>

Samstag, 30. Juni 2012

Satur-T "Be afraid"

1 Kommentar
Ich liebe Shirts mit Aufdrucken, sei's nun Schrift oder Bild, Hauptsache es ist etwas aussergewöhnlicher und/oder lustig.
In Anlehnung an Miau's Idee möchte ich deswegen eine neue Kategorie einführen und euch in unregelmässigen Abständen meine Lieblingsshirts zeigen =)

Den Beginn macht ein (eigentlich Halloween) Shirt von Pimkie, ohne besondere Geschichte. Aber es hat eine Katze drauf und deswegen musste es einfach bei mir einziehen =)

Be afraid
Be very afraid
'Cuz I'm bad
Very bad




Mögt ihr T-Shirts mit Aufdrucken oder habt ihr's lieber einfärbig?

Dienstag, 26. Juni 2012

[Kjero-Test] Hansaplast Anti Hornhaut

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Vergangene Woche erreichte mich ein Kjero Päckchen mit drei Hansaplast ANTI HORNHAUT Produkten zum Testen:
  • ANTI HORNHAUT 2in1 Peeling
  • ANTI HORNHAUT Intensiv-Serum
  • ANTI HORNHAUT Intensiv-Creme
Hansaplast foot expert ANTI HORNHAUT

Die Produkte sind sowohl im Drogeriefachhandel als auch in Apotheken erhältlich: Peeling 75 ml: 6,45 €, Creme 75 ml: 8,45 €,  Serum 6 ml: 9,95 €.

Anwendung:
    1. Hornhaut aufweichen und behutsam entfernen mit dem Hansaplast Anti-Hornhaut 2in1 Peeling. Das 2 in 1 Produkt ist gleichzeitig Peeling und Pflege. Die enthaltenen Bimssteinpartikel und natürliches Gebirgssalz helfen dabei, die abgestorbenen Hautzellen abzutragen und die Poren zu reinigen. Feuchtigkeitsspendendes Urea und reichhaltiges Mandelöl sorgen für die extra Portion Pflege.
    2. Feuchtigkeit spenden mit der Hansaplast Anti-Hornhaut Intensiv-Creme. Für die tiefenwirksamen Effekte der Hornhautbekämpfung sorgen 20 % Urea und die Verwendung der Aquaporin-Technologie. Diese fördert die Bildung neuer Feuchtigkeitskanäle in den menschlichen Hautzellen und sorgt für optimale Feuchtigkeitsversorgung auch in den tieferen Hautschichten. Selbst besonders trockene und verhornte Haut wird wieder streichelzart. Bereits nach vier Tagen Anwendung sind erste Ergebnisse sichtbar!
    3. Intensive Behandlung mit dem Hansaplast Intensiv-Serum. Besonders widerspenstige Stellen benötigen punktuelle und hocheffiziente Behandlung. Das Intensiv-Serum geht stark verhornten Hautpartien an den Kragen. Für sichtbare Ergebnisse ab der ersten Anwendung garantieren der Feuchthaltestoff Urea und Milchsäure-Konzentrat, das Verhornungen löst.

      Gleich vornweg: Ich hasse es, mich einzucremen und dann lese ich gleich mal von "zweimal täglich". Mit Ach und Krach schaffe ich es einmal. Aber bitte, was tut man nicht für seine Füsschen, damit sie sommertauglich werden!

      Hansaplast Anti-Hornhaut Peeling

      Bei der ersten Anwendung des Hansaplast Anti-Hornhaut Peelings bin ich kurz erschrocken, weil mir erstmal nur Öl in die Hand geronnen ist. Das hab ich nicht erwartet, aber: wer lesen kann, ist klar im Vorteil, denn es ist Mandelöl enthalten, von dem man allerdings nichts riecht. Stattdessen riecht es wie ein typisches "Fuss-Produkt", leicht frisch/erfrischend.

