>

Mittwoch, 30. November 2011

Der grosse Blogger-Adventskalender

2 Kommentare
Weihnachten steht schon in den Startlöchern und so hat Chamy ein paar Bloggerinnen zu einem Blogger-Adventskalender zusammen getrommelt!


Der Startschuss fällt morgen am 1. Dezember bei Mille Feuille. In den kommenden 24 Tagen öffnet täglich ein anderer Blog ein Türchen für euch, hinter denen sich tolle Gewinnspiele verbergen!. Diese Türchen bleiben dann jeweils für zwei Tage geöffnet (bis Mitternacht des zweiten Tages). Meine Wenigkeit wird übrigens am 3. Adventsonntag (11. Dezember) ein Türchen öffnen!

Und hier ist er nun,
der grosse Blogger-Adventskalender!
Die teilnehmenden Blogs findet ihr, wenn ihr auf die Nummern klickt!


Der Einfachkeit halber findet ihr den Link zum Adventskalender auch wenn ihr rechts oben in der Sidebar auf das Bild klickt!

Ich hoffe, wir können euch mit unserem Adventskalender eine Freude machen! Ausserdem wünsche ich euch allen eine wunderschöne und vorallem stressfreie kuschelige Vorweihnachtszeit!

Dienstag, 29. November 2011

[REZENSION] Micky Kaltenstein "Best of Paula!"

2 Kommentare
Micky Kaltenstein "Best of Paula!"





Allgemeine Informationen:
Broschiert: 175 Seiten
Verlag: Ueberreuter (November 2006)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3800072742
ISBN-13: 978-3800072743
Größe: 21,2 x 14,2 x 1,8 cm








Klappentext:
"Ich könnte längst berühmt sein. Ein Star quasi. Liebling der Klatschspalten. Trendsetterin, Idol und Vorbild für Generationen. Ich könnte eine richtige Karriere hingelegt haben. Statt dessen habe ich mich hingelegt. Immer wieder gerne. Ich bin ein Faultier" Paula

Paula lässt keinen Fettnapf aus und verliert sich regelmäßig in filmreifen Fantasien. Die sympathische Exzentrikerin rechnet fest damit, irgendwann entdeckt zu werden - als was, wäre allerdings noch zu klären ...

Was ich dazu sage:
Gleich vorweg, ich habe mir das Buch nicht selbst gekauft sondern im Rahmen eines Goodie Bags gewonnen!
Den Österreicherinnen unter uns wird Paula wohl bestens aus der Zeitschrift maxima bekannt sein, wo ihre Kolumne mittlererweile seit 2002 erscheint.
Im Buch sind über 40 Paula-Anekdoten zusammen gefasst - wie der Titel schon sagt, quasi ein Best of der Kolumne.
Meist masslos übertrieben erzählt die sympathische Paula (mit Hang zur Flucht) diverse Schwänke aus ihrem exzentrischen Leben, in denen man sich des öfteren doch mehr oder weniger selbt wieder finden kann.
Micky Kaltensteins Schreibstil ist locker-flockig und teilweise wirklich witzig, so als würde man sich direkt mit Paula selbst unterhalten. Mal sind die Schwänke wirklich lustig, mal finde ich sie doch eher wieder *gähn*.

Insgesamt sind Bücher dieser Art aber generell nicht so mein Fall - siehe auch Frau Freitag, die Im Frühling diesen Jahres ein Buch zu ihrem Blog heraus gebracht hat, das nach dem selben Schema funktioniert. Sowohl die Paula-Kolumne als auch Frau Freitag lese ich ganz gerne in den Abständen, wie sie in der Zeitschrift bzw. am Blog erscheinen, ich würde mir aber eben nicht das Buch dazu kaufen, da es ja doch nur eine Zusammenfassung darstellt und ich nicht das Bedürfnis habe nochmals alles (oder eben die ausgewählten "Highlights") nachzulesen.
Vielleicht ist Best of Paula! aber für Leute, die die Kolumne nicht kennen ja doch ganz lustig zu lesen, so nebenbei. Denn die (insgesamt recht kurzweiligen) 175 Seiten hat man doch schnell durch!

Micky Kaltenstein ist freie Journalistin und Autorin. Sie arbeitet daran, irgendwann eine Dame zu werden, ertappt sich jedoch regelmässig dabei, ihre Texte noch im Pyjama zu verfassen.

Montag, 28. November 2011

essence remix your style top coat waking up in vegas

4 Kommentare
Ich hab ihn schon länger auf diversen Blogs herum geistern gesehen und er war für mich sofort ein absolutes *habenmuss*, der essence remix your style DANCE top coat. Zum Glück sind die Kundinnen in "meinem" dm anscheinend nicht so die trendigen, den egal welche Limited Edition gerade heraus ist, es ist immer noch genug da.

essence remix your style DANCE top coat waking up in vegas

ein muss für den perfekten auftritt auf der tanzfläche und unter der diskokugel: mit diesem mega schimmernden top coat zieht man garantiert alle blicke auf sich. von rot über grün bis hin zu rosa oder pink – aus jeder perspektive ein neu gemixter look! einfach cool und richtig sexy.

Solo kommt das Finish, das an einen Opal erinnert, gar nicht recht heraus:

essence remix your style DANCE top coat waking up in vegas

Dafür aber umso schöner auf farbigem Lack - der Klassiker ist da wohl schwarz:

essence remix your style DANCE top coat waking up in vegas auf weissem und schwarzem Lack

Auf rotem Lack erhält man ein schon fast festliches Ergebnis:

essence remix your style DANCE top coat waking up in vegas auf Catrice Lovely Sinner

Ich liebe waking up in vegas! Wie gefällt euch dieser top coat?

Sonntag, 27. November 2011

Me, Myself & I - KW 47

4 Kommentare
|Gesehen| eine alte Schulkollegin
|Gehört| mp3
|Gelesen| Werbeprospekte
|Getan|mit Yoki N° 2 begonnen
|Geklickt| BRIO Eisenbahnen für den Xoxo-Bub
|Gegessen| die Mars, die eigentlich in meine Krankenhaustasche gehört hätten... *oops*
|Getrunken| Tee, wie immer =)
|Gedacht| Wie kann ein kleines Baby mit nicht mal 2 kg so kicken und boxen?
|Geärgert| dass kleine Kinder immer hingestellt werden, als wären sie noch für alles zu klein und würden nichts verstehen...
|Gefreut| dass meine Mama einen Job mit super Konditionen für sie bekommen hat!
|Gekauft| einen neuen Nassrasierer (ich hab doch wirklich noch einen gefunden!), Adventskalender für den Xoxo-Bub
|Gestaunt| -
|Gewogen| *oops* vergessen...

* * * * * 

Montags hat mich Schwiemu zum Spielwaren Bannert in der Innenstadt verschleppt. Auf drei Etagen kann man sich stundenlang durch alles Mögliche an Spielzeug kämpfen. Eigentlich nichts Neues, denn das geht auch bei den grossen Ketten, ich finde aber so kleine Geschäfte irgendwie angenehmer und habe das Gefühl, dass die Verkäufer dort einfach kompetenter sind.
Was ich gesucht hatte, hab ich natürlich nicht bekommen, dafür Schwiemu ein Geschenk für den Xoxo-Bub angedreht =)

Dienstags war meine Mama, die ganz in der Nähe ein Vorstellungsgespräch hatte, fast den ganzen Tag, den wir kaffeetrinkend und essend verbracht haben, bei mir. Ihr Vorstellungsgespräch verlief super, denn sie hat den Job bekommen! Ich freu mich für sie, denn sie ist keine, die vom Arbeitslosengeld leben will und die zwei Monate, die sie zu Hause war, sind ihr auch schon zu lang vorgekommen.
Mir ging's nicht anders, deswegen versteh ich wirklich nicht, wie es manche Leute schaffen, monatelang daheim zu bleiben und vom Staat zu leben...

Mittwochs hab ich mich zum Mittagessen mit einer alten Schulfreundin verabredet, die ich schon ziemlich lange nicht mehr gesehen hab. Da ich mein Auto dort geparkt hatte, war ich danach noch eine Runde im Stadion Center (laaaaangweiliges Einkaufszentrum... aber das wusste ich ohnehin, da ich 2008/2009 selbst dort gearbeitet habe) bummeln und hab insgesamt ein paar kinderfreie Stunden am Nachmittag genossen.

