[REZENSION] Meine Rezeptsammlung | MissXoxolats Schokoladenseiten: [REZENSION] Meine Rezeptsammlung
>

Mittwoch, 8. Februar 2012

[REZENSION] Meine Rezeptsammlung

Dieses "Buch" hab ich meiner Mama zu Weihnachten geschenkt, damit sie endlich ihren alten zerfledderten Kalender, wo sie ihre Rezepte reinschreibt und Rezeptschnipsel aus diversen Zeitschriften ablösen kann.
Es hat mir so gut gefallen, dass ich es kurz danach auch für mich bestellen wollte. Leider war es eeeeewig ausverkauft, aber jetzt ist es wieder erhältlich und meins!

Meine Rezeptsammlung




 Allgemeine Informationen

Ringeinband: 7 Seiten
Verlag: Hölker; Auflage: 1., Aufl. (Februar 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3881177965
ISBN-13: 978-3881177962
Größe: 31,4 x 26,8 x 5,2 cm








Der Ringbuchordner, für den ich knapp €17,- bezahlt habe (kostet zur Zeit bei der schwarz/gelben Amazone knapp €15,-), ist in etwa so gross und dick wie ein normaler schmaler A4 Ordner.
Im Inneren befindet sich ein doppelt bedruckter und vorgelochter 30-seitiger A4-Block mit relativ starken Seiten sowie sieben Register: Vorspeisen & Snacks, Salate & Gemüse, Fisch & Fleisch, aus Pfanne & Ofen, Suppen & Eintöpfe, Nudeln Reis & Co, Süsses & Desserts.

Meine Rezeptsammlung - innen

vorgelochter A4 Block mit Rankenmuster

Das Register finde ich etwas gewöhnungsbedürftig und vielleicht auch etwas zu grob unterteilt.
In meiner alten Rezeptmappe habe ich eine etwas andere Einteilung. Mal sehen, wie ich diese auf die neue Anordnung umlegen kann...

Register

Auf der Rückseite jedes Registers findet man eine praktische Tasche, in der man lose Rezepte zB. aus Zeitschriften etc. aufbewaren kann.

Register mit praktischer Tasche auf der Rückseite

Fazit:
Ich finde den Ordner wunderschön und auch absolut als Geschenkidee für Hobbyköche tauglich. Ich könnte mir auch vorstellen, den Ordner schon teilweise mit Rezepten befüllt an nicht so kochbegeisterte zu verschenken, quasi als Inspiration =)
Und für den Fall, dass mir die Seiten ausgehen, habe ich schon eine Seite eingescannt!

Etwas blöd finde ich allerdings die Befestigung des Blocks auf der linken Seite. Klappt man den Ordner auf, wedelt einem gleich der Block entgegen und ich hab Angst, dass er auf Dauer einmal runter reissen wird.

Wie sinnvoll findet ihr solche (fertigen) Rezeptordner? Wie "verwaltet" ihr eure Rezepte?

Kommentare:

  1. was für ein toller Ordner *.*
    ich sammle meine Rezepte derzeit in einem A5-Buch, bin damit aber nicht sonderlich zufrieden. der Ordner ist einfach perfekt :D den brauche ich. danke für die Vorstellung !

    AntwortenLöschen
  2. Ich sammel gar keine Rezepte, da ich bei uns zu Hause auch nicht die Köchin bin. Das ist der Job von Mr. Strandfynd. ^^

    AntwortenLöschen