lesen *klick*

"Heaven is not a place, and it is not a time. Heaven is being perfect"

Habt ihr diesen Klassiker schon gelesen? Wenn ja, wie hat er euch gefallen? Könnt ihr den Hype darum verstehen?

1 Kommentar: