Der obligatorische Jahresrückblick 2010 | MissXoxolats Schokoladenseiten: Der obligatorische Jahresrückblick 2010
>

Freitag, 31. Dezember 2010

Der obligatorische Jahresrückblick 2010

Man sagt, wenn man Kinder hat, vergeht die Zeit noch viel schneller. Seit der (nicht mehr ganz so) kleine Xoxo-Bub auf der Welt ist, kann ich das auch bestätigen.
Ich hab keine Ahnung wohin 2010 verschwunden ist und 2011 klopft schon an unsere Tür!
Also noch schnell das Jahr 2010 Revue passieren lassen.
Dazu schnapp ich mir geschwind Den obligatorische Jahresrückblick 2010 von Kirstin:

2010 zum ersten Mal getan?
Einen Schnupper-Tauchgang gemacht, mit allem Pipapo

2010 nach langer Zeit wieder getan?
Auf Keilrahmen gemalt - zumindest begonnen.

2010 leider nicht getan?
Wieder zum Joggen begonnen.

Der hirnrissigste Plan?
Ich glaub, heuer war gar keiner darunter...

Die gefährlichste Unternehmung?
Heuer war ich brav, ausserdem bin ich doch jetzt eine verantwortungsvolle Mama ;-)

Der beste Sex?
War heuer auch dabei ;-)

Die teuerste Anschaffung?
Die neue Wohnungseinrichtung bzw. alles was so mit der Wohnung zusammenhängt (Terrasse, ...)

(Un)Wort des Jahres?
"Fremdschämen" - ich hasse dieses Wort!

Zugenommen oder abgenommen?
Zugenommen =/

Stadt des Jahres?
Wien - war und ist immer meine Stadt gewesen, jahraus, jahrein ;-)
Ansonsten waren wir 2010 nicht wirklich unterwegs.

Alkoholexzesse?  
Nö.

Davon gekotzt? 
- davon nicht, nein.

Haare länger oder kürzer?
Kürzer. Aber ich glaub, 2011 bleiben sie dann wieder lang...

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Soweit ich das beurteilen kann, hat sich nichts geändert...

Mehr Kohle oder weniger?
Weniger. Das Karenzgeld ist leider nicht gerade viel...

Mehr ausgegeben oder weniger?
Weder noch, ist gleichgeblieben. Obwohl... ich denke eher weniger ausgegeben, da ich ja weniger zur Verfügung hatte...

Mehr bewegt oder weniger?
definitiv weniger... leider, denn das sieht man langsam!

Höchste Handyrechnung? 
Die waren alle gleich niedrig =)

Krankenhausbesuche?
Ja, leider... Und besucht hab ich auch (Schwieva nach der Augen-OP) - und kann ich auch 2011 gleich wieder, denn Schwieva hat sich gestern den Oberschenkelhalsknochen gebrochen =(

Verliebt?
 ♥♥♥

Getränk des Jahres?
Was für eine Frage?! Tee natürlich!

Das leckerste Essen? 
Brunch im KHM

Most called person?
Mr. Xoxolat oder meine Mama *grübel*

Die schönste Zeit verbracht mit...? 
meiner kleinen Familie

Die meiste Zeit verbracht mit...?
dem Xoxo-Bub

Song des Jahres? 
Fällt mir jetzt so spontan keiner ein...

CD (Album) des Jahres?
Michael Buble - Crazy Love

Blockbuster des Jahres?
Iron 2

Buch des Jahres? 
Die Sookie Stackhouse-Serie.

Konzert des Jahres? 
War ich heuer auf keinem, ich bin auch nicht so der Konzertgeher...

TV-Serie des Jahres? 
"True Blood" und "The Vampire Diaries". "Top Gear" wird eigentlich auch immer besser...

Erkenntnis des Jahres? 
Es tut sooo gut, sich von allem unnötigen Ballast zu befreien!

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?  
Auf jeden Fall auf die Probleme beim Wohnungsumbau: Badezimmer (das ist fertig und superschön!) und Laminatboden (obwohl er schon mal fast komplett aufgemacht und repariert wurde, stehen wir wieder vor dem selben Problem).
Und natürlich den ungewollten Schwangerschaftsabbruch.

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte? 
Dass Mr. Xoxolat nicht ständig Festbeleuchtung in der Wohnung machen und Stromsparen soll ;-)

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Hmmm... so viele Geschenke hab ich heuer eigentlich nicht gemacht und da waren auch keine richtig tollen dabei...

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Die Kitty natürlich!!!

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat? 
Xoxo-Bub sich an MissXoxolat kuschelnd: "Mama iiiib"

Die größte Enttäuschung?
Eine ehemalige Freundin

Beste Idee/Entscheidung des Jahres?
Die Wohnung zu nehmen!

Schlimmstes Ereignis?
Den Verlust unseres Babies

Schönstes Ereignis?  
Der positive Schwangerschaftstest

Drei Ereignisse im weltlichen Geschehen, die mir im Kopf hängen geblieben sind?
Öhm... Ich gestehe, ich schaue und lese keine Nachrichten. Vieles bewegt die Welt - aber leider immer nur kurz. Oder denkt heute noch jemand an die grosse Flutkatastrophe 2004 und was aus den Menschen geworden ist?!

2010 war in einem Wort... 
okay =)


So, meine Lieben! Ich möchte euch allen für mein erstes (in etwa) halbes Bloggerjahr danken, allen (den sichtbaren und anonymen) Lesern fürs Mitlesen meiner vielen einschläfernden spannenden Stöckchen (ich verspreche 2011 nehm ich nicht mehr jedes, das ich finde, mit - und schon gar nicht die ultralangen!), für eure lieben Kommentare und natürlich auch für eure eigenen Blogs, die ich so gerne lese!

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch, viel Glück, Erfolg und natürlich Gesundheit für das neue Jahr



Und ein fetter Bonuspunkt, an all jene, die bis ans Ende dieses Monsterposts gelesen haben! ღ

Kommentare:

  1. Ich habs geschafft bis zum Schluss! Danke für deinen Jahresrückblick, ich hab ihn so gern gelesen. Für dich und deine Familie nur das Beste für 2011. Viele aufregende und schöne Momente und die Erfüllung aller Wünsche. Auf in eine neues Jahr, ich freu mich drauf, dass wir uns 2011 endlich auch mal gegenüberstehen werden :-) *freu*

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöne bilanz!

    für 2011 wünsche ich euch, dass euer größter wunsch in erfüllung geht.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine Liebe!

    Ich hab bis zum Schluss durchgehalten und finde deinen Jahresrückblick interessant. ;)

    Wünsche dir & deinen Männern ein tolles neues Jahr und dass all deine Wünsche in Erfüllung gehen.

    Lg, Sabine

    AntwortenLöschen