Nachdem ich Donnerstag genau gar nichts gemacht hab, bin ich am Freitag in die neu eröffnete ÖBB Bahnhof City Wien West gefahren, die ja von uns nur einen Katzensprung (mit der U-Bahn) entfernt ist.

ÖBB Bahnhof City Wien West

Der ganze Bau ist (wieder mal) recht umstritten, unter anderem weil die Architektur ja doch sehr futuristisch ist...
In der Bahnhof City befindet sich ein Einkaufszentrum mit 90 Shops sowie Büros und das Design Hotel Motel One.
Das Einkaufszentrum hat wie die nahegelegene Lugner City geöffnet. Ich frage mich aber, ob die Bahnhof City wirklich eine Konkurenz darstellen wird... Ich persönlich habe mich dort nicht sonderlich wohl gefühlt. Durch die vielen Ein-/Ausgänge weiss man nicht, ob man die Jacke nun anlassen oder ausziehen soll und die Shops sind alle samt recht klein (in der Lugner City fühle ich mich übrigens genauso wenig wohl...).
Trotzdem hat der Müller dort anscheinend ein erweitertes Naturkosmetik Sortiment, denn ich habe die Marke Burt's Bees gefunden, die schon recht lange auf meiner Liste steht! Dafür hab ich die OPI-Theke umsonst gesucht...
Und weil ich schon mal auf der Mariahilfer Strasse war, bin ich auch zu LUSH und bin auch dort fündig geworden =)

Lush, Burt's Bees und Terra Naturi

Nachdem mich der Xoxo-Bub gestern, Samstag, relativ lang schlafen hat lassen (Tagwache: 9 Uhr finde ich absolut in Ordnung) waren wir bei meinen Eltern und heute, Sonntag hab ich mit dem Xoxo-Bub daheim verbracht: viele Bücher "gelesen", lange Duplo-Tunnel und hohe -Türme gebaut, zum x-ten Mal Lightning McQueen in die Kakteen fallen sehen, Lasagne gekocht und Brot gebacken ...
Den Abend werden wir oder besser ich, da Mr. Xoxolat erst spät nach Hause kommt, ruhig mit einer grossen Kanne Tee und einem Buch auf der Couch verbringen!

Mit dem heutigen Tag hat übrigens offiziell mein Mutterschutz begonnen. Ich frag mich immer noch, wo die letzten vier Wochen (Urlaub) geblieben sind!
Langsam geht es in die Zielgerade und theoretisch sind es nur noch acht Wochen bis zum errechneten Geburtstermins des Krümelchens.
Ihr habt also (wenn ihr es nicht ohnehin schon gemacht habt) nicht mehr ganz 55 Tage Zeit um mit zuraten, ob das Krümelchen ein Mädchen oder Junge wird =)
(Das Voting findet ihr rechts oben in der Sidebar)

Und dann dürft ihr euch noch auf kommende Woche freuen. Chamy hat nämlich einen Blogger Adventskalender organisert, bei dem ich (am 11.12., dem 3. Adventssonntag) dabei bin! Am 30.11. erfahrt ihr darüber mehr, bis dahin dürft ihr euch einfach mal freuen =)

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen und besinnlichen 1. Adventsonntag!

Adventskranz - 1. Advent

Und wie war eure Woche so?

Samstag, 26. November 2011

7 Dinge in 7 Tagen - die 19. Woche

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)



Jeder von uns sammelt im Laufe der Zeit Dinge zusammen, die er aus welchem Grund auch immer unbedingt für die Zukunft aufheben möchte.
Ziel dieser Aktion ist es, sich nun von all diesem Zeug zu trennen!
Alleine ist es oft schwer sich wirklich zusammen zu reissen und auszumisten, gemeinsam geht es sicherlich leichter.

Und da es auch im Hause Xoxolat genug unnötige Dinge gibt, und hab die Woche über wieder ein paar Dinge rausgesucht, die sich aus dem Hause Xoxolat verabschieden dürfen!

