>

Freitag, 31. Dezember 2010

Der obligatorische Jahresrückblick 2010

3 Kommentare
Man sagt, wenn man Kinder hat, vergeht die Zeit noch viel schneller. Seit der (nicht mehr ganz so) kleine Xoxo-Bub auf der Welt ist, kann ich das auch bestätigen.
Ich hab keine Ahnung wohin 2010 verschwunden ist und 2011 klopft schon an unsere Tür!
Also noch schnell das Jahr 2010 Revue passieren lassen.
Dazu schnapp ich mir geschwind Den obligatorische Jahresrückblick 2010 von Kirstin:

2010 zum ersten Mal getan?
Einen Schnupper-Tauchgang gemacht, mit allem Pipapo

2010 nach langer Zeit wieder getan?
Auf Keilrahmen gemalt - zumindest begonnen.

2010 leider nicht getan?
Wieder zum Joggen begonnen.

Der hirnrissigste Plan?
Ich glaub, heuer war gar keiner darunter...

Die gefährlichste Unternehmung?
Heuer war ich brav, ausserdem bin ich doch jetzt eine verantwortungsvolle Mama ;-)

Der beste Sex?
War heuer auch dabei ;-)

Die teuerste Anschaffung?
Die neue Wohnungseinrichtung bzw. alles was so mit der Wohnung zusammenhängt (Terrasse, ...)

(Un)Wort des Jahres?
"Fremdschämen" - ich hasse dieses Wort!

Zugenommen oder abgenommen?
Zugenommen =/

Stadt des Jahres?
Wien - war und ist immer meine Stadt gewesen, jahraus, jahrein ;-)
Ansonsten waren wir 2010 nicht wirklich unterwegs.

Alkoholexzesse?  
Nö.

Davon gekotzt? 
- davon nicht, nein.

Haare länger oder kürzer?
Kürzer. Aber ich glaub, 2011 bleiben sie dann wieder lang...

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Soweit ich das beurteilen kann, hat sich nichts geändert...

Mehr Kohle oder weniger?
Weniger. Das Karenzgeld ist leider nicht gerade viel...

Mehr ausgegeben oder weniger?
Weder noch, ist gleichgeblieben. Obwohl... ich denke eher weniger ausgegeben, da ich ja weniger zur Verfügung hatte...

Mehr bewegt oder weniger?
definitiv weniger... leider, denn das sieht man langsam!

Höchste Handyrechnung? 
Die waren alle gleich niedrig =)

Krankenhausbesuche?
Ja, leider... Und besucht hab ich auch (Schwieva nach der Augen-OP) - und kann ich auch 2011 gleich wieder, denn Schwieva hat sich gestern den Oberschenkelhalsknochen gebrochen =(

Verliebt?
 ♥♥♥

Getränk des Jahres?
Was für eine Frage?! Tee natürlich!

Das leckerste Essen? 
Brunch im KHM

Most called person?
Mr. Xoxolat oder meine Mama *grübel*

Die schönste Zeit verbracht mit...? 
meiner kleinen Familie

Die meiste Zeit verbracht mit...?
dem Xoxo-Bub

Song des Jahres? 
Fällt mir jetzt so spontan keiner ein...

CD (Album) des Jahres?
Michael Buble - Crazy Love

Blockbuster des Jahres?
Iron 2

Buch des Jahres? 
Die Sookie Stackhouse-Serie.

Konzert des Jahres? 
War ich heuer auf keinem, ich bin auch nicht so der Konzertgeher...

TV-Serie des Jahres? 
"True Blood" und "The Vampire Diaries". "Top Gear" wird eigentlich auch immer besser...

Erkenntnis des Jahres? 
Es tut sooo gut, sich von allem unnötigen Ballast zu befreien!

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?  
Auf jeden Fall auf die Probleme beim Wohnungsumbau: Badezimmer (das ist fertig und superschön!) und Laminatboden (obwohl er schon mal fast komplett aufgemacht und repariert wurde, stehen wir wieder vor dem selben Problem).
Und natürlich den ungewollten Schwangerschaftsabbruch.