      Hansaplast Anti-Hornhaut Peeling mit Bimssteinpartikel

      Ich wende das Peeling nur nach dem Duschen noch direkt in der Badewanne an, da es auf der nassen Haut doch sehr ölig ist, man das Öl (von den Händen) nur sehr schwer runter bekommt und diese Bimssteinteilchen fürchterlich hartnäckig an der Haut (und in der Wanne) kleben bleiben. Aber die Füsse fühlen sich danach pipifein und butterweich an!

      INCI: Sodium Chloride, Caprylic/Capric Triglyceride, Octyldodecanol, Pumice, C18-36 Acid Triglyceride, Urea, Theobroma Cacao Seed Butter, Polyethylene, Cera Alba, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Stearyl Alcohol, BHT, Geraniol, Citronellol, Limonene, Parfum, CI 42090

      Hansaplast Anti-Hornhaut Intensiv-Creme

      Die Hansaplast Anti-Hornhaut Intensiv-Creme erinnert mich sehr an den essence show your feet intesive repair balm. Der Geruch ist bei letzterer zwar menthol-lastiger, aber die Konsistenz der Creme und das Hautgefühl nach dem Auftragen und Einmassieren ist sehr ähnlich.

      Hansaplast Anti-Hornhaut Intensiv-Creme

      Wie auch schon beim essence Produkt reisst mich die Wirkung der Creme nicht vom Hocker. Und auch das Auftragen ist etwas mühsam, weil sie nicht und nicht richtig einziehen will und wenn man dann mit blossen Füssen am Laminat rum läuft, macht man lauter Fusstapser.

      INCI: Aqua, Urea, Glycerin, Sodium Lactate, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Glucoside, Hydrogenated Coco-Glycerides, Caprylic/Capric Triglyceride, Ethylhexyl Cocoate, Octyldodecanol, Cera Microcristallina, Dimethicone, Lactic Acid, Sorbitan Stearate, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Phenoxyethanol, Paraffinum Liquidum, PEG-40 Castor Oil, Sodium Cetearyl Sulfate, Carbomer, Limonene, Citronellol, Geraniol, Parfum

      Hansaplast Intensiv-Serum

      Das Hansaplast Intensiv-Serum fand ich in der Anwendung ganz gut. Wie auch die anderen beiden Produkte ist das transparente Serum nur sehr leicht frisch (Zitrus) parfumiert, eher geruchslos. Es wird auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen und macht sie sofort weich. Ausserdem zieht es sofort ein und hinterlässt keinen lästigen Film oder ähnliches!

      Aplikatorbürstchen des Hansaplast Intensiv-Serums

      Sehr praktisch finde ich das Aplikatorbürstchen, das wie ein Lipglossbürstchen aussieht, man kann damit super punktuell arbeiten!
      Allerdings hab ich so meine Bedenken, ob das Bürstchen lange halten wird, da ich an den Füssen doch einen anderen Druck ausübe als auf den Lippen.

      INCI: Aqua, Urea, Isoceteth-20, Sodium Lactate, Paraffinum Liquidum, Butylene Glycol, Glyceryl Isostearate, Lactic Acid, PEG-150 Distearate, Linalool, Benzyl Alcohol, Geraniol, Parfum

      Fazit
      Das Hansaplast Anti-Hornhaut 2in1 Peeling gefällt mir sehr gut und ich denke auch, dass ich es mir nachkaufen werde (besonders für den Winter), da ich den Peelingeffekt in Kombination mit dem Mandelöl wirklich toll für meine trockenen Füsse finde.

      Insgesamt bin ich aber der Meinung, dass die Hansaplast Anti Hornhaut Produkte nicht wirklich aussergewöhnlich neu oder wirksam sind. Ich bin mir sicher, wenn man seine Füsse zweimal täglich mit einer normalen fettreichen Creme einschmiert, kommt man zum gleichen (und günstigeren) Ergebnis...

      Trotzdem ein ♥-liches Dankeschön an Kjero und Hansaplast für die zur Verfügung gestellten Produkte!