Alle Infos zu der 7 Dinge in 7 Tagen-Aktion findet hier *klick*




Ding N°127
b. pretty nail polish - eingetrocknet

b. pretty nail polish

Ding N°128
Handschuhe - haben leider ein Loch an der Seitennaht. Ausserdem halten sie nicht warm

Handschuhe von orsay

Ding N°129
L'Oreal Color Riche Made for me Naturals 232 - Der Xoxo-Bub hat ihn aus meiner Tasche geklaut und sich damit geschminkt - viel ist nicht davon übrig geblieben...

L'Oreal Color Riche Made for me Naturals 232

Ding N°130
L'Oreal Color Riche Made for me Naturals 240 - hab ich schon so lang, dass er in die Tonne gehört...

L'Oreal Color Riche Made for me Naturals 240

Ding N°131
essence hypno gloss 3 in 1 mascara- kein Wunder, dass es diese Mascara nicht mehr gibt. Sie bringt genau gar nichts. Ausserdem ist sie sicherlich schon älter als 6 Monate.

essence hypno gloss 3 in 1 mascara

Ding N°132
*heul* mein alter Wilkinson Sword Protector Nassrasierer - die Klingen halten leider nicht mehr drauf.

Wilkinson Sword Protector

Ding N°133
nachdem meine Artdeco Lidschatten eine eigene kleine Palette bekommen haben, brauch ich die Deckel der Lidschatten nicht mehr...

Lidschatten Deckel Artdeco

Freitag, 25. November 2011

Catrice LE Welcome to Las Vegas - 01 Lovely Sinner

1 Kommentar
Bei meinem letzten Besuch im dm ist mir ein Nagellack aus der Catrice Theke sofort ins Auge gesprungen. Sei's nun, weil ich schon seit geraumer Zeit den China Glaze Ruby Pumps anschmachte oder weil die Farbe einfach so festlich ist.

Catrice Welcome to Las Vegas 01 Lovely Sinner

Catrice C01 Lovely Sinner aus der aktuellen Welcome to Las Vegas Limited Edition kostet €2,75 und es sind 10 ml enthalten.
Catrice verspricht Nagellack für ultimative Farbe, ultimativen Glanz sowie ultimative Deckkraft. Die Farbe finde ich wirklich sehr, sehr schön, obwohl sie für mich fast noch einen Tick dunkler hätte ausfallen können (so wie in der Flasche, denn da ist sie ein wirklich tolles Blutrot). Der Glanz ist solala - ich muss aber auch dazu sagen, dass ich dieses Mal weder Unter- noch Überlack drauf habe (Schande auf mein Haupt). Der Schimmereffekt ist aber wirklich toll und ich finde auch festlich!

Catrice Welcome to Las Vegas 01 Lovely Sinner

Die Deckkraft... Also die erste Schicht ist sehr streifig, sheer und vorallem nicht rot sondern eher ins pink/fuchsia gehend! Die zweite deckt dann aber schön, gleichmässig und vorallem rot, wenn auch ein eher helleres. Ich habe aber noch eine Schicht drauf gelegt und so ist die Farbe zumindest etwas dünkler geworden.
Und obwohl ich nun also drei Schichten Lack drauf habe, ist er wirklich schnell getrocknet!

Catrice Welcome to Las Vegas 01 Lovely Sinner

Auf dem Nagelrad sieht man, wie sheer der Catrice Lovely Sinner ist und man kann auch ein wenig das fuchsia erkennen.

Catrice Welcome to Las Vegas 01 Lovely SinnerCatrice Welcome to Las Vegas 01 Lovely Sinner

Habt ihr euch etwas aus der Catrice Welcome to Las Vegas Limited Edition gekauft?

Freitags-Füller #139

1 Kommentar

  1. Ich könnte mal wieder die Fenster putzen - aber ehrlich, mit ist dafür zu kalt (ich muss mich dafür nämlich auf die Terrasse rausstellen) .
  2. Meine Winterjacke ist relativ dünn und ich brauche immer x Lagen drunter.
  3. Bloß nicht daran denken, ob der Bauch noch viel weiter wachsen könnte (meine Hosen werden langsam knapp)
  4. Ich gehe erst frühestens zum ersten Advent auf einen Weihnachtsmarkt.
  5. An meiner Tür hängt ein winterlich (kunst-verschneiter) Kranz .
  6. Vanillekipferl in Staubzucker wälzen geht nur mit den Fingerspitzen.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ? ? ?, morgen habe ich auf jeden Fall mal einen Tag bei/mit meinen Eltern geplant und Sonntag möchte ich ? ? ? (ich bin bis Sonntagabend Strohwitwe, mal sehen, was ich mit mir anstelle...)