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte? 
Dass Mr. Xoxolat nicht ständig Festbeleuchtung in der Wohnung machen und Stromsparen soll ;-)

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Hmmm... so viele Geschenke hab ich heuer eigentlich nicht gemacht und da waren auch keine richtig tollen dabei...

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Die Kitty natürlich!!!

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat? 
Xoxo-Bub sich an MissXoxolat kuschelnd: "Mama iiiib"

Die größte Enttäuschung?
Eine ehemalige Freundin

Beste Idee/Entscheidung des Jahres?
Die Wohnung zu nehmen!

Schlimmstes Ereignis?
Den Verlust unseres Babies

Schönstes Ereignis?  
Der positive Schwangerschaftstest

Drei Ereignisse im weltlichen Geschehen, die mir im Kopf hängen geblieben sind?
Öhm... Ich gestehe, ich schaue und lese keine Nachrichten. Vieles bewegt die Welt - aber leider immer nur kurz. Oder denkt heute noch jemand an die grosse Flutkatastrophe 2004 und was aus den Menschen geworden ist?!

2010 war in einem Wort... 
okay =)


So, meine Lieben! Ich möchte euch allen für mein erstes (in etwa) halbes Bloggerjahr danken, allen (den sichtbaren und anonymen) Lesern fürs Mitlesen meiner vielen einschläfernden spannenden Stöckchen (ich verspreche 2011 nehm ich nicht mehr jedes, das ich finde, mit - und schon gar nicht die ultralangen!), für eure lieben Kommentare und natürlich auch für eure eigenen Blogs, die ich so gerne lese!

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch, viel Glück, Erfolg und natürlich Gesundheit für das neue Jahr



Und ein fetter Bonuspunkt, an all jene, die bis ans Ende dieses Monsterposts gelesen haben! ღ

[TAG] Das Jahr 2010

3 Kommentare
Haruka hat mich getagged und möchte folgendes wissen:

Welchen Lippenstift/Lipgloss hast Du 2010 am häufigsten/liebsten getragen?
MAC Hug Me und Rimmel Airy Fairy, beides Nudetöne 
MAC Hug Me und Rimmel Airy Fairy
Welcher war Dein Lieblingslidschatten in diesem Jahr?
Ein uuuuuralter anthrazitfarbener von Manhattan, den ich immer an Stelle von Eyeliner verwende.
Manhattan Multi Effect Eyeshadow
Weches Produkt hast Du für den Teint (Foundation, Rouge) am liebsten benutzt?
Alverde Kompakt Makeup, ich verwende solche Produkte allerdings nur zu besonderen Anlässen, weil ich das Gefühl auf der Haut einfach nicht mag.  
Alverde Kompakt Makeup
Deine liebste Nagellackfarbe 2010?
Hab ich eigentlich keine.

Auf welches Gesichtspflegeprodukt hättest Du auf keine Fall verzichten wollen?
Auf alle meine Santa Verde Produkte, die ich so in Verwendung hab.

Welches war Dein liebstes Körperpflegeprodukt?
Die Seifen von Seifenlocke - besonders die Salzseife

Dein meistgetragener Duft 2010?
Ich verwende immer nur "L" von Lolita Lempicka 

Welcher Schmuck war Dein persönlicher Favorit?
Mein grosser schwarzer Rosenring (ich hab ihn auch noch in rot und lila)
roses are... black!

Was hast Du 2010 neu für Dich entdeckt (neue Produkte, Inspirationen, Blogs o. auch Hobbies etc.)?
Bloggen an sich und Tauchen

Hast Du Vorsätze für 2011 & wenn ja, wie lauten sie?
Ich hab nie Neujahrsvorsätze... Was ich mir aber vorgenommen hab, ist Seifen sieden und den Tauchschein machen!