      Sonntag, 24. Juni 2012

      Me, Myself & I - KW25/12

      1 Kommentar
      |Gesehen| 
      • True Blood
      • den kleinen Xoxo spucken. Zunge raus und gscheit blubbern, damit auch ja alles nass wird. Und nicht vergessen: dazwischen lachen, damit die Mama nur nicht bös' wird.

      |Gehört|
      • Spotify

      |Gelesen|
      A Game of Thrones - endlich zu Ende. Bin immer noch begeistert, wie gut die gleichnamige TV-Serie umgesetzt wurde!
      Jonathan Livingston Seagull - ein Klassiker, den ich immer schon lesen wollte. Dank Dshini hab ich dieses Buch gratis bekommen =)
      Meine Familie und anderes Getier
      • einiges zum Thema Beikost. Irgendwie hab ich seit dem letzten Mal anscheinend alles wieder vergessen. Aber beim kleinen Xoxo werde ich einiges lockerer angehen und nicht mehr alles strickt nach Buch machen, so hat der kleine schon einige Sachen wie Kartoffeln, Brot, Äpfel oder Bananen kosten dürfen. Und eine Avocado liegt auch schon in den Startlöchern.

      |Getan|
      • dem grossen Xoxo die Haare geschnitten
      • Terrassenwetter versucht zu geniessen (bei 35° fällt einem das schon recht schwer...)

      ob man sich so auch Abkühlung verschaffen kann?

      • Zum ersten Mal im Dachbad gewesen und mich wie jedes Jahr gewundert, wo die ganzen Leute abbleiben?!
      Sogar der kleine Xoxo war kurz im Wasser, obwohl ich ja meine Bedenken hatte - völlig zu Unrecht, denn dieser kleine Wurm ist eine absolute Wasserratte! Egal, wie kalt das Wasser sein mag!

      Jippie! Dachbad-Saison ist eröffnet!

      • Zum Spielplatz gegangen bzw. fahren lassen =)
      So sieht die Welt gleich anders aus!

      Alle Mann an Board und alle Kraft voraus!

      |Geklickt|
      Gikitchen - Ich finde die Ideen mit dem Cartoon-Mädl so süss!

      |Gegessen|
      • zu viel Süsses
      • viel Cremissimo Schwarzwälder-Kirsch
      • homemade Pizza mit Tomaten und Mozarella

      gleich kommt die Tomaten-Mozarella-Pizza ins Rohr!

      |Getrunken|
      • neben dem üblichen Tee, Kaffe und Orangensaft mit Leitungswasser
      • erstaunlicherweise literweise prickelndes Mineralwasser! Trink ich normalerweise NIE!

      |Gedacht|
      • Zwickt's mi, i man i tram...


      Das dachte ich mir, als ich die Mail von der Verwandtschaft zur Geburt eines Kindes gelesen hab. Vater und Mutter sind beide Energetiker und dementsprechend ist auch die Mail geschrieben. Energetisch und Namensmantra hier, hellsichtige Freunde, Lichtkristalle und Gottvertrauen da...
      Ich bin prinzipiell jeder esotherischen Richtung aufgeschlossen und tue nicht gleich alles als Humbug ab, aber bei dieser Mail hat's mir echt den Hut gehoben... Aber bitte, jeder wie er möchte (ich hoffe nur, dass  sich das Kind dagegen wehrt und nicht alles nur aufsaugt, wiederkäut und nicht hinterfragt).

      |Gefreut|
      • Über mein Hansaplast-Päckchen zum Testen von Kjero
      • dass Mr. Xoxolat Montags (nach seinem Wochenende in Frankfurt) noch frei hatte
      • dass dem kleinen Xoxo der Strampler passt, den ich damals schon für den grossen Xoxo gekauft hatte und der ihm leider nie gepasst hat.
      Und ich liebe Janosch - ich wollt sogar den grossen Xoxo so nennen =) Mr. Xoxolat war aber dagegen...

