7 Dinge in 7 Tagen - die 38. Woche | MissXoxolats Schokoladenseiten: 7 Dinge in 7 Tagen - die 38. Woche
>

Samstag, 19. Mai 2012

7 Dinge in 7 Tagen - die 38. Woche


Jeder von uns sammelt im Laufe der Zeit Dinge zusammen, die er aus welchem Grund auch immer unbedingt für die Zukunft aufheben möchte.
Ziel dieser Aktion ist es, sich nun von all diesem Zeug zu trennen!

Alleine ist es oft schwer sich wirklich zusammen zu reissen und auszumisten, gemeinsam geht es sicherlich leichter.

Und da es auch im Hause Xoxolat genug unnötige Dinge gibt, und hab die Woche über wieder ein paar Dinge rausgesucht, die sich aus dem Hause Xoxolat verabschieden dürfen!

Alle Infos zu der 7 Dinge in 7 Tagen-Aktion findet hier *klick*

Ich bin etwas (sehr) hinterher... Es scheint, als würde ich nichts mehr finden, wovon ich mich trennen möchte =) Aber ein paar Sachen finden sich ja doch noch, nur schaffe ich es wirklich nicht (mehr) jede Woche.

Ding N°260
Tattoo zum Aufstempeln - das war vor Jaaaahren der Renner. Ich hab's unbedingt gebraucht, fand es aber dann doch zu peinlich. Nach all den Jahren ist die Stempelfarbe aber ohnehin eingetrocknet.
Vor kurzem hab ich auf ein paar Blogs gesehen, dass es jetzt wieder Tattoos zum Kleben gibt... Sinnlos.

Stempel und Stempelfarbe für temporäre Tattoos

Ding N°261
Senta Vorlagen - an eine kommende "Wöchnerin" weiter gegeben

Senta Prima

Ding N°262
Diese "Klammermännchen" waren auf je einer kleinen Schachtel mit Pralinen zum Jahreswechsel drauf.

Glücksbringer

Ding N°263
Mein Herz blutet bei dieser Giraffe, die ich mal von meinen Eltern zu Weihnachten bekommen hab, hatte sie doch etwa 12 Jahre ein Zuhause bei mir und hat jeden Umzug mitgemacht. Aber Katzen und Kinder haben ihr über die Jahre doch arg zugesetzt und sie ist an allen Ecken und Enden geleimt und mit Kabelbindern gesichert. Beim letzten Sturz hab ich dann beschlossen mich schweren Herzens endgültig von ihr zu trennen, da das Holz beim Hinterbein/Schwanz wirklich stark gesplittert ist und mittlererweile auch Teile fehlen... Mach's gut kleine Giraffe... =(

Giraffe aus Holz

Ding N°264
Leuchten für die Terrasse. Hatte ich eigentlich in der Annahme gekauft, es seien Solarleuchten. Sind sie aber nicht und nach einigen Stromausfällen und Zeitumstellungen war mir das neu einstellen der Zeitschaltuhr zu blöd. Mittlererweile wurden sie durch Solarleuchten vom schwedischen Möbelhaus ersetzt!

Terrassen-Leuchten

Ding N°265
Dufthäuschen - Ätherische Öle verwende ich eigentlich keine mehr zum "verbrennen". Und für die Dufttarts ist dieses Teil leider völlig ungeeignet, da sich in der Schale oben blöde Rillen befinden, aus denen ich das Wachs nicht mehr ordentlich heraus bekomme...

Dufthäuschen

Ding N°266
Von dieser Decke - meine eigene erste Babydecke - trenne ich mich wirklich schweren Herzens, ist sie doch genauso alt wie ich! Aber zum einen ist sie aus Kunstfaser, sodass ich sie für meine Kinder nicht verwenden mag und zum anderen ist sie schon so durchgewetzt, dass sie Löcher hat...

Babydecke der Stadt Wien anno 1979

Kommentare:

  1. Hallo, habe eine Frage an dich schmeisst du den die Sachen dann alle weg?Den zum Beispiel aus deinem geliebten alten Handtuch könnte man zumindest das Motiv ausschneiden und auf ein Kissen applizieren oder ähnlich so als Erinnerung :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Aktion echt toll! Ausmisten würde meinem Haushalt auch nicht schaden :/

    Schade nur um die Giraffe...bei Erinnerungsstücken fällt einem das Weggeben immer am schwersten, oder?

    Herzliche Grüße,
    Miss Sugarshack

    AntwortenLöschen
  3. Fast alles hat ne Hintergrundgeschichte ich fühl irgendwie mit dir! :(

    AntwortenLöschen
  4. @nephtyis Das meiste schmeisse ich weg. Die Decke kann man wirklich nicht mehr verwenden, weil sie schon so löchrig ist und der Stoff greift sich auch schon gar nicht mehr gut an...

    AntwortenLöschen
  5. @Miss Sugar Shack Ja, bei der Giraffe hab ich schon lang gegrübelt...

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ein tolles Projekt! Wir hören gerade zum ersten Mal davon und glauben, dass wir das auch demnächst mal angehen :)
    Manchmal muss man sich wirklich von bestimmten Sachen trennen, das befreit ja auch einfach! ;)

    AntwortenLöschen