7 Dinge in 7 Tagen - die 39. Woche | MissXoxolats Schokoladenseiten: 7 Dinge in 7 Tagen - die 39. Woche
>

Samstag, 16. Juni 2012

7 Dinge in 7 Tagen - die 39. Woche


Jeder von uns sammelt im Laufe der Zeit Dinge zusammen, die er aus welchem Grund auch immer unbedingt für die Zukunft aufheben möchte.
Ziel dieser Aktion ist es, sich nun von all diesem Zeug zu trennen!

Alleine ist es oft schwer sich wirklich zusammen zu reissen und auszumisten, gemeinsam geht es sicherlich leichter.

Und da es auch im Hause Xoxolat genug unnötige Dinge gibt, und hab die Woche über wieder ein paar Dinge rausgesucht, die sich aus dem Hause Xoxolat verabschieden dürfen!

Alle Infos zu der 7 Dinge in 7 Tagen-Aktion findet hier *klick*

Ding N°267
Teure Lampe aus dem Baumarkt, bei der die Klemme (?! Heisst das so?!) schon nach kurzer Zeit abgebrochen ist (die Feder ist viel zu fest)...

Lampe

Ding N°268
Lampen, die keiner mehr braucht und die nach dem Umzug im Kasterl, das an meine Mama ging, vergessen wurden

Lampen

Ding N°269
Alte Blumentöpfe, die viel zu klein sind

Blumentöpfe

Ding N°270
Eine Rollo aus dem alten Auto. Völlig sinnlos, da sie immer runter gefallen ist. Ausserdem sieht man mit dem Teil genau gar nicht raus...

Auto-Rollo

Ding N°271
Ein Restl von einem Spielbogen für Babies, mehr Katzenspielzeug als sonst was...


Ding N°272
Alter Wattepad-Spender, der leider abgebrochen ist

Wattepad-Spender

Ding N°273
Alte Bambusstreben von Mr. Xoxolat's Shinais, die ich vergangenes Jahr als Rankhilfen und Zaunpfähle missbraucht habe =)

Bambusstreben von Shinais

Kommentare:

  1. Ich ziehe echt den Hut vor dir! Es sollte eigentlich nicht so schwer sein etwas auszumisten, aber ich kann mich nur seeeehr schwer von Dingen trennen.
    Unser Umzug nach Holland musste innerhalb von 3 Wochen über die Bühne gehen (inkl. Wohnungssuche, Behördenkram, etc) und ich wäre beim Ausmisten der Garage, des Kellers, des Speichers und der Wohnung selbst fast ausgeflippt! Unter Zeitdruck macht es dann nämlich gar keinen Spaß mehr. In der neuen Wohnung haben wir weder Garage, Keller oder Speicher, deshalb muss ich jetzt ein bisschen drauf achten. Trotzdem habe ich noch viel zu viel Müll!

    Liebe Grüße,
    Miss Sugar Shack

    AntwortenLöschen
  2. @Miss Sugar Shack Ich bunker eigentlich auch alle möglichen Sachen und muss deswegen immer x-mal überlegen und in mich gehen, ob ich mich von etwas trenne. Man könnte es ja doch noch irgendwann brauchen ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn, was sich da so alles ansammelt. Das sehe ich auch bei mir...
    Für mich ist am 30.06. mit der Ausmisterei Schluß, dann habe ich das "Projekt" erfolgreich abgeschlossen. Ich hoffe, du machst noch lange brav weiter. :)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. @Sabine Ich versuche schon, die 52. Wochen durchzuziehen. Leider kann ich nur bei mir ausmisten, da fällt jetzt nicht mehr so viel an.
    Aber mein Kleiderschrank steht noch auf der Liste ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da hab ich echt Respekt vor dir.. Ich würd das glaub keine Woche lang aushalten, bzw. vielleicht einen alten Bleistift mitzählen, dass ich mich nicht so vor mir schämen muss...

    AntwortenLöschen