Donnerstag, 24. November 2011

Mozartkipferl

2 Kommentare
Vor einigen Tagen bin ich bei Tamis Studentenküche über das Rezept, nein die g'schmackigen Bilder gestossen und es war sofort klar, dass ich als Schoko- und Marzipanfan (am besten noch in Kombination!) das Rezept baldigst ausprobieren muss. Also standen für den nächsten Einkauf Blätterteig und Mozartkugeln auf dem virtuellen Einkaufszettel, bis auf ein Ei ist sonst auch nichts Anderes notwendig!

Mozartkipferl 1

Schlau wie ich bin, dachte ich mir, warum die grossen Kugeln auseinanderschneiden, wenn's doch kleine auch gibt!

Mirabell Salzburger Mozartkugeln Minis

Zutaten: 1 Packung Blätterteig, Mozartkugeln oder Marzipan+Nougat und/oder Schokolade
Zubereitung:
► Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
► Aus dem Blätterteig Dreiecke ausschneiden. Die Dreiecke sanft in die Länge ziehen. Anschließend den Teig an der kürzesten Seite in der Mitte mit dem Messer ca. 1cm einschneiden.
Eine Mozartkugel halbieren oder ein Stück Schokolade mit einer dünnen Schicht Marzipan umwickeln und unter dem Schnitt platzieren. Den Teig von der breiten Seite (mit dem Schnitt) hin zur Spitze aufrollen. Die restlichen Teig-Dreiecke in der selben Art und Weise zubereiten.
► Die Mozartkipferl auf einem Backblech, das mit Back- oder Butterbrotpapier belegt ist, anrichten. ► Das Ei verquirrlen und damit die Mozartkipferl bestreichen.
► Im Ofen auf unterster Schiene sind die Mozartkipferl nach ca. 20 Minuten fertig.

For the record: Die kleinen Kugeln eignen sich nur bedingt, da sie in den 20 Minuten Backzeit nicht wirklich schmelzen und relativ hart bleiben.

Mini-Mozartkipferl mit Mini-Mozartkugel

Da ich den Blätterteig gleich im Doppelpack gekauft habe, gab's ein paar Tage später eine neue Version Mozartkipferl.
Dieses Mal hab ich sie nicht mehr so klein gemacht und und mit einem Stückchen Schokolade und viel Marzipan gefüllt!

Der grosse Bruder mit vielleicht doch etwas zu viel Fülle

Mozartkipferl mit Marzipan und 75%iger Schokolade

Danke an Tami für das tolle Rezept bzw. die Inspiration!

Drei am Donnerstag #98

2 Kommentare

1. Was fühlst du, wenn du am Meer stehst und zum Horizont schaust?
Innere Ruhe, totale Entspannung und vorallem den Gedanken, für immer einfach so stehen zu bleiben.
2. Was ist dein Lieblingsgetränk und warum/wo trinkst du es?
Ganz klar (Früchte- oder Rotbusch-)Tee. Geht immer und überall =)
Nicht schwanger lieb' ich Cocktails - besonders Flying Kangaroos und Caipirinhas (im Sommer)

3. Was hast du in deinem Leben am meisten bereut?
Mittlererweile bereuhe ich eigentlich nichts mehr wirklich, denn all die Schritte, die vielleicht in meiner Vergangenheit nicht so schlau waren, haben mich unterm Strich doch zu der Persönlichkeit gemacht, die ich heute bin. Und den Fehltritten hinterher jammern macht's schliesslich auch nicht besser, oder? Man muss eben lernen daraus zu lernen und vor allem das beste draus zu machen.