      I ♥ Janosch

      |Geärgert|
      • nur über die üblichen, alltäglichen Kleinigkeiten

      |Gekauft|
      • ein kleines Platschbecken - in der Hoffnung, dass wir es auch wirklich nutzen können...

      Shaun the Sheep Pool =)

      |Gestaunt|
      • dass der kleine Xoxo tatsächlich schon im Dachbad war! Dabei hat der Pool doch alles andere als die babywarmen 36-38°C! Der dürft kein Warmduscher wie ich sein =D

      |Gewogen|
      • 61,5 kg - Die Umstellung auf "keine Kohlenhydrate zum Abendessen" ist verdammt schwer für mich... Trotzdem hab ich mein Gewicht zumindest gehalten.

      LilySlim Weight loss tickers

      Und wie war eure Woche so?

      Donnerstag, 21. Juni 2012

      Rainbow Muffins

      5 Kommentare
      Da ich die neu gekauften Lebensmittelfarbpasten noch unbedingt ausprobieren wollte, bevor ich mich damit an die Geburtstagstorte für den grossen Xoxo mache, wurden's kurzer Hand

      Rainbow Muffins

      Rainbow Muffins

      Als Basis-Rezept habe ich folgendes verwendet:
      Zutaten: 300 g Mehl, 200 g Rohrzucker, 1 Päckchen Backpulver, 4 Eier, 1 Tasse Öl, 1 Tasse Saft (zB. Orange)
      Zubereitung: Zuerst alle trockenen Zutaten mischen und dann den Rest dazu geben. Gut verquirlen.
      Teig in Muffinförmchen verteilen und bei 160° 25 min im Ofen backen.

      Zum Einfärben des Teiges habe ich Farbpasten der Firma Wilton verwendet:
      Golden Yellow, Orange, Red Red, Kelly Green und Sky Blue.
      Diese Farbpasten färben unheimlich intensiv, ich habe gerade mal einen Zahnstocher etwa 1 cm in die Paste gehalten und das was dran kleben bleibt gut im Teig vermischt und die Farben sind total leuchtend!
      Je mehr Farbpaste man verwendet, desto intensiver werden die Farben logischerweise.

      Teig mit Wilton Icing Colors gefärbt

      Mit Blau, Grün und Gelb bin ich zufrieden, Rot und Orange hätten ruhig noch etwas kräftiger sein können! Eigentlich wollte ich auch versuchen ein Lila zu mischen. Da der kleine Xoxo leider total quengelig war hab ich darauf natürlich zwischen all den Unterbrechungen vergessen...

      Rainbow Muffin



      Für die Torte werde ich aber einzelne Böden backen, die ich mit je einer Farbe einfärbe und dann mit einer Creme aufeinandersetze und überziehe - *so* soll meine Torte dann auch aussehen! So zusammengeworfen finde ich den Regenbogen nämlich nicht so schön...


       

      Sonntag, 17. Juni 2012

      Me, Myself & I - KW 24/12

      2 Kommentare
      |Gesehen| 
      Hanna -Wenn man sich die Cast ansieht, möchte man eigentlich mehr erwarten. Leider ist der Film nicht so prickelnd...
      • True Blood - Yeah! Endlich die neue Staffel! Leider fand ich es nicht wirklich aufregend. Hat's noch wer gesehen?
      • Downton Abby (nachdem Miss Sugar Shack es empfohlen hat) - bisher leider erst zwei Folgen.
      • Einen Wahnsinns-Sonnenuntergang! Auch ein Grund warum ich unsere West-Seite so liebe =)

      and it burns, burns, burns...

      |Gehört|
      • den kleinen Xoxo fröhlich quietschen (kann er seit Ende der vergangenen Woche und tut es seit dem voller Freude)

      |Gelesen|
      • A Game of Thrones

      |Getan|
      • Oma-Tag (wie immer) genossen bzw. die Zeit mit nur einem Kind genutzt und etwas geputzt
      • Regenbogen-Muffins gebacken (um die neuen Lebensmittelfarben zu testen)
      • nach langer Zeit endlich wieder mal mit meiner Freundinnen geplaudert (wenn auch nur am Telefon, dafür aber lang =))
      Push the Edge mit alverde 2-Phasen-Make-up Entferner gepresst, gehofft, dass es klappt. Hat es aber nicht wirklich. Langsam glaube ich aber, dass es an Push the Edge liegt, da es der zweite misslungene Versuch war (ich hab aber schon andere Pigmente erfolgreich gepresst).

