[dm scout] Colgate MaxWhite One Active | MissXoxolats Schokoladenseiten: [dm scout] Colgate MaxWhite One Active
>

Donnerstag, 23. Februar 2012

[dm scout] Colgate MaxWhite One Active

Im Rahmen der →dm scout Aktion hab ich wieder ein Produkt zum Testen erhalten. Dieses Mal durfte ich die relativ neue Colgate MaxWhite One Active ausprobieren. Da ich seit Jahren ausschliesslich Parodontx verwende, war ich natürlich sehr gespannt, wie sich die Colgate schlagen wird.

Colgate MaxWhite One Active

Was Colgate verspricht:
Für alle die öfters rauchen, Kaffee, schwarzen Tee oder Rotwein trinken und dennoch nicht auf ein strahlendes, weißes Lächeln verzichten wollen gibt es die Colgate MaxWhite ONE Active Zahncremen. Mit ihren speziellen Inhaltsstoffen entfernt die Zahncreme besonders starke Verfärbungen für weißere Zähne in nur einer Woche. Regelmäßige Anwendung von Colgate MaxWhite ONE beugt neuen Verfärbungen vor.

INCI: Aqua, Hydrated Silicia, Sorbitol, Glycerin, PEG-12, Pentasodium Triphosphate, Tetrapotassium Pyrophosphate, Sodium Lauryl Sulfate, Aroma, Cellulose Gum, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Fluoride, Sodium Saccharin, Xanthan Gum, Polyethylene, Sodium Hydroxide, Cinnamal, Limonene, CI 72090, CI 77891

Was ich dazu sage:
Die 75 ml Tube (Kostenpunkt:etwa €3,-) ist in einem Karton verpackt. Siegel gibt's auf der Tube selbst dann keines mehr.
Öffnet man sie, knallt einem gleich mal das poppige Türkisblau (mit weissen Mikro-wasauchimmer) der Zahnpasta entgegen und wenn man daran schnuppert der Power Mint Geruch - typischer Zahnpasta-Minze und ich weiss wieder warum ich Parodontax verwende, denn diesen Geruch finde ich einfach nur grauslich...

Colgate MaxWhite One Active

Geschmacklich ist die Colgate MaxWhite One Active erstaunlich mild und auch der erwartete Megaschaum, der sonst beim Zähneputzen entsteht bleibt aus.
Die Zähne fühlen sich nach dem Putzen sauber an (was ja auch so sein soll) und es bleibt kein aufdringlicher Zahnpastageschmack zurück.

Das Versprechen weißere Zähne in nur einer Woche wird bedingt erfüllt. Ich konnte nach der Testwoche zwar keinen bemerkenswerten Unterschied feststellen, aber zumindest die Verfärbungen durch den vielen Kräutertee, den ich zur Zeit trinke, kommen mir etwas blasser vor.

Trotzdem bin ich solchen Zahnpasten mit "Schleifpartikeln" und "Weissmachern" gegenüber immer recht skeptisch eingestellt, da ich etwas Angst um meinen Zahnschmelz habe. Meiner Meinung nach sind das Sachen, die in die Hände eines Zahnarztes gehören.

Fazit:
Die neue Colgate MaxWhite One Active ist mit Sicherheit keine Wunderwaffe, Preis und Wirkung finde ich aber in Ordnung, man darf sich (wie immer) halt nicht zu viel erwarten. Ich bleibe trotzdem bei Parodontax, weil ich das Gefühl habe, dass die für die Zähne und vorallem mein ohnehin schon beleidigtes Zahnfleisch einfach besser ist.

Habt ihr Colgate MaxWhite One Active schon mal ausprobiert? Was haltet ihr von Zahnpasten dieser Sorte? Welche Zahnpaste ist euer Favorit?

1 Kommentar:

  1. Ich hatte die auch schon und ich bin von der nicht überzeugt, also ich benutze die normale MaxWhite ONE und bin von der überzeugter, warum kann ich gar nicht sagen. aber Active fand ich nicht so toll.

    AntwortenLöschen