Tagge weitere Personen :-)
ich tagge (wenn sie's nicht ohnehin schon sind): Flora und Sabine

Donnerstag, 30. Dezember 2010

Blog Award

2 Kommentare
Haruka hat mir einen Award verliehen! Danke vielmals! Der kommt dann gleich unten dran in meine "Award-Vitrine"


Hier die Anleitung:
Du bist getaggt worden & möchtest teilnehmen?
Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest & die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & sie per Kommetar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimst & ihr den Link deines Award Posts dalassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebefalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommetar - Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

Liebe Bloggerinnen: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an's Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Ich möchte den Award gern an folgende, tolle Blogs weiterreichen:

Manja
Kat und
Er & Sie

Die Bücherfragenliste - Tag 26

3 Kommentare
Ein Buch, aus dem du deinen Kindern vorlesen würdest

Oooh, da gibt es einige!
Allen voran natürlich (auch wenn sie mittlererweile sehr umstritten sind) die Märchen der Gebrüder Grimm

Märchen der Gebrüder Grimm

Ich habe auch noch ein Buch mit Russischen Märchen, dass meine Mama 1961 von ihren Eltern zum Geburtstag bekommen hat, dass ich gerne dazu nehmen würde:

Russische Märchen - Cover
Russische Märchen - Seite 1 und 2

33 Geschichten sind enthalten, meine liebste daraus ist "Die Geschichte vom Kloss"!

Welche Märchenbücher oder welches Märchen habt ihr besonders gerne? ღ

Mittwoch, 29. Dezember 2010

Lazy afternoon - Vorsicht Bilderspam!

3 Kommentare
Was bin ich froh, dass Luzifer den Kratzbaum akzeptiert! Aber wen wundert's? Steht das deckenhohe Ungetüm doch direkt beim Fenster und dem warmen Heizkörper!
Luzifer
Luzifer
Luzifer
Luzifer
Luzifer
Hach, da würd ich mich auch gern daneben kuscheln! ღ

[TEST] Demmer's Blutorange mit 10 Vitaminen

3 Kommentare
Blutorange mit 10 Vitaminen
Blutorange mit 10 Vitaminen
Zutaten: Hagebutte, Hibiskus, Apfel und Zitrusschale, mit natürlichem Aroma und 10 Vitaminen

Preis: €3,60 für 100 g bei Demmer's Teehaus
Geruch: Nimm2 Orange
Geruch des Tees: Nimm2 Orange
Geschmack heiss: leicht säuerlich, orangig
Geschmack kalt: leicht säuerlich, orangig
Fazit: So mag ich das gern! Ein sehr guter Früchtetee, der seinen leckeren Geschmack nicht wesentlich ändert, auch wenn er mal länger steht! Einer meiner absoluten Lieblingstees von Demmer's Teehaus!

Die Bücherfragenliste - Tag 25

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Ein Buch, bei dem die Hauptperson dich ziemlich gut beschreibt

Ich befürchte, das wird ein ultra-kurzer Post.
Ich könnt mich an kein Buch erinnern, wo ich mich in einer Hauptfigur wieder gefunden hätte...
Oder Moment mal! Eines gibt es da vielleicht doch, auch wenn es eher in die Kategorie "Erziehungs-Ratgeber" fällt!
Und zwar handelt es sich um das Buch "Kinderkacke" von Julia Heilmann und Thomas Lindemann.

Julia Heilmann & Thomas Lindemann "Kinderkacke"

Ich hab hier schon mal drüber geschrieben ---> *klick* deswegen werde ich es hier nicht nochmal gross aufrollen.

Es sei nur kurz (wieder) erwähnt, in den "Hauptpersonen", der Mutter und dem Vater, kann sich wohl jeder in irgendeiner Weise wieder finden, und so auch ich. ღ

Dienstag, 28. Dezember 2010

[FORMSPRING] Wer ist dein Herzensmensch?

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Diese Frage ist schon vor ein paar Tagen eingetroffen und seit dem grübel ich, was denn ein Herzensmensch eigentlich ist...
Ist das der Mensch, den ich am liebsten hab? So wie der Herzenswunsch mein grösster Wunsch ist?
Oder ist ein Herzensmensch so etwas wie ein Seelenverwandter?
Oder ist ein Herzensmensch derjenige, dem man sein Herz geschenkt hat?

Unterm Strich wär das wohl in allen Fällen (ganz unkreativ) Mr. Xoxolat...

