>

Donnerstag, 31. Mai 2012

[DIY] no-sew-Weste

7 Kommentare
Vor einiger Zeit bin ich Wobisobi über eine tolle Idee gestolpert.
Ich liebe Schlabberwesten und wenn man sie auch noch selbst und vorallem schnell machen kann, umso besser!

Alles, was ihr dafür braucht, ist ein T-Shirt und eine Schere!


Dann geht's auch schon ans Zuschneiden!
Einfach direkt an der Schulternaht in einer geraden Linie zum unteren Rand schneiden.
Danach den Kragen rund ausschneiden - in der hammer-mega-geilen Grafik rot dargestellt =).
Ihr solltet dann ein Rechteck mit einem Loch erhalten, wo euer Kopf und die Arme durchpassen. Das Loch kann man bei Bedarf natürlich noch vergrössern.


Und so sieht das Ganze dann angezogen aus!

No Sew Weste

Diese ist quasi mein Prototyp und noch recht schlampig. Aber ich finde sie trotzdem super! Und vorallem praktisch wenn man gerade Stillmama wie ich ist (und diese blöde Stilleinlagen immer durch die engeren Tops und Shirts durchscheinen)!
Und eine Idee für eine weitere no-sew-Weste hab ich auch schon im Kopf...

Was sagt ihr dazu? Love it, change it or kick it?

Dienstag, 29. Mai 2012

essie Sugar Daddy

6 Kommentare
Der zweite essie Lack, der bei mir einziehen durfte, ist der viel gehypte Sugar Daddy.

essie Sugar Daddy

Sugar Daddy ist DER Nude Lack überhaupt für mich, da man ihn (bis auf den Glanz) auf meinen Nägeln nicht wirklich als Lack erkennt =)



Im Vergleich zu Ballet Slippers, der eher weisslich ist, geht Sugar Daddy eher ins rosa. Und je mehr ich die beiden Lacke mit einander vergleiche, desto besser gefällt mir letzterer.

Wie auch schon bei Ballet Slippers ist die Haltbarkeit spitze. Selbst bei starker Beanspruchung zeigen sich erst nach ein paar Tagen die ersten Abnützungserscheinungen!

Welcher essie Lack ist euer Favorit? Welcher ein absolutes Must have?

Sonntag, 27. Mai 2012

Me, Myself & I - KW 21/12

1 Kommentar
|Gesehen| 
• Song Contest - ich finde es so, so, soooooo schade, dass wir wieder mal nicht dabei sind. Über unseren Beitrag kann man ja denken, wie man will. Aber ich finde, das war der erste ehrliche Beitrag Österreichs ever!


• Game of Thrones
• Desperate Housewives - endlich das Finale. Eine arge Tränendrücker-Folge...
Also nach dem Finale könnt ich mir in ein paar Jahren "Desperate Housewives - The Next Generation" vorstellen =D
• Vampire Diaries - endlich das Staffelfinale
• The Walking Dead - Ich weiss noch nicht, was ich davon halten soll... 

|Gehört|
• Spotify
• Nina Simone "Sinnerman" - in der letzten Sherlock Folge kam das Lied vor  und kurz darauf kam's auch im shuffle bei meiner Spotify Playliste - eines meiner absoluten favourites!


|Gelesen|
• A Game of Thrones

|Getan|
• spontan den Spengler wegen einem Katzennetz kommen lassen (wie praktisch, dass wir einen in der Anlage haben)
• Mr. Xoxolat zwecks Blumenerde, Topf, Dünger und Clematis in den Baumarkt geschickt und danach (wiedereinmal) auf der Terrasse herum gebuddelt - ich glaube langsam, man ist mit der Terrassenarbeit nie fertig...

Bilder oder Fotos hochladen Bilder oder Fotos hochladen Bilder oder Fotos hochladen Bilder oder Fotos hochladen Bilder oder Fotos hochladen Bilder oder Fotos hochladen
Bepflanzung neu | viele, viele Rosenknospen | unzählige Sonnenhüte | ebensoviel Lavendel | reich blühende Clematis | Ballonblume

• Spielplatz-Spaziergang mit den Jungs und Schwiemu gemacht

"Piraten-Spielplatz" für kleine und grosse Kinder =)