      Push the Edge mit alverde 2-Phasen-Make-up Entferner gepresst

      • Nach dem ewig schirchen Wetter endlich mal wieder am Spielplatz gewesen

      Spielplatz

      • Terrassenwetter genossen! Wer weiss, wie oft noch ;-)


      • Dem Mittelaltermarkt, der übers Wochenende bei uns ums Eck war, einen kurzen Besuch abgestattet.

      Henker plaudern aus dem Nähkästchen =)

      • bei meinen Eltern im Garten gewesen

      Was tun die Nachbarn denn da bloss?!

      |Geklickt|
      • Viel Infos rund um die "Schlank im Schlaf"-Diät

      |Gegessen|
      • drei Tage lang Schinkenfleckerl vom Wochenende - wie abwechslungsreich, aber sooo lecker!
      • gefüllte Paprika bei Schwiemu
      Rainbow Muffins =)

      Rainbow Muffins

      |Getrunken|
      • Tee, Kaffee, Wasser, Orangensaft g'spritzt
      • prickelndes Mineralwasser - hab momentan so Gusto drauf, obwohl ich das sonst nie, nie, nie trinke!

      |Gedacht|
      • Ich hab noch nie Bubbletea getrunken. Ob das wirklich was kann? Love it or leave it? Beim Mäci gibt's jetzt auch welchen. 250 Sorten? Kann ich mir gar nicht vorstellen... Habt ihr den Mäci-Bubble Tea schon probiert?


      |Gefreut|
      • eher gelacht:


      |Geärgert|
      • über Blogposts in meinem Feedreader mit "Weiterlesen" etc. Button. Ich hasse es wirklich! Oft mache ich mir gar nicht mehr die Mühe drauf zu klicken, weil mir der Spass am Lesen vergangen ist.
      Bei langen Posts mit vielen Bildern verstehe ich es, aber bei jedem Post?! Ne, das muss nicht sein.
      • Dass die Kleider, die ich mir letzte Woche bei orsay bestellt habe, diese Woche im Sale um 10,- günstiger sind.

      |Gekauft|
      • Lebensmittelfarbpasten für die Geburtstagstorte des grossen Xoxo
      Weisst du eigentlich wie lieb ich dich hab - für meine Kinderlein, ich mag das Buch total gern!

      Weisst du eigentlich wie lieb ich dich hab

      • mein erstes Shirt für ganze 4,- bei KiK. Bin ja mal gespannt ob das überhaupt die erste Wäsche überlebt...

      |Gestaunt|
      • dass man wirklich drei Stunden am Stück telefonieren kann! Wie gut, dass mich das Telefonieren nichts kostet. Ich möcht nicht für drei Stunden am Stück zahlen müssen. Aber es hat soooooo gut getan, wenn man sich schon nicht sehen kann!

      |Gewogen|
      • 61,3 kg

      LilySlim Weight loss tickers

      Und wie war eure Woche so?

      Samstag, 16. Juni 2012

      7 Dinge in 7 Tagen - die 39. Woche

      5 Kommentare

      Jeder von uns sammelt im Laufe der Zeit Dinge zusammen, die er aus welchem Grund auch immer unbedingt für die Zukunft aufheben möchte.
      Ziel dieser Aktion ist es, sich nun von all diesem Zeug zu trennen!

      Alleine ist es oft schwer sich wirklich zusammen zu reissen und auszumisten, gemeinsam geht es sicherlich leichter.