Neues vom KOSMETIKMORD

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
  • GUHL Blauer Lotus Shampoo
  • AVEDA Smoothing Body Polish (Duschpeeling)
  • TAUTROPFEN Wascherde Mandelkleie
  • LOGONA Augenmakeup-Entferner-Öl
  • ELKOS Duschgel Vitamine und Aloevera 
  • ALVERDE Duschgel Vanilleblüte Mandarine
  • ALVERDE Pflegeöl Wildrose-Sanddorn
  • ALVERDE Clear Waschcreme
  • ALVERDE Clear Gesichtsfluid
  • BALEA Fresh Fusspeeling
  • SANTAVERDE Aloe Vera Reinigunsgel
  • ALVERDE Braun Spülung
  • ALDO VANDINI Extra Creme Shower Olive & Granatapfel
  • LOLITA LEMPICKA "L" Duschgel
  • ALVERDE Repair Shampoo
  • ALVERDE Repair Spülung 
  • HERBAL ESSENCES Farb Fetisch Shampoo
  • BALEA Schrundensalbe
  •  BALEA Fresh Fusslotion :muell:
  •  ALVERDE Braun Shampoo http://beautyjunkies.inbeauty.de/forum/images/smilies/haken.gif
  • SANTAVERDE Aloe Vera Firming Gel Mask
  • WELEDA Citrus Hand- und Nagelcreme
  • WELLA SP Hydrate Shampoo
  • ALVERDE Heilerde Gesichtstonic
  • ALVERDE Lippenbalsam Calendula
  • ALVERDE Cellulite Duschpeeling Zitrone Rosmarin
Die Balea Fresh Fusslotion hat schlussendlich doch den Weg in die Tonne gefunden... Den Geruch fand ich so überhaupt nicht prikelnd und die Pflegewirkung ist gleich Null.
Dafür ist was Neues dazu gekommen - das Alverde Gesichtstonic.
Es bekommt meiner Haut leider (trotzdem ich es nur 1x täglich verwendet hab) überhaupt nicht gut, da sie dadurch furchtbar trocken und schuppig wird.
Ich möchte es aber nicht in die Tonne schmeissen, es wär wirklich schade drum, weil es an sich wirklich fein ist (nur halt leider nichts für mich). Deswegen würde ich es lieber an einen von euch weiter geben, wenn ihr wollt!
Also wenn jemand Interesse haben sollte, ich geb es (natürlich gratis) gerne ab! Der/Die Erste, die einen Kommentar drunter schreibt kriegt es zugeschickt! ღ

Die Bücherfragenliste - Tag 24

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Ein Buch, von dem niemand gedacht hätte, dass du es gelesen hast

Schwierige Frage (wiedermal...), da ich ja so ziemlich alles lese, was mir zwischen die finger kommt.
Nicht mal vor der Bibel hab ich Halt gemacht! Obwohl ich die nur bis Sodom & Gomorrha durchgehalten hab...
Das ist für einen Atheisten wie mich schon eine Leistung. Also könnte man das eigentlich gleich als Antwort hernehmen.
Hättet ihr gedacht, dass ich die Bibel gelesen hab (wenn auch nur partiell)? Eben...

Ich hab übrigens auch eine Reklam-Ausgabe vom Koran auf meinem SuB (den ich mittlererweile schon in ein RuB - Regal ungelesener Bücher) umfunktioniert hab... Mal sehen, wann ich da mal reinblättere... ღ

Montag, 27. Dezember 2010

Kitty in Action

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Da nach den Feiertagen doch glatt noch vier Eier und etwas Milch übriggeblieben sind, konnte ich mich nicht zurück halten und hab mit meiner Kitty nun auch einen Kuchenteig für einen Marmorgugelhupf gemacht.
Kitty-mixed Marmorgugelhupf =)
Das Handling ist im Vergleich zu einem normalen Mixer schon etwas gewöhnungsbedürftig und ich muss mich mal bei meiner Mama beraten lassen, was die Einstellungen und eben das Handling betrifft.
Aber das Ergebnis ist, wie schon erwähnt, wirklich toll (viel flaumiger)!
Marmorgugelhupf
Mein Bruder war vorhin zum Mittagessen und danach Kaffee und Kuchen da und wir haben gleich mal fast den halben Marmorgugelhupf verdrückt.
Mal sehen, was ich als nächstes mit der Kitty anstelle...
Das Rezept für den Gugelhupf findet ihr hier ---> *klick*

Die Bücherfragenliste - Tag 23

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Das Buch in deinem Regal, das die wenigsten Seiten hat

Stephen King "The Body" - Ganze 72 Seiten Lesespass hat dieses Büchlein!