• bei meinen Eltern im Garten grillen gewesen

das Beste (die Rinds-Steaks) ist noch gar nicht drauf =)

chillaxen im Garten

• No-Sew-Weste ausprobiert (siehe unten "Project Re-Style")

|Geklickt|
Blog-Zug - nachdem sie jetzt "Abteile" eingeführt haben, macht das Stöbern nach neuen Blogs viel mehr Spass!
Und wie sieht's diese Woche zahlenmässig aus? Nachdem mein 1. Klasse-Ticket ja am Montag abgelaufen ist, sind die Zugriffszahlen wie erwartet natürlich wieder normal. Trotzdem sind diese Woche noch Leser dazu gekommen, was mich natürlich freut. ♥-lich Willkommen, ihr neuen Leser *wink* Und abgemeldet hat sich natürlich wie erwartet auch schon wieder einer - aber nur einer. =)
Project Re-Style - sehr, sehr coole Ideen von denen ich demnächst die eine oder andere umsetzen möchte!

|Gegessen|
• selbstgemachte Gemüsesuppe mit Schöberl
• Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster
• Zartweizen mit Zucchini
•  Steaks vom Grill
• selbstgemachte Cantuccini - aber mit den Rezept bin ich nicht ganz glücklich. Hat vielleicht jemand von euch das ultimative?!

Cantuccini - natürlich mit Schoko!

|Getrunken|
• Tee, Kaffee, Wasser, O-Saft

|Gedacht|

• Strohwitwe sein ist langweilig, wenn man ans Zuhause gebunden ist und zwei Kinder an der Backe hat...  Mr. Xoxolat kommt erst morgen Abend von Novara (Kendo Weltmeisterschaft) zurück.

|Gefreut|
• dass sich der kleine Xoxo seit letzter Woche vom Bauch auf den Rücken drehen kann. Mittlererweile gelingt ihm das sogar schon von beiden Seiten aus! *stolzbin* Und er hat soooo einen Spass dabei! =)

Rollmops =)

Und der Kopf bleibt schon oben =)

Und so wie er auf der Decke rotiert, wird er sicherlich auch bald krabbeln. Dann ist's aus mit dem "Kind kurz hinlegen" - denn es bleibt nicht mehr liegen!

• Der grosse Xoxo ist ein Klokönig!
• über die vielen Knospen auf der Kletterrose, die letztes Jahr gerade mal eine Blüte gemacht hat (siehe oben)

|Geärgert|
• über die Zahnschmerzen des kleinen Xoxo. Warum kann er sich damit nicht noch etwas Zeit lassen? Zähne braucht er jetzt eh noch nicht...
• Dass ich schon wieder den Sesselbezug waschen kann. Warum knattert das oben raus, wenn der kleine Xoxo sitzt?! Nein, ich will's eigentlich eh nicht wissen...

|Gekauft|
• oder eher machen lassen: ein Katzennetz zur Nachbarin rüber, damit der Luzifer nicht mehr abhauen kann

Ausbruch-sicher =) - und das Chaos ist auch schon beseitig, siehe oben

Da in diesem Trog über den Winter leider alle Pflanzen kaputt gegangen sind, kann ich mir jetzt überlegen, was ich statt dessen dort hin pflanze. Jetzt darf erstmal eine neue Clematis hochranken und eine Thuje hab ich auch vom Topf auf der grossen Terrasse in den Trog gesetzt... Hoffentlich wächst das schnell zu!
• viel, viel, viel Lavendel für die Rosen und die Clematis, damit sie keine heissen Füsschen bekommen =) Ich liebe Lavendel und könnt mich in den Duft eingraben - aber bitte nur die Pflanze und nicht in irgendwelchen Parfums oder sonstigen Kosmetikartikeln, Kerzen etc...

|Gestaunt|
• wie schnell der kleine Xoxo lernt, wenn das so weiter geht, läuft er bald :-o

|Gewogen|
• 62,1 kg

LilySlim Weight loss tickers

Und wie war eure Woche so?

Freitag, 25. Mai 2012

Freitags-Füller #165

2 Kommentare

  1. Endlich sind die Bauchkrämpfe des kleinen Xoxo vorbei!
  2. Am liebsten habe ich nichts an meinen Füßen.
  3. Wenn wir schon beim Song Contest nix reissen... zumindest haben wir gute Wintersportler =D
  4. Das Musical "Cats" wollte ich immer schon sehen, aber ich habe es noch nicht geschafft.
  5. Egal ob unser Beitrag beim Song Contest besser oder schlechter gewesen wäre, wir hätten wohl wie immer nichts erreicht...
  6. Süssem kann ich zur Zeit nicht wiederstehen.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend mit schlafenden Kindern und endlich dem Staffel-Finale von Vampire Diaries , morgen habe ich nichts Konkretes geplant und Sonntag möchte ich zum Pizza-Essen zu meinen Eltern !