      Und da es auch im Hause Xoxolat genug unnötige Dinge gibt, und hab die Woche über wieder ein paar Dinge rausgesucht, die sich aus dem Hause Xoxolat verabschieden dürfen!

      Alle Infos zu der 7 Dinge in 7 Tagen-Aktion findet hier *klick*

      Ding N°267
      Teure Lampe aus dem Baumarkt, bei der die Klemme (?! Heisst das so?!) schon nach kurzer Zeit abgebrochen ist (die Feder ist viel zu fest)...

      Lampe

      Ding N°268
      Lampen, die keiner mehr braucht und die nach dem Umzug im Kasterl, das an meine Mama ging, vergessen wurden

      Lampen

      Ding N°269
      Alte Blumentöpfe, die viel zu klein sind

      Blumentöpfe

      Ding N°270
      Eine Rollo aus dem alten Auto. Völlig sinnlos, da sie immer runter gefallen ist. Ausserdem sieht man mit dem Teil genau gar nicht raus...

      Auto-Rollo

      Ding N°271
      Ein Restl von einem Spielbogen für Babies, mehr Katzenspielzeug als sonst was...


      Ding N°272
      Alter Wattepad-Spender, der leider abgebrochen ist

      Wattepad-Spender

      Ding N°273
      Alte Bambusstreben von Mr. Xoxolat's Shinais, die ich vergangenes Jahr als Rankhilfen und Zaunpfähle missbraucht habe =)

      Bambusstreben von Shinais

      Dienstag, 12. Juni 2012

      [tagged] Serien

      5 Kommentare
      Moon möchte 8 Dinge zum Thema Serien wissen, also dann:

      1. Es gibt eigentlich kein Serien-Genre, das ich besonders gerne sehe, was ich aber gar nicht leiden kann sind Krankenhaus, CSI- und alle anderen Serien dieser Art.
      2. Ich sehe mir gerne Teenie-Serien wie zB. One Tree Hill oder O.C. California an. Und ja, ich sass in den 90ern auch bei Beverly Hills, 90210 regelmässig vorm TV und fand Luke Perry sooo umwerfend =)

      3. via

      4. Ich mag Serien mit subtilem Witz (Dexter, Sherlock, Chuck, Weeds, etc) und kann Komedyserien wie zB. Two and a half Man oder Eine schrecklich nette Familie überhaupt nicht leiden.

      5. via

      6. Ich steh auf Übernatürliches und Kostüme: Heroes, Vampire Diaries, True Blood, Game of Thrones, ... immer her damit (das trifft übrigens auch auf Filme zu)!

      7. via

      8. SciFi-Serien waren für mir früher undenkbar - Mr. Xoxolat musste mich zu meinem Glück erst zwingen und so kann ich nun (mit Stolz?) behaupten: ich hab zB. jede Folge von Stargate SG-1, Stargate: Atlantis, Stargate: Universe oder auch Star Trek TNG gesehen =)

      9. via

      10. Ich habe eine "To Watch"-Liste, da stehen unter anderem folgende Serien drauf: Sopranos, Supernatural, Buffy the Vampire Slayer, Grimm, oder Downton Abbey drauf...

      11. via

      12. Ich werde wohl nie verstehen warum Serien wie: My Name is Earl oder Jericho (Skeet Ulrich ♥) abgesetzt wurden. 

      13. via

      14. Ich gestehe: ich bin eine Heulsuse und vergiesse öfter mal die eine oder andere Träne (ich sag nur Staffelende von Desperate Housewives oder One Tree Hill...)

      15. via

      Ich bin zwar nicht so die taggerin, aber mich würde trotzdem euer "Serienverhalten" interessieren!
      Wenn ihr Lust habt, macht doch mit, macht einen Post dazu (ihr könnt ja schreiben, dass ich euch getagged hab =D) und hinterlasst mir  den Link zu euren Antworten als Kommentar!