Stephen King "The Body"

Sommer in Castle Rock, einer idyllischen Kleinstadt im US-Bundesstaat Oregon. Schon seit Tagen verfolgen Gordie, Chris, Teddy und Vern von ihrem Baumhaus aus die Radio-Meldungen über einen Jungen, der vom Blaubeerpflücken nicht zurückkehrte. Es heißt, dass der Junge von einem Zug überfahren wurde und dass die entsetzlich zugerichtete Leiche jetzt irgendwo neben den Gleisen liege. Vern und seine Freunde stellen sich vor, wie aufregend es doch wäre, nach dem Toten zu suchen. Beflügelt von dem Wunsch, als Helden gefeiert zu werden, machen sie sich auf den anstrengenden, abenteuerlichen Marsch quer durch die Bergwelt Oregons.

1986 wurde King's Novelle über die vier Jungs unter dem Titel "Stand by Me - Das Geheimnis eines Sommers" mit River Phoenix, Will Wheaton, Corey Feldman und Jerry O'Connell auch wirklich verfilmt.

kitty-mixed bread

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Hab ich schon mal erwähnt, wie toll ich Kitty finde?
http://wuerziworld.de/Smilies/mx/mx6.gif
Heute Abend hatte sie nämlich Premiere und durfte Brotteig mixen. Und was soll ich sagen?! Es ist ein Traum! Während Kitty mixt, kann ich schon mal die Form einfetten und das fertige Brot ist soooo viel flaumiger als ein "normal" gemixtes Brot! So macht Backen erst richtig Spass!

Brot

Brot

Leider (oder zum Glück) ist der Teig so stark aufgegangen, dass er über die ohnehin schon sehr grosse Kastenform gequollen ist. So ist das Brot im Ofen dann wieder zusammen gefallen... Das werd ich für's nächste Mal berücksichtigen und nur die halbe Menge machen.

Zutaten

500 g Vollkornmehl, 250 g glattes Mehl,  2 P. Trockenhefe (oder 1 Würfel frische Hefe), 2 TL Salz, 3 EL Gewürzmischung für Brot, 4 EL Leinsamen, 4 EL Sesam, 4 EL Sonnenblumenkerne, 4 EL Kürbiskerne, 1 EL Honig, 750 ml Wasser

Zubereitung

  • Alle trockenen Zutaten vermengen. Die flüssigen Zutaten mit dem Handrührgerät unterkneten.
  • Backform ausfetten, mit Körnern bestreuen und den Teig einfüllen.
  • 1 Stunde gehen lassen. Die Teigoberfläche mit etwas Wasser beträufeln und dann das Brot bei 190°C ca. 1 Stunde backen!

Die Tage (vielleicht schon morgen?! Also das nach dem schlafen morgen...) möchte ich dann auch (mal wieder) einen Gugelhupf backen. Darauf bin ich schon sehr gespannt, ob der Kuchen mit der Kitty auch so flaumig werden wird...http://wuerziworld.de/Smilies/mx/mx48.gif
Und jetzt fang ich schon an, nach weiterem Zubehör zu suchen... So 'ne Zitrus-Presse zB wär ganz fein oder der Ice Cream Maker oder... Unendliche Möglichkeiten tun sich hier auf einmal auf! ღ

Sonntag, 26. Dezember 2010

Weihnachts-Resümee 2010

6 Kommentare
Jetzt hab ich doch glatt mal nachschauen müssen, wie man Resümee schreibt... ich hätt's anders (französischer) geschrieben, mit ü und gleich zwei e sieht's so seltsam aus...
Nungut...