Donnerstag, 24. Mai 2012

Captcha

4 Kommentare

Da ich in letzter Zeit unzählige Spam Kommentare bekomme, muss ich bis auf weiteres leider wieder die Sicherheitsabfrage einschalten =(
Sorry.

Mittwoch, 23. Mai 2012

Fenchel-Currysuppe

3 Kommentare
Da mir aus der Bio-Kiste so viel Fenchel übrig geblieben ist, kam mir das Rezept in einer Zeitschrift gerade recht.

Fenchel-Currysuppe

Zutaten für 4 Personen: 3 mittlere Fenchelknollen, 1 kleine Zwiebel, 40 g Butter, 1 EL Curry, 125 ml Weisswein, 500 ml Wasser, 1 Lorbeerblatt, 125 ml Schlagobers, 1 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
• Vom Fenchel das Grün abzupfen und beiseite legen. Fenchel längs halbieren und den Strunk herausschneiden. Fenchel in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen, klein schneiden und in der Butter hell anschwitzen. 2/3 vom Fenchel zugeben und mitrösten. Curry einrühren, mit Wein ablöschen und mit Wasser aufgiessen. Lorbeer zugeben, Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln. Gegen Ende der Garzeit Obers zugiessen.
• Für die Einlage den übrigen Fenchel in Öl goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Lorbeer entfernen, Suppe fein pürrieren und eventuell nachwürzen. Suppe mit der Einlage anrichten und mit dem Fenchelgrün garniert servieren.

Fenchel-Currysuppe

Einfach, schnell und doch mal was Anderes! Und ich muss mir jetzt endlilch mal einen ordentlichen Pürrierstab gönnen, meiner schafft die Hälfte nicht =(

Sonntag, 20. Mai 2012

Me, Myself & I - KW 20/12

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
|Gesehen| 
• Sherlock
der dm check - interessante Doku über dm Drogeriemarkt
• meinen Geduldsfaden reissen...

|Gehört|
• "Kosmetik kommt mir manchmal wie Voodoo vor..." - Mr. Xoxolat als ich etwas Zitronensaft in eine Flasche (für eine saure rinse) gefüllt hab.
• Paolo Nutini "New Shoes" - ein Gute-Laune-Lied. Ausserdem mag ich seine nuschelnde Stimme total gerne ♥ (Aber bei ihm selbst weiss ich wirklich nicht, ob ich ihn hübsch finden soll oder nicht. Diese Lippen...)


|Gelesen|
• A Game of Thrones

|Getan|
• auf der Terrasse gesessen und zufällig den Luzifer entdeckt

Schwarze Katze im Schatten einer Hosta = fast unsichtbar

• den grossen Xoxo vom Kindergarten abgeholt (wie immer) und durch den Wohnpark am Biotop vorbei nach Hause gestiefelt. Da haben sich vier Enten nieder gelassen - ein Weibchen mit einem Harem =D

quak

• auf einem Geburtstags-Picknick im Burgenland gewesen.

Landidylle...

|Geklickt|
• viele neue Blogs bedingt durch:
Blog-Zug.com

blog-zug.com

Eine relativ neue Seite, die mit den Worten "mehr Besucher, mehr Leser für Deinen Blog" lockt. Finde ich für einen neuen Blog eine ganz nette Idee seinen Blog bekannter zu machen und vor allem ist es einfach: Webadresse des Blogs (funktioniert momentan leider nur für Blogspot) eingeben und schon ist man angemeldet. Jetzt ist man quasi auf den Blog-Zug aufgestiegen kann sich durch unzählige (Pseudo-)Beauty-, Fashion- oder Fotoblogs klicken - gelegentlich ist aber auch der einen oder andere lesenswerte Blog darunter (zumindest ein paar neue Blogs konnte ich doch schon meiner Leseliste hinzufügen).
Äusserst interessant finde ich, die Geschichte mit dem VIP-Passagier (jetzt 1. Klasse Passagier). Hat so ein Ticket am Montag für 7 Tage noch 10,- bzw. für 30 Tage 30,- gekostet, muss man jetzt schon für 14 Tage 30,- und für 30 Tage 50,- zahlen...
Blog-Zug hat mir, wie versprochen, sehr viele neue Leser und Wahnsinns-Zugriffszahlen beschert, dass es fast schon gruselig ist. Ich möchte aber gar nicht wissen, wieviele der neuen "Leser" nur Karteileichen sind, die nur wegen den Punkten abonniert haben...
Wie dem auch sei, ich möchte alle neuen Leser bei mir recht ♥-lich Willkommen heissen! Und hoffe, ihr bleibt mir auch erhalten =)