Mittwoch, 23. November 2011

maxima Goodie Bag

2 Kommentare
Vergangene Woche hat die maxima auf facebook ein schnelles, kleines Gewinnspiel veranstaltet, bei dem es fünf Goodie Bags zu gewinnen gab. Ich war zur Abwechslung mal zur richtigen Zeit am richtigen Ort, hab die gestellte Frage richtig beantwortet und gewonnen! *freu*

Heute ist mein Gewinn angekommen, der Inhalt:
  • die aktuelle maxima
  • eine maxima-Tragtasche
  • ein "Best of Paula" von Micky Kaltenstein
  • ein Taschenspiegel von BIPA
  • ein maxima-Kugelschreiber
  • Dove pro age Body Lotion Produktprobe
  • Herbal Essences Pflegespülung Produktprobe

maxima-goodie-bag

Über das Buch freu' ich mich wirklich sehr, denn die "Paula"-Rubrik lese ich wirklich sehr gerne! Und die Tragtasche hat auch eine super Grösse!

Und apropos Gewinnspiel: Chamy hat einen Blogger Adventskalender organisert, bei dem ich (am 11.12., dem 3. Adventssonntag) ebenfalls dabei bin! Am 30.11. erfahrt ihr darüber mehr, bis dahin dürft ihr euch einfach mal freuen =)


EOTD - MAC Seedy Pearl & Artdeco Nr. 55

2 Kommentare
Mein letztes AMU ist wieder einige Zeit her und ich beschränke mich mittlererweile, dadurch dass ich ja schon seit über drei Wochen nicht mehr arbeiten gehe, inzwischen hauptsächlich auf Eyeliner und Wimperntusche. Gelegentlich packt mich aber doch noch die Mallaune - passend zu meinem Outfit, auch wenn's heisst, dass das gar nicht geht. Aber ich persönlich finde es einfach schöner, wenn alles auf einander abgestimmt ist.

Dieses Mal durfte eine Kombination aus den Lidschatten MAC Seedy Pearl und Artdeco Nr. 55 auf die Augen:

MAC Seedy Pearl, Artdeco Nr. 55


MAC Seedy Pearl, Artdeco Nr. 55

ansonsten:
Manhattan Eyeshadow Base
MAC Fluidline Blacktrack
Catrice Lashes to Kill Mascara

Wie haltet ihr das mit eurem AMU? Passt es farblich zum Outfit oder tragt ihr auf den Augen, auf was ihr gerade Lust habt?

Dienstag, 22. November 2011

Basteltipolaus

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
*Yeah* Claus Ast hat es wieder getan =)
Auch heuer dürfen wir wieder basteln und dieses Mal werden sogar die Malstifte geschont, denn es gibt eine colorierte Version!


Der Nikolaus vom skizzenblog

Ich hab mir natürlich auch wieder einen gebastelt =)


basteltipolaus

Nespresso Variations 2011

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Die Variations 2011 sind endlich da: Vanilleblüte, Kirsche und Dunkle Schokolade.

Nespresso Variations 2011 Vanilleblüte, Kirsche und Dunkle Schokolade

Den Geschmack der Variations, die ja alle auf dem Livanto Grand Cru basieren muss man mögen. Zwar schmecken sie insgesamt nicht wirklich unterschiedlich, wie ich finde, aber die unterschiedlichen Gerüche sind schon fein! Ich trinke den Livanto ja sonst nie, da er mir persönlich zu bitter schmeckt und kaufe mir die Variations eigentlich immer nur wegen dem Geruch. Blöd, ich weiss. Aber manchmal passiert es doch, dass eine von den Variations heraussticht (letztes Jahr war es, glaube ich, Mandel) =)

Vanilleblüte: Eine köstliche Ausgewogenheit zwischen dem runden Geschmack des Livanto Grand Cru und dem samtweichen Geschmack der Vanille. Eine feine Mischung, die sich durch leicht blumige Noten auszeichnet.

Kirsche: Die süsse und duftende Intensität reifer Kirschen belebt die gerösteten Noten des Livanto Grand Cru. Das Zusammenspiel ergibt ein fruchtiges und vollmundiges Geschmackserlebnis.

Dunkle Schokolade: Noten dunkler Schokolade treffen auf die karamellisierten Röstnoten des Livanto Grand Cru. Eine vollmundige Mischung, die an ein Stück Zartbitterschokkolade erinnert.