Für den 24. Dezember hab ich heuer die gesamten Familien (Schwies und eigene Familie) zu uns eingeladen.
Gegeben hat's eine Griessnockerlsuppe, ein mit Semmelknödelmasse gefülltes Huhn mit Reis und anschliessend noch Kaffee und Kekse.
Nach dem Essen gab's dann eine wirklich grosse Bescherung! Sowas hab ich schon lang nicht mehr bei uns erlebt!
Christbaum mit vielen, vielen Päckchen
Weihnachten 2010 ist für mich unerwartet lukrativ ausgefallen! Das wohl schönste Geschenk für mich war heuer die langersehnte (aber nie gewünschte - also nicht laut ausgesprochen gewünschte) Kenwood KitchenAid in orange!
:dollfreu:
Da ich mir ja nichts gewünscht hab, hab ich recht lang gegrübelt, was in den drei Päckchen von meinen Eltern wohl drinnen sein könnte. Bis Mr. Xoxolat mir dann (unwissentlich) den entscheidenden Tipp gegeben hab: von was ich denn ständig geschwärmt habe (wenn ich bei meinen Eltern zu Hause war, denn sie haben ebenfalls eine KitchenAid)...
Ich hab dann sogar nach den Verpackungsmassen gegoogelt und das grosse, schwere Packet abgemessen :irre: und spätestens da war es dann klar für mich, was drinnen sein wird!
Und nun steht die orange "Kitty" auf der Küchenarbeitsplatte und ich kann einfach nicht anders als bei jedem Vorbeigehen einmal zärtlich drüberzustreichen ;-)
MissXoxolat
MissXoxolat kämpft mit dem Packet
MissXoxolat ♥ Kitty
"Kitty" Kitchen Aid Artisan
Von den Schwies habe ich Lesestoff von Thérezia Mora bekommen: "Der einzige Mann auf dem Kontinent"
"Der einzige Mann auf dem Kontinent"

und Theaterkarten für den Xoxo-Bub (da ich ihn ja noch nicht alleine gehen lassen kann, muss ich mit ;-)).
Ausserdem noch einen leckeren BIO Japan Bancha vom Tee Gschwendner:
BIO Japan Bancha vom Tee Gschwendner

Besonders hab ich mich auch über das Geschenk von Mr. Xoxolat gefreut (obwohl wir eigentlich wie jedes Jahr ausgemacht haben uns nichts zu schenken) Geld für den Tauchschein!!! Sollte also bis zum nächsten Frühjahr/Sommer nichts dazwischen kommen, möchte ich da dann den Tauchschein machen!
Money, Money, Money
Mein NOTD vom heiligen Abend war übrigens der China Glaze Party Hearty auf weissem Nagellack:
China Glaze Party Hearty auf weissem Nagellack

Gestern, am 1. Weihnachtstag, waren wir (zusammen mit schwie-seitiger Verwandschaft) bei den Schwies eingeladen, haben gut gegessen (Griessnockerlsuppe, Ente mit Cranberry-Füllung dazu Reis, Röstinchen, Topinambur-Auflauf, Quittenkompott, Rote Rüben und als Nachtisch neben den Keksen Kastanienreis) und getrunken.

NOTD war O.P.I. Glitzerland und das AMU (MAC Pigmente Vanilla, Old Gold und Chocolate Brown) hab ich auch fotografiert, so gut es eben ging. Das Outfit eine weisse Longbluse und eine schwarze Hose.
O.P.I. Glitzerland
MAC Pigmente Vanilla, Old Gold und Chocolate Brown
MAC Pigmente Vanilla, Old Gold und Chocolate Brown
Beendet haben wir den Weihnachtsmarathon heute ganz locker und leger bei meinen Eltern mit einem super-leckeren Steak-Essen!
NOTD war O.P.I. Glitzerland mit essence matt drüber:
O.P.I. Glitzerland mit essence matt
Die übriggebliebenen Weihnachtskekse (viel ist es zum Glück ja doch nicht mehr) werde ich einfrieren, damit ich in den kommenden Tagen einen Grund zum Backen mit "Kitty" habe ;-)
Und ab morgen wird dann auch nicht mehr so geschlemmt wie die vergangenen Tage und mehr Obst und Gemüse soll auch wieder auf den Tisch!