via

Mittlererweile kann man bei Blog-Zug seinen Blog auch mit einer Kategorie versehen (Fashion, Lifestyle, Beauty, was weiss ich was...). Das heisst, man muss sich nicht mehr durch unzählige Blogs klicken, die einen themenmässig nicht interessieren! Hurra!
Ich hab die Schokoladenseiten mal in die Kategorie "Lifestyle" gesteckt, weil sie sonst irgendwie nirgends richtig hinpassen. Aber so ganz glücklich bin ich damit nicht. Bin ich ein Lifestyle-Blog?! In welcher Rubrik seht ihr die Schokoladenseiten?! Und was ich mich frage: Wie schafft man es dort auf 24.000 Punkte zu kommen und den Rest der Leute mit tausenden von Punkten Rückstand abzuhängen? Hängt man dann ständig auf der Seite rum und klickt sich einen Wolf? Oder ist da was faul dran?

|Gegessen|
Kohlrabi-Suppe
• Fenchel-Currysuppe
Rakott krumpli bei Schwiemu
Fake-Oreo-Kekse von clever, die erstaunlich lecker schmecken!
• Leckere Steaks mit Röstinchen und Mais

|Getrunken|
• Tee, Wasser, Holundersaft

|Gedacht|
• "Hoffentlich krache ich mit dem Gustl nirgendwo an..." - als ich quasi von jetzt auf gleich erfahren hab, dass ich mit dem neuen Auto (einem Kombi) aus der Garage raus auf den Parkplatz soll, damit der Versicherungsmensch ein paar Fotos bei Tageslicht (und nicht in der finsteren Garage) machen kann.
Lief natürlich alles bestens und ich bin (zum Glück) nirgendwo dagegen geschrammt. Jetzt kann ich auch beruhigt wohin fahren und weiss, dass ich aus der Garage raus und wieder rein komm =D
• Dem Luzifer scheint wohl auch kalt zu sein, wenn er unter die Decke kriecht. 8°C sind halt wirklich nicht sonderlich warm... verständlich also =D

 

|Gefreut|
• über sehr viele neue Leser. Obwohl ich ja doch glaube, dass viele neue nur wegen den Blog-Zug-Punkten hier sind. Also meldet euch mal, damit ich Bescheid weiss =D
• eher gelacht, über die Wortkreation des grossen Xoxo: wir haben einen Rasenspringer auf unserer Himbeere sitzen =D

Rasenspringer aka Grashüpfer

|Geärgert|
• Über meinen Magen. Langsam weiss ich wirklich nicht mehr, was ich überhaupt noch essen kann, ohne dass er rebelliert...

|Gekauft|
• Bioflorin für meinen Magen
• Santaverde Gesichtspflege bei Violey (die sind dort so verdammt günstig, das ist echt unglaublich!)

|Gestaunt|
• Wächst da etwa ein Essigbaum aus meinem Trog raus?! Ich habe nämlich im Trog so einen. Und dieses Pflänzchen sieht auch verdächtig nach einem aus...

Essigbaum oder nicht Essigbaum, das ist hier die Frage.

|Gewogen|
• 62,2 kg - es geht (langsam aber) stetig bergab mit dem Gewicht! Diese Woche hab ich mir auch eine Jog Tunes-Playliste bei Spotify erstellt (drei "Music for Sports" Alben), lauter Lieder mit etwa 120-140 bpm (mein angenehmes Lauftempo). Auf meinem Handy befindet sich schon die runtastic App, nur meine Pulsuhr braucht noch eine neue Batterie (obwohl, eigentlich will ich gar nicht sehen, dass mein Puls beim Laufen schon nah an der 200 kratzt, das merkte ich auch so...). Und dann geht's der Wampe an den Kragen!

LilySlim Weight loss tickers

Und wie war eure Woche so?

Samstag, 19. Mai 2012

7 Dinge in 7 Tagen - die 38. Woche

7 Kommentare

Jeder von uns sammelt im Laufe der Zeit Dinge zusammen, die er aus welchem Grund auch immer unbedingt für die Zukunft aufheben möchte.
Ziel dieser Aktion ist es, sich nun von all diesem Zeug zu trennen!