Am besten riecht mir (natürlich) Vanilleblüte, der Vanilleduft ist - wie schon bei den Vorgängern 2006 und 2010 einfach traumhaft!

Habt ihr die Nespresso Variations 2011 schon gekostet? Wie schmecken sie euch?

Montag, 21. November 2011

Garnier Bio Aktiv Augen Make-up Entferner

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Garnier Bio Aktiv Feuchtigkeitspendender Augen Make-up Entferner

Ich hab ja schon einiges an AMU-Entfernern durch, aber sowas wie der Garnier Bio Aktiv Feuchtigkeitspendender Augen Make-up Entferner ist mir wirklich noch nicht unter gekommen! Und das ist kein Lob, im Gegenteil!

Aber von Anfang an...
Ich hab auf diversen Blogs drüber gelesen, die Mädls waren eigentlich alle recht angetan von diesem Entferner, der für 150 ml Inhalt €5,45 kostet (also eigentlich auch nicht gerade günstig).
Und was mich wirklich angesprochen hat:
Die Garantie von Garnier Bio Aktiv:
• ohne Parabene
• ohne synthetische Duftstoffe
• ohne künstliche Farbstoffe
• ohne mineralische Öle/Paraffine
• ohne Silikone

Garnier Bio Aktiv Feuchtigkeitsspendender Augen Make-up Entferner ist ein von der unabhängigen Kontroll- und Zertifizierungsstelle Ecocert zertifiziertes Naturkosmetikprodukt.
Seine spezielle Formel mit natürlicher Aloe Vera aus biologischem Anbau ermöglicht es der Haut, die natürlichen Inhaltsstoffe optimal zu nutzen.


INCI Garnier Bio Aktiv Feuchtigkeitspendender Augen Make-up Entferner

Die Konsistenz an sich, der Geruch (nach Aloe Vera) und das Hautgefühl sind wirklich fein. Aber wer glaubt, man würde damit sein AMU runter bekommen, der irrt sich! Ich dachte ja zuerst, der Garnier Bio Aktiv Feuchtigkeitspendender Augen Make-up Entferner hat nur Probleme mit wasserfestem AMU. Deswegen hab ich am darauf folgenden Tag zur Abwechslung mal keine Base verwendet (wo sich mein Lidschatten am Ende diesen Tages befunden hat, ist wieder eine andere Geschichte...), was absolut keinen Unterschied gemacht hat.
Stattdessen verteilt man das AMU schön rund ums Auge und sieht im Endeffekt wie ein Pandabär aus!
Aber schön, dass Garnier von seinem Produkt überzeugt ist:

Der Bio Aktiv Augen Make-up Entferner entfernt schnell und sanft das gesamte Augen Make-up. 
Die erfrischende Formel mit Bio Aloe Vera hinterlässt ein angenehmes und beruhigendes Gefühl auf der Haut. Sie ist speziell für die empfindliche Augenpartie entwickelt worden und somit sehr gut für alle Hauttypen oder Kontaktlinsenträgerinnen geeignet. 

Ich war ziemlich verärgert und hab lange überlegt, was ich mit dem Garnier Bio Aktiv Feuchtigkeitspendender Augen Make-up Entferner machen soll. Mehr als €5,- einfach so in die Tonne schmeissen, obwohl er eigentlich dorthin gehört? Das hätte mir dann schon weh getan. Deswegen hab ich nach langem hin-und hergrübeln beschlossen ihn zu dm zurückzutragen, in der Hoffnung, dass er mir auch ohne Rechnung zurück genommen wird, was zum Glück auch passiert ist. Ich hab sogar das Geld zurück bekommen, obwohl ich mir einen anderen Enferner kaufen wollte.
Das nenn ich Kundenservice mit Zufriedenheitsgarantie!
Also Ersatz hab ich mir übrigens wieder den Alverde 2-Phasen Make up Entferner geholt, über den ich im damaligen Post zwar noch geschimpft hab, mit dem ich mittlererweile aber wirklich gut zurecht komme - trotz dem hohen Alkoholgehalt).

Kennt ihr den Garnier Bio Aktiv Feuchtigkeitspendender Augen Make-up Entferner? Wie findet ihr ihn?