Wie habt ihr die Weihnachtsfeiertage verbracht? War euer Christkind heuer auch so brav wie meines und habt ihr auch so viel gegessen? ღ

Freitag, 24. Dezember 2010

Frohe Weihnachten!

3 Kommentare
Jetzt handelt es sich nur noch um Stunden, bis das Christkind kommt. Morgen werde ich deswegen zwischen all den Vorbereitungen für das Fest (Eltern, Geschwister und Schwiegereltern werden kommen) wohl (wahrscheinlich wie ihr auch) keine Zeit für das Bloggen haben.

Deswegen wünsche ich all meinen regelmässigen und natürlich auch anonymen Lesern ein wunder-wunderschönes und unvergessliches Weihnachtsfest im Kreis eurer Lieben!


In diesem Sinn  Fröhliche Weihnachten! Merry Christmas! Buon Natale! Joyeux Noël! Feliz Navidad! Kellemes Karacsonyiunnepeket! Kala Christougenna! God Jul! Craciun fericit! ... ღ

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Die Bücherfragenliste - Tag 22

5 Kommentare
Das Buch in deinem Regal, das die meisten Seiten hat

Definitiv "Unendlicher Spass: Infinite Jest" von David Foster Wallace
Unendlicher Spass
Das Buch fühlt sich an wie eine Bibel, das Papier ist genauso dünn und die Seitenanzahl kommt auch in etwa hin - 1648 Seiten ;-)

Quanität ist aber nicht unbedingt gleichbedeutend mit Qualität...
DAS literarische Ereignis in diesem Jahr!
Vor einem Jahr nahm sich David Foster Wallace, einer der wichtigsten Vertreter der amerikanischen Literatur, das Leben. Sechs Jahre lang hat Ulrich Blumenbach an der Übersetzung von Wallaces Opus magnum gearbeitet, dem größten Übersetzungsprojekt in der Geschichte des Verlags. Unendlicher Spaß - so nannte James Incandenza seinen Film, der Menschen, die ihn anschauen, so verhext, dass sie sich nicht mehr von ihm lösen können und dabei verdursten und verhungern. Sein Sohn Hal, ein Tenniswunderkind mit außergewöhnlichen intellektuellen Fähigkeiten, studiert an der Enfield Tennis Academy (ETA), die von seinem Vater gegründet wurde. Hier sowie im nahe gelegenen Ennet-House, einem Entziehungsheim für Drogenabhängige, spielt ein Teil der überbordenden Handlung, die jeden literarischen Kosmos sprengt - in einem leicht in die Zukunft versetzten Amerika, das mit Kanada und Mexiko die Organisation der nordamerikanischen Nationen bildet und von radikalen Separatisten in Kanada bekämpft wird. 1996 erschien Infinite Jest in den USA und machte David Foster Wallace über Nacht zum Superstar der Literaturszene. Nicht allein der schiere Umfang, sondern vor allem die sprachliche Kreativität, die ungeheure Themenvielfalt, die treffsichere Gesellschaftskritik, scharfe Analyse sowie der Humor machen den Roman zum Meilenstein der amerikanischen Literatur. Namhafte Autoren von Dave Eggers bis Jonathan Franzen sehen in diesem Buch ein Vorbild für ihr Schaffen. Ulrich Blumenbach hat sechs Jahre lang an der Übersetzung gearbeitet, und seine kongeniale Übertragung ins Deutsche gibt deutschsprachigen Lesern nun endlich die Möglichkeit, das Buch kennenzulernen. 

Es tut mir leid, aber ich hab DAS literarische Ereignis in diesem Jahr! leider nicht fertig gelesen. Ich konnte einfach nicht, trotz der vielen guten Rezensionen, die ich auf Amazon gelesen hab. Aber ich hätte mich vielleich doch eher die negativen Rezensionen zu Herzen nehmen solln.
Aber vielleicht hat das Timing für mich auch einfach nur nicht gepasst und ich sollte das Buch irgendwann mal nochmal beginnen?!

Hat jemand von euch dieses Buch gelesen? Wenn ja, was haltet ihr davon? ღ