Alleine ist es oft schwer sich wirklich zusammen zu reissen und auszumisten, gemeinsam geht es sicherlich leichter.

Und da es auch im Hause Xoxolat genug unnötige Dinge gibt, und hab die Woche über wieder ein paar Dinge rausgesucht, die sich aus dem Hause Xoxolat verabschieden dürfen!

Alle Infos zu der 7 Dinge in 7 Tagen-Aktion findet hier *klick*

Ich bin etwas (sehr) hinterher... Es scheint, als würde ich nichts mehr finden, wovon ich mich trennen möchte =) Aber ein paar Sachen finden sich ja doch noch, nur schaffe ich es wirklich nicht (mehr) jede Woche.

Ding N°260
Tattoo zum Aufstempeln - das war vor Jaaaahren der Renner. Ich hab's unbedingt gebraucht, fand es aber dann doch zu peinlich. Nach all den Jahren ist die Stempelfarbe aber ohnehin eingetrocknet.
Vor kurzem hab ich auf ein paar Blogs gesehen, dass es jetzt wieder Tattoos zum Kleben gibt... Sinnlos.

Stempel und Stempelfarbe für temporäre Tattoos

Ding N°261
Senta Vorlagen - an eine kommende "Wöchnerin" weiter gegeben

Senta Prima

Ding N°262
Diese "Klammermännchen" waren auf je einer kleinen Schachtel mit Pralinen zum Jahreswechsel drauf.

Glücksbringer

Ding N°263
Mein Herz blutet bei dieser Giraffe, die ich mal von meinen Eltern zu Weihnachten bekommen hab, hatte sie doch etwa 12 Jahre ein Zuhause bei mir und hat jeden Umzug mitgemacht. Aber Katzen und Kinder haben ihr über die Jahre doch arg zugesetzt und sie ist an allen Ecken und Enden geleimt und mit Kabelbindern gesichert. Beim letzten Sturz hab ich dann beschlossen mich schweren Herzens endgültig von ihr zu trennen, da das Holz beim Hinterbein/Schwanz wirklich stark gesplittert ist und mittlererweile auch Teile fehlen... Mach's gut kleine Giraffe... =(

Giraffe aus Holz

Ding N°264
Leuchten für die Terrasse. Hatte ich eigentlich in der Annahme gekauft, es seien Solarleuchten. Sind sie aber nicht und nach einigen Stromausfällen und Zeitumstellungen war mir das neu einstellen der Zeitschaltuhr zu blöd. Mittlererweile wurden sie durch Solarleuchten vom schwedischen Möbelhaus ersetzt!

Terrassen-Leuchten

Ding N°265
Dufthäuschen - Ätherische Öle verwende ich eigentlich keine mehr zum "verbrennen". Und für die Dufttarts ist dieses Teil leider völlig ungeeignet, da sich in der Schale oben blöde Rillen befinden, aus denen ich das Wachs nicht mehr ordentlich heraus bekomme...

Dufthäuschen

Ding N°266
Von dieser Decke - meine eigene erste Babydecke - trenne ich mich wirklich schweren Herzens, ist sie doch genauso alt wie ich! Aber zum einen ist sie aus Kunstfaser, sodass ich sie für meine Kinder nicht verwenden mag und zum anderen ist sie schon so durchgewetzt, dass sie Löcher hat...

Babydecke der Stadt Wien anno 1979

Freitag, 18. Mai 2012

Freitags-Füller #164

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)

  1. Facebook ist eine tolle Sache um alte Freunde und Bekannte wieder zu finden und mit ihnen in Kontakt zu bleiben - mir persönlich ist google+ aber lieber .
  2. Von mir aus könnte es immer Sommer sein und Schnee bitte nur zu Weihnachten, nicht wahr?
  3. Was für ein schöner Tag heute ist - auch wenn es 5°C mehr haben könnte.
  4. Die Aufnahmeprüfung bei der Polizei war nicht einfach, aber ich habe sie mit einem sehr guten Ergebnis geschafft (und trotzdem war's nicht das Richtige für mich...) .
  5. Ich würde gerne mal ausprobieren: einen Tauchgang im Meer - aber dazu müsste ich erst mal meinen Tauchschein beenden.
  6. Ich hatte eigentlich noch nie Probleme mit dem einschlafen.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf nichts Besonderes , morgen habe ich ein Geburtstags-Picknick bei Freunden im Burgenland geplant und Sonntag möchte ich zusammen mit den Schwies Mr. Xoxolat's Geburtstag feiern !